Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CD für Fans und Neugierige!, 24. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Galore-the Singles 1987-1997 (Audio CD)
Die Lieder auf dieser CD sind fast alle neu gemixt und deshalb auch für Cure-Fans interessant die ihre Stücke schon "überhört" haben. Dieses Werk ist auch gut geeignet für Leute die nur mal aus Neugier eine CD von The Cure kaufen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Musik halt!, 21. März 2001
Rezension bezieht sich auf: Galore-the Singles 1987-1997 (Audio CD)
Diese Zusammenstellung der Singles von The Cure im Zeitraum von 87-97 ist für Einsteiger durchaus empfehlenswert. Für Cure-Fans, die sich sowieso alle Cds besorgen, brings es ausser dem durchaus gelungenen letzten Track Wrong number nichts neues. Diese CD enhält v.a. Singles der CD Kiss me, Kiss me (just like heaven, catch,...), Desintegration (Lullaby, Lovesong,..) Wish (Friday I'm in love, High)und Wild moon wings (Mint car, Gone, ...). Das diese Songs auch nach Jahren nie abgenutzt klingen, sondern immer wieder ein wohliges Gefühl im Ohr hinterlassen, zeugt von den grossen Songwriterqualitäten des Robert Smith. Wer einmal den typischen Curesound erlegen ist, kommt von dieser Band nicht mehr los. Anhand dieser CD wird zudem deutlich, dass die Grundstimmungen der jeweiligen CDs doch sehr unterschliedlich sind. Kommen die Songs der Kiss me, Kiss me und der Wild moon wings CD doch sehr frisch, beschwingt und locker daher, deuten die Singles der Desintegration die düstere Stimmung der Cd an, mehr jedoch nicht. Denn, und das ist der Nachteil der Singles-Zusammenstellung, sie verrät in keinster Weise, was the Cure und deren Themen ursprunglich ausmacht: Weltschmerz, Einsamkeit, Angst,und grenzenlosen Liebeskummer. Dem seinen da eher die Triologie Pornography (82), Desintegration (89),Bloodflowers (00) ans Herz gelegt oder zum Einstieg die Singles 81-85 (Staring at the sea). Für mich hat sich der Kauf dennoch bezahlt gemacht, denn ich habe mir dafür die CDs Kiss me, kiss me sowie Wild moon wings gespart. Ich liebe beide beide Seiten von the Cure, sowohl die in moll gehaltenen Töne, deren Texte auch entsprechend tiefergehend sind, als auch die auf dieser CD enhaltenen Singles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Single-collection mit vielen bekannten hits, 29. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Galore-the Singles 1987-1997 (Audio CD)
Mit dem Erscheinen der zweiten Single-Collection von The Cure war schon von Anfang an klar, dass dieses Album nichts für hartgesottene Curefans sein kann. Denn diese werden die 18 Tracks selbstverständlich schon zu Genüge von den Alben kennen. Das einzige neue an "Galore" ist der Song "Wrong Number". Eine ziemlich rockige Nummer, die aber nicht typisch nach Cure klingt und somit auch nicht besonders attraktiv für hartgesottene Cureheads sein kann. Jedoch ist so eine Songcollection immer für solche geeignet, die mal etwas von einer Band gehört haben und diese kennenlernen wollen, ohne ein besonderes Risiko einzugehen. Mit diesem Album kann man schon einen recht guten Eindruck von der Musik der Truppe um Mastermind Robert Smith gewinnen, um sich vielleicht später tiefgründiger mit der Band zu beschäftigen. Der Nachteil einer Single-Collection zeigt sich dadurch deutlich, dass qualitativ hochwertige Songs von The Cure auf diesem Album fehlen. Bestes Beispiel sind "from the edge of the deep green sea", "want" und "burn". Ebenso kann man auf so einem Album nicht erwarten irgendwelche B-Sides zu finden. Ich will nicht sagen, dass dieses Album schlecht ist. Sondern, dass man, falls man The Cure kennt, nicht damit rechnen kann, etwas neues zu hören. Also sollte "Galore" in keiner Sammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Galore-the Singles 1987-1997 (Audio CD)
Ich kenne die Musik von früher, habe aber noch keine CD besessen. Deshalb habe ich sie mir gekauft und da sie billig war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Toll, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Galore-the Singles 1987-1997 (Audio CD)
Ist einer der besten CD von dieser Gruppe. Gefällt mir fast jedes Lied. Sonst CD und Hülle in Bestzustand für gebraucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen