Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Almond's Faust, 7. Juli 2006
Von 
Marc Colling "luxkling" (Dalheim Luxemburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mother Fist (Audio CD)
Ohne jeden Zweifel ist Marc Almond mit "Mother Fist" ein grosser Wurf gelungen. Das Album enstand während seiner Zeit in Barcelona, wo er jeden Tag im Hafen sass und über die Zukunft seines Lebens nachdachte. Dabei kam er auf die Idee, ein Album über Seeleute, das Meer, Huren und Säufer aufzunehmen. Das Resultat ist Musik, welche teilweise so schwülstig daherkommt, dass man die Erotik aus seinen Songs förmlich im CD Player spürt. Marc singt über Lust und Last, lässt seine Stimme über den Kompositionen schweben wie ein Engel, dann wieder wimmern wie ein fallengelassener Lover.

"There is a bed", "Angel in her kiss" und "Ruby Red" sind absolute Treffer, aber man könnte auch jedes andere Lied hier aufzählen, es gibt absolut keinen Ausraster. Die Instrumentierung ist sehr gelungen, viel Akkordeon, und auch viel Piano. Obwohl Marc Almond viele gute Alben eingespielt hat, ist dieses doch wahrscheinlich das authentischste, da es am meisten mit seinem schillernden Leben zu tun hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mother fist, 14. März 2002
Von Ein Kunde
Diese CD ist eine bzw. ist die beste die ich seit Jahren gehoehrt habe. Nicht nur durch die unvergleichliche Stimme von Marc Almond sonderen auch durch die Musik ist diese CD ein muß für jeden Musik Liebhaber.
Ich habe diese CD noch als Platte gekauft und war vor über 10 Jahren schon begeistert, was natürlich durch den Klang der CD noch gesteigert wurde. Nach meiner Ansicht eine der besten Platten die Marc Almond je herausgebracht hat, wobei natürlich alle seine Veroeffentlichungen - schon allein durch seine einmalige Stimme - gelungen und super sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Höhepunkt seines Schaffens, 20. November 2009
Marc Almond war 1987 bis 1989 auf dem Höhepunkt seines Schaffens. "Mother Fist...", ursprünglich als Doppel-Album geplant (die Outtakes sind dann auf "A Virgins Tale" zu finden), ist neben "The Stars We Are" sein Meisterwerk, wobei dieses Album noch atmosphärischer und packender geriet als der Nachfolger. Fantastische Songs, wunderbar instrumentiert, vom ersten bis zum letzten Track. Hat jemand jemals einen so genialen Song übers Mastubieren geschrieben (der Titelsong)? Und dann der Abschluss, "The River"! "I DonŽt Know Which Way To Go"... Fantastisch!!
(Leider war es spätestens nach "Tenement Symphony" vorbei mit der Songwriter-Kunst!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mother Fist
Mother Fist von Marc Almond (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen