Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:24,95 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 8. November 2001
Eine wunderschöne, spannende, sehr individuelle Herangehensweise an diese Kantaten! Matthias Goerne liefert hier eine schwelgerische aber dennoch präzise Interpretation ab, mit nahezu endlosen Legatobögen. Besonders beeindrucken mich die Rezitative: So ein "sangliches Erzählen" ist mir bisher selten untergekommen, bei diesen Kantaten schon gar nicht. Muss man gehört haben!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2012
Fischer- Dieskau wirft lange Schatten. Seine Interpretationen seit Anfang der fünfziger Jahre (Ristenpart) sind Vorbild und Maßstab für alle nachfolgenden Sänger.

Matthias Görne kann aus diesem Schatten treten. Die Stimme betört. Nie klingt sie forciert. Görne hat ein höchst angenehme Tiefe, kann aber zugleich ein dolce singen, dass es einen schauert. Ich würde nicht schreiben, er singt besser als Fischer-Dieskau,sondern , es ist eine Alternative. Am besten kennt man die Interpretation beider Sänger.
Es ist schon ein wenig verwunderlich, wie wenig Aufmerksamkeit der Klassikgemeinde diesem formidablen Sänger gilt.Sicher hat ein sehr guten Erfolg,aber seine Interpretation werden nicht ausreichend wahrgenommen.

Norrington,dachte ich,könnte eine Idealkombination sein.Norrington schätze ich als Dirigent ausserordentich,handele es sich nun um Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Schumann,Brahms,aber bei Bach überzeugt er mich nicht in diesem Ausmaß.

Es gibt zwei Solostücke auf dieser CD.Vergleiche ich die Interpretation von Norrington mit derjenigen von Harnoncourt,ist letztere deutlich vorzuziehen. Harnoncourt musiziert federnder, nicht schneller, einfach tänzerischer.

Angesichts der besonderen Gesangsleistung von Matthias Görne kein Punktabzug( bei Fischer-Dieskau habe ich deutlich bedenklichere Begleitung "durchgehen" lassen).

Hören!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,01 €
9,94 €