Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Erneuerer des Jazz treffen sich am Flügel, 11. Oktober 2009
Von 
J. Lange (Frankfurt am Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: An Evening With... (Audio CD)
Als dieses Album (DoLP) 1978 erschien, war es für viele eine Überraschung, waren doch beide Protagonisten in den gerade zurückliegenden Jahren als Verfechter des elektrisch verstärkten Jazz und als Pioniere des Fusion-Jazz hervorgetreten und hatten damit auch eine recht große Popularität außerhalb der Jazz-Szene erlangt. Nun sollte wieder der Flügel genügen.

Die hier vorliegenden Aufnahmen entstanden während einer Konzertreihe im Februar 1978 und zeigen Herbie Hancock und Chick Corea als hervorragende Pianisten, deren virtuoses Spiel auch Anhängern der klassischen Musik Genuss sein sollte. Mit "Someday My Prince Will Come" und "Liza" wird die Vergangenheit, beide spielten in Miles Davis Quintett und arbeiteten so auch mit Bill Evans zusammen, gewürdigt, "Button Up" und "February Moments" sind Improvisationen, die zeigen, wie gut die beiden auf die Ideen des jeweils anderen eingehen können, und mit "Maiden Voyage" (Herbie Hancock) und "La Fiesta" (Chick Corea) wird das Album mit dem jeweils größten Hit der beiden zu der damaligen Zeit beschlossen.

Ergänzend hierzu ist auf Polydor 1979 "An Evening With Chick Corea and Herbie Hancock" erschienen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alt aber gut, 26. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: An Evening With... (Audio CD)
Die Aufnahme ist nun schon über 30 Jahre alt, hat aber nichts von ihrem Charme, ihrer Atmosphäre, ihrem Drive und ihrer Intimität verloren. Zwei Großmeister am Konzertflügel – nicht gerade ihr damaliges Standardinstrument, aber umso eindringlicher und intensiver ihr Spiel.
Wenn man auch nur einen der beiden Interpreten mag und etwas für Klavier übrig hat, sollte diese Aufnahme auf keinen Fall in der Sammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen