Kundenrezensionen

2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Why Don'T You Take All of Me
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,54 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Januar 2013
ARTE hat das Prädikat "Bildungsfernsehen" wirklich verdient (und schon dafür lohnt sich der Rundfunkbeitrag). Denn dort begegnete mir zum ersten mal die frühe deutsche Jazzsängerin, die man in dieser Zeit gar nicht vermutet und an die sich selbst meine jazzinteressierten Eltern aus ihren Jugendzeiten in den 50er-jahren nur dunkel erinnern können. Die hervorragend gemachte Dokumentation "Sing, Inge.Sing!" schildert das bewegte Leben der Sängerin, aber vor allem die Entwicklung ihrer einzigartigen Begabung, die Vergleiche mit Billie Holiday nicht scheuen muss. Es gehört leider generell zu der geschichtlichen Wahrheit, dass eigentlich bis heute Jazzsänger/innen in unserem Land nichts gelten. Am Ende waren kommerzielle Erfolge ausschlaggebend - und die erwartete die Plattenindustrie nunmal mit dem deutschen Schlager. Viele Interpreten wurden in dieses Genre hineingedrängt und konnten sich auch nicht dagegen wehren, wenn sie wirtschaftlich mit der Musik überleben wollten. Das ist das ganze Dilemma.

Aber freuen wir uns doch darüber, dass trotz aller Tragik der Person musikalische Zeugnisse aus der Zeit auf Tonträger gebannt sind. Bei dieser CD ist es leider so - und nur deswegen der Punktabzug - dass eben die große Mehrheit der Titel zu den Schlagern mit absolut bescheuerten Texten aus dieser Zeit gehören. Wer es anders will, der sollte auf die neue CD "Sing, Inge.Sing" umsteigen - hier entfaltet sich die ganze Welt der Inge Brandenburg.

Es ist ein Echo aus einer vergangenen Zeit, von einer Sängerin die ihrer Zeit voraus war und insofern schon wieder zeitlos. Keine Ahnung ob es hier so etwas wie eine "Hall Of Fame gibt" - da gehört sie aber aufgenommen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2012
Die 5 amerikanischen Titel: perfekt! Der Rest: nur als Zeitdokument zu verkraften. Die Tränen kommen einem, wenn man sieht, wie man Inge Brandenburg zumutete, Titel wie "Südlich von Hawaii", "Tigertwist" oder "Weil ich Angst hab vor dir" zu interpretieren, was sie zwar mit größtmöglicher Ausdruckskraft versuchte, aber an de Banalität von Text und Musik einfach scheitern musste. Bei "Goody-Goody" gelang ihr der Balanceakt noch am besten, ansonsten Schande über die Produzenten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Sing! Inge, Sing!
Sing! Inge, Sing! von Inge Brandenburg (Audio CD - 2011)

Easy Street
Easy Street von Inge & das Hr Jazzensemble Brandenburg (Audio CD - 2015)

Don't Blame Me [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Don't Blame Me [Vinyl LP] [Vinyl LP] von Inge Brandenburg (Vinyl - 2014)