Fashion Pre-Sale Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Mai 2003
Bernhard Böhm und Jürgen Hübscher haben mittlerweile eine ganze Reihe von CDs zusammen eingespielt und sich dadurch in Sachen Kammermusik für Flöte und Blockflöte einen guten Ruf erarbeitet. "Greensleeves" ist eine 1987er digitale Produktion des Bayerischen Rundfunks und lässt, klanglich zumindest, nichts zu wünschen übrig. Das Programm bietet Bearbeitungen für Block- und Querflöte (teilweise auch für Sopranino, was nicht jeder als angenehm für die Ohren empfinden wird) aus der Zeit von zirka 1550 bis 1700, aus Spanien, England und Italien. Insofern könnte man von einem "Querbeet"-Programm sprechen. Das Beiheft kommentiert die stets unterhaltsamen, melodiösen Stücke, ohne deutlich zu machen, ob es sich jeweils um ein Originalstück oder um eine Bearbeitung handelt. Es verliert leider auch kein Wort über die verwendeten Instrumente. Wer allerdings die Instrumentenkombination Flöte/Laute liebt, kommt an dieser Platte wohl nicht vorbei.
11 Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Dezember 2012
"Das Duo Böhm Hübscher gehört zu den renommiertesten Ensembles seiner Art. Die internationale Fachpresse bescheinigt dem Duo überragendes instrumentales Können, mitreißende Interpretationen, sowie eine ausdrucksstarke, ebenso feinsinnige wie lebhafte Gestaltung in selten zu hörender Perfektion. Sie vermitteln ein in dieser Besetzung ungewöhnlich reichhaltiges Klangspektrum."
Wer bin ich, diesem Expertenlob zu widersprechen. Und ich bin auch kein Experte der Renaissancemusik, habe jedoch einige CDs in meiner Sammlung. Ich fürchtete schon, die üblichen Stücke zu hören, zumal mich der Titel "Greensleeves" etwas irritierte, wird es doch in allen möglichen und unmöglichen Zusammenstellungen runtergenudelt.
Doch weit gefehlt - auch dieser Evergreen wird in einer ganz eigenen Art interpretiert, dass ich den Eindruck hatte, ein neues Lied zu hören.
Und all die anderen Stücke werden so differenziert dargeboten, dass nie ein Augenblick Langeweile entsteht. Mitunter hatte ich sogar den Eindruck, als ob nicht nur die Laute und unterschiedliche Flöten im Einsatz seien, sondern eine kleine Gruppe spielen würde.
Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2009
Ich bin auf der Suche nach Dowland-Einspielungen zu dieser Scheibe gekommen. Sie enthält eine abwechslungsreiche Fülle von Stücken für Laute solo bzw. kombiniert mit allen möglichen Arten von Flöten - sämtliche virtuos gespielt. Mein Vorredner hat allerdings Recht, die CD verdiente eine ausführlicheres Booklet. Trotzdem volle Punktzahl für einen wunderbaren Hörgenuss, der sich nicht so schnell abnutzt!
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Eine schöne CD mit wunderschönen Liedern, Tänzen, die gut zu Mitelalterlichen Märkten, Feiern paßt. Diese Musik kann aber auch gut im Hintergrund laufen, ohne aufdringlich zu sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Bernhard Böhm (Flöte) und Jürgen Hübscher (Laute) spielen auf dieser CD Tänze aus der Renaissance. Aus diesen Tänzen und Liedern klingt die Lebenslust und Daseinsfreude jener Zeit heraus! Schwungvolle und zarte Melodien wechseln sich ab. Das titelgebende Stück "Greensleeves" ist gleich in zwei Variationen vorhanden!
Im beiliegenden Heftchen sind kurze Erklärungen auf Deutsch und Englisch zur Renaissancemusik, zu jedem Stück, zu deren Komponisten (sofern bekannt) und zu den oben genannten Musikern abgedruckt.
Ich empfehle diese CD allen Freunden der Renaissancemusik und allen Fans beschwingter Instrumentalmusik!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen