Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Album auf drei Säulen
Das Santana-Album "Amigos" (1976) entstand in einer Zeit, als Carlos privat auf spirituellen Pfaden wandelte und sich musikalisch dem Jazz öffnete. Davon ist auf dieser CD allerdings erstaunlich (und für manchen: erfreulich) wenig zu spüren.

Mit dem auf über acht Minuten ausgedehnten, mitreißenden "Dance Sister...
Veröffentlicht am 20. August 2003 von Britzel

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ist mir zu ruhig.
Leider habe ich mich für die falsche CD entschieden von Santana. Auf der Scheibe ist eine Nummer die mir persönlich sehr gut gefällt. Der Rest ist leider etwas langweilig.
Vor 17 Monaten von Julie veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Album auf drei Säulen, 20. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Amigos (Audio CD)
Das Santana-Album "Amigos" (1976) entstand in einer Zeit, als Carlos privat auf spirituellen Pfaden wandelte und sich musikalisch dem Jazz öffnete. Davon ist auf dieser CD allerdings erstaunlich (und für manchen: erfreulich) wenig zu spüren.

Mit dem auf über acht Minuten ausgedehnten, mitreißenden "Dance Sister Dance" und dem von langgezogenen Gitarrentönen bestimmten "Europa" befinden sich zwei Stücke auf diesem Album, die zu den ewig besten von Santana gehören. "Take Me With You" erinnert mit seinem Stimmungswechsel von rau nach sanft an "Incident At Neshabur" auf "Abraxas". "Let Me" ist Latin-Funk mit hübschen Gitarrensoli von Carlos und ähnelt einem Auftritt von Carlos auf dem Herbie-Hancock-Album "Monster". Das von Armando Peraza (Percussion) geschriebene "Gitano" ist ein echter Kracher, bei dem die akustische Gitarre ruhig beginnt, sehr bald aber ein feuriges, spanisch augehauchtes und von fröhlicher Percussion untermaltes Stück begleitet, in der das Klavier die Hauptrolle übernimmt. Die Spielfreude springt dem Zuhörer förmlich entgegen. "Tell Me Are You Tired" und "Let It Shine" geraten recht funkig, wobei ersteres etwas balladenhaft wirkt.

Alles in allem steht "Amigos" auf den drei Säulen "Dance Sister Dance", "Gitano" und "Europa", die auch sieben Sterne verdient hätten. Der Rest fällt ein wenig ab. Daher entscheide ich mich schweren Herzens, diesem Album nur vier Sterne zu geben - mit Tendenz nach oben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder kommerzieller, aber dennoch gut, 7. Dezember 2011
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Amigos (Audio CD)
Das cover - auf dem ganz klein, auch jenes der ersten Santana Scheibe montiert wurde - deutet es schon an: nach der Fusion Phase wollte Carlos wieder zurück zu den Anfängen und wieder ein Latin-Rock Album aufnehmen.

Die Santana Fans der ersten Stunde freute das, jene die ihn aber erst über Alben wie ,Caravanserai` oder ,Welcome` zu schätzen lernten, vergraulte er damit aber wieder (und mit den darauffolgenden Platten wohl noch mehr).

Die ersten beiden Stücke sind eigentlich klassischer Santana - latinrhythmusgetrieben, mit rockigem Gitarrensound und kompositorisch auch wieder konventioneller. Neu dann damals die eindeutigen Funk und R&B Avancen auf ,Let Me`, dessen Basisrhythmus auch einer Herbie Hancock Platte entstammen hätte können. Sehr groovy und zackig, aber songwriterisch nicht unbedingt eine Großtat, trotz des rockigen und furiosen Finales. Jazz-funkig und streckenweise fast ein wenig an Blood, Sweat & Tears angelehnt geht es mit ,Tell Me Are You Tired` weiter.

Flamenco und mexikanische Folklore wird dann auf dem exzellenten ,Gitano` präsentiert, das mit Feurigkeit und Originalität punktet. Einer der besten Tex-Mex Jams die die Band je aufnahm.

,Europa` ist dann der legitime Erbe von Santana's Parade L'amour Hatscher ,Samba Pa Ti`. Und auch wenn's schon sehr süsslich klingt - die Melodie ist großartig und der Aufbau genauso dynamisch wie beim Vorbild. Den Abschlus bildet dann ,Let It Shine`, das der Gruppe in den USA nach einigen Jahren wieder einen kleinen Hit bescherte. Eine starke Nähe zu Herbie Hancock's Funk-Output ist auch diesem Song nicht abzusprechen, trotz des Mitsing Refrains, den man so bei Hancock kaum findet. Die Nähe zu Herbie's Sound ist durch den damals gemeinsamen Produzenten David Rubinson auch leicht erklärbar. Ebenso prägend für den Sound der Band war damals aber vor allem der von Album zu Album zunehmende Einfluss von Keyboarder Tom Coster, der die Gruppe dann 1977 verliess.

Gemeinsam mit ,Festival` und ,Moonflower` bildet dieses Album stilistisch und auch soundmäßig eine eigentlich eigenständige Trilogie in Santana's Werk, die man - trotz vieler bekannter Element aus den frühen Alben - vor allem wegen der zunhemende Funkiness, als eigenständig betrachten muss. Ab ,Inner Secrets` ging's dann verstärkt in Richtung Pop-Rock.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auf diesem album versprüht die gitarre vom meister carlos noch funken, 12. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Amigos (Audio CD)
denn hier ist wirklich jeder song ein absolutes hörerlebniss. ok der beste song ist dance sister dance und das instrumental europe. aber hier hat die musik von santana noch richtig spaß gemacht ! er kopiert sich weder selber noch dachte er zu dieser zeit an ein superjunges puplikum.
nein ich muß sagen, dass die musikwelt in den 70igern absolut in bester ordnung war ! unbedingt antesten sie werden staunen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Latin und Soul, 30. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Amigos (Audio CD)
Auf "Amigos" zeigt Santana erstaunliche Soul-Facetten.
Das liegt vor allen Dingen an der Stimme von Greg Walker, meiner Meinung nach der beste Sänger, den die Band je hatte. "Let me" und "Tell me are you tired" sind diesbezüglich meine absoluten Favoriten.
Großartig auch die Zusammenarbeit zwischen Carlos Santana und dem Keyboarder Tom Coster, die sich gegenseitig sehr inspiriert haben. Schade, dass sowohl Greg Walker als auch Tom Coster schon seit vielen Jahren nicht mehr zur Band dazu gehören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Album!, 10. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amigos (Audio CD)
Ich hatte das Album auch schon im Original als LP. Vielseitig klingt immer noch super vom Sound. Im Auto gern mal laut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ist mir zu ruhig., 20. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amigos (Audio CD)
Leider habe ich mich für die falsche CD entschieden von Santana. Auf der Scheibe ist eine Nummer die mir persönlich sehr gut gefällt. Der Rest ist leider etwas langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Amigos
Amigos von Santana (Audio CD - 1996)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen