Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaubliche CD als Extrakt einer wahnsinnigen Tournee
Nach dem Konzertbesuch (Stuttgart, Liederhalle) war klar, dass
das ein einmaliges, unglaubliches Ereignis war.
Die Atmosphäre der Konzerte spiegelt diese CD sehr authentisch wider.
Sehr gut auch die Abmischung der Bläsersätze: das damals fast
schon brutale Baß Saxofon kommt auch auf CD genauso gut durch.
Ebenfalls...
Veröffentlicht am 5. November 2004 von Thomas Kipf

versus
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung!!!!
Diese CDs ist genial, aber sie enthält eines nicht: Frank Zappas großartige und komische Version des "Bolero", die an sich allein schon den Kauf der CD rechtfertigt. Sie wurde aus urheberrelchtichen Gründen entfernt. Also: Nach älteren Auflagen derselben CD Auschau halten. Es lohnt sich!
Am 5. August 2003 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaubliche CD als Extrakt einer wahnsinnigen Tournee, 5. November 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Nach dem Konzertbesuch (Stuttgart, Liederhalle) war klar, dass
das ein einmaliges, unglaubliches Ereignis war.
Die Atmosphäre der Konzerte spiegelt diese CD sehr authentisch wider.
Sehr gut auch die Abmischung der Bläsersätze: das damals fast
schon brutale Baß Saxofon kommt auch auf CD genauso gut durch.
Ebenfalls hervorzuheben: das Wahnsinnstrio Chad Wackerman,
Scott Thunes und v.a. Ed Mann: erst sie gaben z.B. dem Bolero
die nötige Würze.
Ja, der Bolero.... ein gewisser Trost für alle trauernden: zumindest in Stuttgart haben sie
ihn definitiv besser gespielt als auf der CD.
Highlight, wenn's denn eins gibt: Die Kaskade der Stücke gegen
Ende der ersten CD mit einem phantastisch gespielten 'Sofa'.
Absolut wahnsinnig: die Bläser spielen das Gitarrensolo von
Stairway to heaven Note für Note wie ein Mann.
Selbst nach mannigfachem Hören gibt's dabei immer noch eine Gänsehaut.
Insgesamt hat dieses Album mindestens die Klasse von
'Roxy and Elsewhere'!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein, 5. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Diese CD ist ein Live Hit in jeglicher Richtung. Die Songauswahl ist schlichtweg grandios, u.a. "The Torture never stops" in einer der besten Versionen überhaupt. Dazu ein schier unglaubliches "Stairway to heaven", welches, trotzdem es eine Coverversion ist, eine strahlende, ja geradezu feierliche Atmosphäre erzeugt. Ein ganz seltenes Ereignis für Zappa - Verhältnisse: Die Band beginnt bei "Stairway to heaven" typischerweise spöttisch, wie immer, bekommt aber, während des spielens immer mehr Respekt vor dem Werk, der Schluss ist einfach immens ergreifend.
Zu hören ist, nebenbei bemerkt, tatsächlich eine der besten Live - Bands der damaligen Zeit, allein schon wegen des alles überragenden Drummers Chad Wackermann, für mich der beste Begleitschlagzeuger aller Zeiten! Allein ihm selektiv zuzuhören bringt einen Mordsspass!
Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung!!!!, 5. August 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Diese CDs ist genial, aber sie enthält eines nicht: Frank Zappas großartige und komische Version des "Bolero", die an sich allein schon den Kauf der CD rechtfertigt. Sie wurde aus urheberrelchtichen Gründen entfernt. Also: Nach älteren Auflagen derselben CD Auschau halten. Es lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 16. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Vielleicht das beste aller Zappa-Alben. Songs, die man schon lange kennt und liebt, findet man hier in wundervollen Big-Band-Versionen. Genial wie Zappa seine Stücke neu arrangiert. Druckvolle Bläser, fast swingende Rhytmen und ein genial aufspielender bester und rotzigster Gitarrist aller Zeiten.
Für mich das einzig ärgerliche: Ich habe damals die Tournee nicht besucht, weil ich von den Konzerten in Deutschland 1982 absolut und 1984 ziemlch enttäuscht war. Als ich diese Live-Aufnahme dann zum ersten mal gehört habe, wusste ich, dass es ein großer Fehler war, zwischendrin das Interesse an Zappa zu verlieren.
Hat den niemand diese Konzerte gefilmt?
Auch ohne Bolero absolut hörenswert. Mit natürlich besser ...
5 Sterne, in Wirklichkeit mindestens 10!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freak me out, Frank!, 15. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Ich bin ja nun seit 1979 absoluter Hardcore-Fanatiker und habe mir jetzt endlich die 'Best Band You Never Heard In You Life' auf CD gekauft, weil ich sie nur auf Kassette hatte.

Nach der eher uninspirierten 1984er Tour war es damals nicht klar, ob Zappa überhaupt noch einmal auf Tour gehen würde, insofern kamen mir fast die Tränen, als ich Anfang 1988 durch München spazierte und ein Plakat mit Zappa sah, dass verkündete, dass der Meister am 9.5.1988 in der Rudi Sedlmeyer-Halle ein Konzert geben würde.
Ich lief zur nächsten Vorverkaufsstelle und besorgte Karten für mich und meine Freunde.
Was soll ich sagen? Es war das beste Konzert meines Lebens, schließlich ist auch Zappa der Soundtrack meines Lebens und so freue ich mich auch besonders, dass auf dieser CD einige Stücke vom Münchner Konzert mit drauf sind.

Die Cd ist für Fans natürlich Pflicht, zumal die 1988er Band phantastisch war und hier eindrucksvoll demonstriert wird, was gute Live-Musik ist.
Höhepunkt der CD's ist für mich der One Size Fits All ' Block, 'Florentine Pogen', 'Andy' und 'Inca Roads'. Mit absolut maschinenhafter Präzision eingespielt, phantastische Bläsersätze, mitreißend und dynamisch, einfach grandios. Man ertappt sich dabei, dass man beim hören dirigiert, oder Schlagzeug spielt.

Zu Bemängeln ist meiner Ansicht nach eigentlich nur Franks Gitarrensolo in 'Zoot Allures' - ich habe schon bessere Soli von ihm gehört. Aber damals hat er einige Jahre gar nicht gespielt, weil er mit dem Synclavier beschäftigt war, insofern sei das eher mittelmäßige Solo verziehen.
Auch mit den Coversongs auf der CD kann ich nicht so viel anfangen, ich war auch im Konzert recht verstört, als die 12-Mann-Big-Band plötzlich 'I Am The Walrus' von den Beatles spielte. Und auch wenn 'Stairway To Heaven' hier ironisch gebrochen ist, ich mag es nicht so gern, wie den Rest der CD.
Anyway, diese CD ist ein Muss für Zappa-Fans!

Wenn ich dann 'Sofa' höre, das letzte Stück von CD1, Sofa, dass in München aufgenommen wurde, kriege ich wieder feuchte Augen. Weil man dabei war damals. In der ersten Reihe. Weil Sofa eines der 'schönsten' Stücke von Zappa ist. Weil Frank viel zu früh gestorben ist. Weil Frank langsam in Vergessenheit gerät. Weil das alles schon so unendlich lange her ist, dass es kaum noch wahr ist. Weil man nur ein Funken in der Unendlichkeit der Zeit ist.

Frank Zappa war eines der größten Musikgenies der 20ten Jahrhunderts. Kann man auf dieser CD eindrucksvoll hören. Man stelle sich vor: Echte Menschen auf echten Instrumenten haben diese sagenhafte Musik eingespielt!
Wir vermissen dich, Frank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult...., 30. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Seine Musik 'ist' so einzigartig wie er selbst zu Lebzeiten 'war'.
Mit Frank Zappas Tod ist leider einer der grössten Musiker aller Zeiten von uns gegangen.
Dieses Album zeugt vom Ideenreichtum und vom musikalischen Talent Frank Zappas!!
Quer durch viele Musikrichtungen, überragende Musiker, überzeugende Arragements und Detailverliebtheit, übersprühende Spielfreude, man hörts: ...das wahrscheinlich beste Live-Album der Welt!!
Schade um 'Bolero'....siehe meine Vorgänger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen the potato headed surprise !, 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
diese lp hatte ich schon einmal in den 90er jahren auf musikcasette dann war die casette ausgeleiert , und bestimmt nicht weil ich sie so wenig gehört habe ! dann bekam man die cd leider nicht mehr zu kaufen da wohl angeblich " bolero" nicht mehr drauf sein durfte und nun bekommt man sie als download bei amazon , spitze , was für eine überraschung ! alleine die " purple haze " und " sunshine of your love " cover sind das geld wert vom " bolero " oder " the torture never stops " mal ganz abgesehen , frank zappa at its best , s******* das ich damals noch in der ddr wohnen musste und somit zappa nie live erleben durfte ! das einzig negative am album ist das zappa mit johnny cash etwas zu hart ins gericht geht denn so der spiesser war er nun auch nicht aber in der beziehung hat zappa wohl keine scrupel gekannt wer nicht immer up to date war und auch schon mal von den rednecks gehört wurde war wohl für frank automatisch verdächtig .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Furios, vom Feinsten, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Best Band You Never Heard (Audio CD)
Frank Zappa gehört zu den ganz großen Komponisten unserer Zeit, weil er es verstand, das Rockmusik-Schema mit kräftigen expressionistischen Strichen nachzuzeichnen, Melodie-Linien zu variieren und zu konterkarrieren, Bekanntes neu zu komponieren oder und vor allem selbst zu komponieren. Diese Doppel-CD ist ein hervorragendes Beispiel, wie die Musik vom Jazz ("The Eric Dolphy Memorial Barbecue") bis zum urigen Rock ("Stairway to Heaven") alles mit fetten Bläsersätzen in teilweise irrwitzigem Tempo bis hin zur Klassik ("Bolero"), die sehr zackig daher kommt oder der elektronischen Karikatur von "Purple Haze". An anderer Stelle gibt es einen saloppen Seitenhieb auf Bob Dylan und ein Selbstzitat mit einem "Willy the Pimp" Thema, kurz eingeblasen von der Blech-Fraktion. Interessant ist es auch, einen langsamen Walzer auf wuseligen Free Jazz zu blasen. Ich könnte jetzt fortfahren mit jedem Stück ... vielleicht noch "Ring of Fire", wo das Publikum gefragt wird, ob man es auch ohne den leider verhinderten J. Cash spielen solle? Na klar, und jeder bekommt sein Fett weg. Ein Lieblingsfeind: Diverse Fernseh-Prediger, seinerzeit Mr. Swaggert. Oder die Regierung, die gern derartige Konzerte wegzensieren würde, wie auf der Bühne nachgespielt wird. Ganz nebenbei bemerkt man, dass hier wohl eine der besten Bands zusammen spielte, die man in einem Konzert erleben kann. Es war leider eine sehr kurze Tour. Und der Meister bedauert es wohl selbst, wie der Titel verrät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wo ist der Bolero?, 14. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
'The Best Band' macht genauso viel Freude wie 'Jazz Noise', aber war auf der ursprünglichen Fassung nicht der 'Bolero' enthalten?
Da hätte ich gern auf 'Stairway' verzichtet, eines der wenigen Stücke, von dem ich nie verstanden habe, weshalb Frankie-Boy das übernommen hat; wenigstens hat er uns mit Obladi-Oblada verschont.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habs live gesehen/gehört!!!, 26. Oktober 2010
Von 
Ekkehard Koehlert (Braunschweig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Best Band You Never Heard in Your Life (Audio CD)
Ich habe zwei Konzerte dieser Tour gesehen:Erst in Bremen(wo Frank in Toplaune war),dann ,weill es sooooo genial war spontan nochmal in Hamburg.Ich war damals skeptisch,da Zappa Mitte der 80er nicht gerade cool war ,was sein Output betraf.Aber als Zappafan mußte ich doch hin ,nach ein paar Minuten war klar,daß es eim großer Abend wird.Er spielte viel instrumental ,schnallte sich immer wieder die Gitarre um,es war ein Traum!!!Oft schloß ich die Augen und dachte mir ,daß es eines der besten Zappa-Livealben wäre ,würde es erscheinen.Mit dieser CD wurde es war!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen