Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein in sich geschlossenes Werk
Das erste Garbage-Album war ja bereits ein Glücksgriff durch die geschickte Mischung aus Rockelementen, ein wenig düsteren Sound, kritischen und teils fast zynischen Texten. Dieses Album sollte nun einen Nachfolger bekommen, der den Titel "Version 2.0" erhielt. Und der klingt anfangs wie eine Fortsetzung des ersten Albums, doch weit gefehlt. Garbage entwickelten...
Veröffentlicht am 14. Mai 2005 von Andreas Barchet

versus
5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es ging abwärts
Garbages zweites Album und gleichzeitig der Anfang vom Ende. "Version 2.0" konnte an den Charme des Debutalbums nicht mehr anknüpfen und der blutleere, seelenlose Sound, der auf "Beautifulgarbage" seinen Höhepunkt erreichen sollte, fing an sich hier schon abzuzeichnen. Übertrieben elektronisch und mit Effekten vollgepumpt bis der Arzt kommt lässt einen...
Veröffentlicht am 8. Januar 2006 von Alexander Gruschka


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Fantstischer Nachfolger von "Garbage", 9. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Nach dem Debüt-Album hat sich jeder geftragt, wie Garbage das noch toppen wollen. Na ja, besser ist "Version 2.0" auch nicht geworden, aber auf jeden Fall genauso gut. Garbage scheuen sich immer noch nicht, rücksichtslos Trip Hop mit Rock, Dance Beats mit Grunge zu kreuzen. Man merkt definitiv, dass Gerbage von ihrem Schlagzeuger, dem ehemaligen Produzenten von Nirvana, produziert werden.
Vor allem korrespondiert auch die Stimme von Shirley Manson fantastisch mit der Musik von Butch Vig und seinen Mannen. Diese Frau ist wirklich obsessiv und paranoid. "I think I'm paranoid" und "When I grow up", sowie die anderen Singles sind tatsächlich die Highlights der CD, es sind auch die poppigsten Songs, der Rest kommt etwas dreckiger und rotziger rüber.
Seh interessant sind übrigens auch die Remixes, die man auf den Singles bekommt, Garbage haben nämlich auch da keine Angst vor richtig guten Dance Beats. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Späte Entdeckung einer großen Liebe, 16. Februar 2006
Von 
Hans-Juergen Philippi (Weiterstadt, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Durch meine besondere 80er-Historie (Teenie-Metamorphose vom Hardrock- und Heavy-Freak zum Synhtipopper) prägen vor allem zwei Vorlieben meinen Musikgeschmack: Ich stehe nach wie vor auf Breitwand-Gitarren, Härte und Geradlinigkeit des Rocks. Und ich liebe die unendliche Tiefe, Ausdrucksstärke und den schwermütigen Pathos, den man nur in synthetischen Klangwelten finden kann. Schwer zu erraten, dass wegen letzterem Depeche Mode meine all time favourite Band ist.
Preisfrage: Gibt es Musik, die beide Vorlieben vereint? Antwort: Garbage Version 2.0!
Ich hatte die ersten Garbage-Singles so am Rande in Radio und MTV mitverfolgt. "Queer" oder "Stupid girl" kannte und fand ich gut, ohne mich weiter zu interessieren. Und dann kam irgendwann als späte Single-Auskopplung aus der zweiten Garbage-CD "The trick is to keep breathing". Das war die Erleuchtung.
Ich musste mir sofort die Version 2.0 zulegen und tauchte ein in wochenlange Euphorie. Wahnsinn, Rock und Synthi-Elemente gewürzt mit wohl dosierten Prisen aus der Indie-Alternative-Ecke und sogar einigen zarten Dance Elementen. Ein Hammer, genau *das* hatte ich jahrelang gesucht!
Garbage sind oft dafür kritisiert worden, mit Version 2.0 das hohe Niveau ihrer Debut-CD nicht gehalten zu haben. Dabei wird IMHO total übersehen, dass zwischen beiden CDs Stil-Welten liegen.
Auf ihrer ersten CD kann man noch von nahezu reinrassigem Alternative Rock sprechen. Eine super Scheibe mit gigantischen Songs, zweifellos, aber doch reclativ klar in einem bestehenden Genre zu plazieren. Die Version 2.0 hingegen schafft ein eigenes Genre, dass es so zuvor nicht gegeben hat und war meiner bescheidenen Meinung nach dadurch eines der Weg bereitenden Werke für die Jahre später folgende "Nu Metal"-Welle, in der harte Rockgitarren auf Rap- und Pop-Elemente treffen. Das macht Garbage unsterblich, denn sowas schafft nur jede 1000. Band im Pop/Rock-Business!
Ich kann nachvollziehen, wenn reine Gitarren-Freaks mit der Version 2.0 nicht wirklich was anfangen können. Für meine Ohren ist sie jedoch ein geniales Stück Musikgeschichte, die ich zu den zehn besten Platten aller Zeiten zähle!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Klasse Nachfolgealbum zum Debüt, 27. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Von wegen Müll! Garbage sind alles andere als schrottreif. Die Band um die schottische Sängerin Shirley Manson (der Schlagzeuger Butch Vig ist unter anderem Produzent von Nirvanas Klassiker "Nevermind"!), die schon mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum und Hits wie "Only Happy When It Rains" oder "Queer" auf sich aufmerksam machte, meldete sich nach zwei Jahren mit "Version 2.0" zurück. Das Ergebnis ist ein durchweg tolles Alternative-Album, was nicht nur die beiden Singleauskopplungen "Push It" und "Special" unter Beweis stellen. Auch die Abwechslung kommt nicht zu kurz: Ob ruhige Tracks wie "You Look So Fine" oder treibende Beats in "Hammering in My Head" - hier paßt alles zusammen. Und Shirley Manson hat Ausstrahlung, die sie auch den Songs verleiht. Das Album sollte eigentlich jedem gefallen, der auch das Debüt mochte. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen pop.brilliant, 12. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Sieht man mal von dem Wirbel um Shirley Manson ab, muß man schon sagen, daß die vier einfach gute Musik machen. War doch das erste Album GARBAGE geradezu eine Verheißung für die Pop-Welt, ist der Nachfolger VERSION 2.0 ein beruhigender Nachfolger. Songs wie PUSH IT oder SPECIAL sind zwar klar marktorientierter, aber dennoch besitzt VERSION 2.0 diese perfekte Verbindung aller möglichen Stielrichtungen, die GARBAGE so auszeichnen, und sich kaum verbessern läßt. Gerade die leisen Töne von MEDICATION und THE TRICK IS TO KEEP BREATHING zeigen, wie ungezwungen aber mitreißend ein Song sein kann. I THINK I'M PARANOID oder HAMMERING IN MY HEAD schließen mühelos an frühere Tracks aus 'garbage' an. Eine von Butch Vig und Comp. perfekt produzierte CD; und seien wir ehrlich, was wären GARBAGE ohne die Göre Shirley. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Diese CD setzt neue Akzente im Trip Hop Bereich, 24. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Kam das Debüt Album 1995 eher grungig daher, so ist dieses Album eher trip hoppig. Das Album hat einen wirklich neuen Sound. Garbage haben nicht umsonst die Veröffentlichung immer wieder hinausgezögert, bis alle Samples passten und jeder Loop stimmte. Das merkt man den Songs einfach an. Trotz den diversen elektronischen Effekten wirkt die CD nicht steril, oder so. Das liegt auch stark an Shirley Manson, mit ihrer unverwechselbaren Stimme, mal sanft, mal hart. Ich finde es gut, dass Garbage sich nicht selbst kopiert, sondern enorm weiterentwickelt haben. Besonders beeindruckend finde ich "Push It". Dieser Song stellt Trip Hop in Perfektion dar. Eine großartige CD, mit der Garbage vielleicht einige Fans der "alten" Musik enttäuschen, aber mit Sicherheit auch neue Fans dazu gewinnen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Astreines Album, 13. Februar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Ich finde Garbage sowieso klasse, aber Version 2.0 ist für mich eines der besten Musikalben die eine Band je herausgebracht hat.Außerdem ist das erste Album auch zu empfehlen, da es das Anfangsstück einer Erfolgsstory ist, die sich hoffentlich noch weiter entwickeln wird, mit dem nächsten B-Seiten Album. Auf der CD ist besonders zu empfehlen "Push it", "The trick is to keep breathing", "Special" und auch "You look so fine". Was ich schade finde ist das Garbage in Germany relativ unbekannt ist. In den USA und Großbritannien waren beide Alben der Renner. Außerdem genießt Garbage einen ausgezeichneten Ruf da sie den Produzenten von Nirvana, Skunk Anansie und vielen anderen Gruppen als Drummer haben, nämlich Butch Vig!Und nicht zu vergessen die Klasse Frontfrau Shirley Manson!!!
Buenos Noches
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend!, 28. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Dieses Album ist eines der Besten Alben, die ich je erlebt habe: Shirley Manson hat einfach eine geniale Stimme und die Musik ist ein Streifzug durch mehrere Bereiche, von ruhigen Stücken ("The Trick Is To Keep Breathing") bis hin zu Tracks, die 'richtig abgehen' ("Push It", "Hammering My Head"). Eine perfekte Mischung aus Elektronik und 'echter' Musik mit super-Gesang. Ich selbst besitze die CD seit zwei Jahren und habe sie immer dabei, sei es im Auto oder auf Reisen, so faszinierend ist sie. Meine Empfehlung: Kaufen, Kaufen, Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen hammergeil, 23. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
garbage kamen zurück, und wie. War ihr Debut noch etwas rau, setzen Shirley & Co bei ihre neuen Werk auf innovativen Pop. Starke Samples wechseln sich mit eingehenden Melodien ab. Bereits ab den ersten Lied "Temptation waits" fühlt man sich mitten in garbages Welt Spätestens "When I grow up" (absoluter Gute-Laune-Song) wird auch den letzten Hörer in Shirleys Bann ziehen. Die 12 starke Stücke beinhaltende CD zeigt, nach dem Ärger um den Erscheinungstermin klar:
Warten lohnt sich eben! Und für alle Fans bietet diese limitierte edition noch einige geniale Live-Aufnahmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Garbage sind der beste trash des Universums, 10. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
Mit Version 2.0 bewiesen Garbage uns das perfekt coming back nach ihrem Debut von 1995. Das warten hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Lieder sind von stillen zum nachdenkenden bis zu sehr rockenden parts. Man kann sich auf jeden Fall mit den Songs indendifiziern. Die Höhepunkte des Albums sind für mich I think I`m paranoid , was sehr rockig klingt, wie push it und die beiden ruhigen Lieder The trick is to keep brathing und You look so fine, wer also nach dem hören der CD nicht zugeben kann , das diese Band einfach nur geniale Musik macht. Dei hat die Texte, die Shirley singt nicht verstanden!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen You look so fine - melancholisch cool!, 15. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Version 2.0 (Audio CD)
You look so fine - d a s ist der absolute Highlight auf diesem Album! Garbage hat nicht nur das Zeug zum fetzigen Pop-Sound (z. B. When I grow up) sondern auch den aboluten Hang zum Düster-Melancholischem! Schon auf dem Vorgängeralbum war der Song "Milk" das Beste was auf dem Album vertreten war (neben Stupid Girl und It's not my idea). Garbage ist und bleibt eine klasse Band mit klasse Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Version 2.0
Version 2.0 von Garbage (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen