Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen6
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,99 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 13. Oktober 2012
Die Alben mit Steve Hogarth als Sänger werden teilweise heftik diskutiert. Ich persönlich finde zwar auch die Marillion der 80er mit Fish als Sänger besser, aber in meinen Augen haben auch alle Alben mit Steve H. Klasse. Das ganz große Meisterwerk ist viell. nicht dabei, aber einen Ausfall gibt es nicht.

Die "Strange Engine" von 1997 wird besonders häufig kritisiert. Wie ich finde zu unrecht. Die Platte hat eine ganz besondere traurige Stimmung und Ausstrahlung, kein Wunder bei dem Thema (u.a. der Untergang der Estonia). Insgesamt hätte sie sicher ein bißchen härter und rockiger ausfallen können. Aber sonst gibt es nichts auszusetzen.

Hier einige Songs:

Man of a thousand faces: Klasse, ich liebe dieses Stück. Es ist sehr abwechlungsreich und bietet alle Fasetten der Gruppe.

One fine day: Gutes, poppiges Stück.

This strange engine: Fängt ruhig an, dann plötzlich hart und prima Keyboardsolo um dann wieder ruhig zu werden.

Estonia und Memory of water: Sehr ruhig und traurig. Zum nachdenken und träumen.

Hope for the future: Ist sicherlich als Gegengewicht gedacht, aber misslungen. Gefällt mir nicht.

Insgesamt ein prima Album mit leichten Schwächen, daher gute 4 Sterne für "This Strange Engine".

Steve Hogarth - Gesang
Steve Rothery - Gitarre
Mark Kelly - Keyboards
Pete Trewavas - Bass, Gesang
Ian Mosley - Schlagzeug
55 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2001
Zumindest für die Zeit nach dem Weggang ihres einstigen - von mir allerdings auch längst nicht mehr vermißten - Sängers Fish ist "This Strange Engine" das beste Album, das Marillion veröffentlicht haben. Im gleichnamigen Titelstück haben sie einfach alles zusammengefaßt, was die bis dato über 15 Jahre Bandgeschichte ausgezeichnet hat. Aber auch die anderen Stücke, wie die "Hitsingle" "Man Of A Thousand Faces", die etwas ruhigeren "One Fine Day" und "80 Days" - einer meiner Lieblingstitel -, das unter die Haut gehende "Estonia" bis hin zum krachenden "Accidental Man" sind nicht zu verachten. Lediglich mit "Memory Of Water" sowie "Hope For The Future", dem marillionuntypischten und sicherlich schwächsten Song der CD, kann ich weniger anfangen. Dennoch, allein wegen "This Strange Engine" bleibt es für mich bei 5 Sternen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2010
Hier ist ein eigener, neuer Stil gefunden und vertont worden, der Freude beim Zuhören macht, von der ersten, bis zur letzten Note. H singt einfühlsam, betont und in einem erzählerischen Stil. "Estonia" ist dabei das Highlight und rührt zu Tränen, wenn man den Text dazu liest. Äußerst empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2015
Cd lohnt sich vorallem wegen Man With 1000 faces, Estonia vor allem das fast 16 minuetige this Stränge engine einfach klasse allein der dong rechtfertigt den Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2000
Allein wegen dem Lied "This Strange Engine" muss man diese CD kaufen! Ein geniales Lied bei dessen Gitarrensolos (und nicht nur dabei) es einem kalt ueber den Ruecken laeuft. Fuer mich, eines der besten Lieder ueberhaupt! Je oefter man es hoert umso besser wird es. Dabei vergisst man fast, dass auch die anderen Lieder dieser CD, vor allem "Man Of A Thousand Faces", "One Fine Day", "80 Days" und "An Accidental Man" klasse sind. Wenn man jedoch das geniale "Strange Engine" hoert, sind diese eigentlich nur noch Zugaben! Ein unbedingter Kauf! Nicht nur fuer Fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2002
Man kann geteilter Meinung über Marillion nach -Fish- sein, aber jeder der hofft wieder mal die Komplexität und Tiefe der alten Songs zu finden wird ent-täuscht.
Weder Marillion -ohne Fish- noch Fish ohne Marillion kann überzeugen. Ein Jammer für jeden Fan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,99 €
13,99 €