Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der junge billy mit der gebrochenen boxernase, hat hier.., 7. November 2004
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
..1978 eins seiner besten werke rausgebracht.
9 songs von und aus dem großstadtdschungel new york.
die songs auf der scheibe sind nicht soooo bekannt, ausser fuer den billy joel fan - aber ein song kennt nahezu jeder - die piano ballade "honesty". bei dem lied ist so richtig schoen zu hoeren, was fuer eine fantastische stimme er hat.
der rest ist aber ganz anders. orchestral getragen wie "until the night" oder "honesty", oder ein knackiger feger wie der einstieg "big shot".
eine feine band hat er auch wieder zusammen bekommen. u.a.
liberty devitto, der verrueckte hinter der schiessbude. richie cannata am sax.
dazu feine gaeste wie der spaetere chicago saenger peter cetera oder dave grusin.
direkt, klar und packend zeitlos produziert von phil ramone.
zeitlose schoene und intelligente musik!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen We're gonna have a little soul parade..., 18. Mai 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
Mit "52nd Street" schuf Billy Joel sein vielleicht bestes Album. Schade, daß er heutzutage eher mit "Tell Her About It" oder "Leningrad" identifiziert wird als mit dieser hervorragenden, vielseitigen Platte. Höhepunkte: "Big Shot", eine treffsichere Abrechnung mit selbstverliebten Emporkömmlingen; "Stiletto" mit seinem messerscharfen Start und dem mittigen, entfesselten Saxophon; das Titelstück, eine entspannte Session; und der Evergreen "My Life", dessen Text wesentlich böser und weiser ist, als es die entspannte Ohrwurm-Melodie erahnen läßt. Mit "52nd Street" präsentiert sich Joel als Songwriter auf dem Höhepunkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Streifzug durch New York gerät zu Joels Höhepunkt, 30. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
Mit 52ND STREET, seinem musikalischen Streifzug durch die gleichnamige New Yorker Straße, erreichte Billy Joel 1978 seinen Höhepunkt. Unterstützt durch illustre Musiker aus Jazz- und Popszene lieferten Joel und Band ein ebenso abwechslungsreiches wie gehaltvolles Konzeptalbum der Meisterklasse ab. Ob mit kubanischen Elementen wie in "Rosalinda's Eyes," messerscharfen Gitarrenriffs im rockigen Opener "Big Shot," laszivem Saxophonspiel in "Stiletto" oder Klavierstakkato im Portrait des Clubs "Zanzibar," stets überzeugt diese Lautwanderung durch verschiedene Rhythmen und Stile im amerikanischen Melting Pot. Auch die beiden Balladen "Honesty" und "Until the Night" bestechen heute noch durch ihren Aussagegehalt, der jenseits von Kitsch und billigen Emotionen liegt. Nicht zuletzt dank seines großen Sprachgefühls und Ideenreichtums sowie der Themenvielfalt verbreiten Joels Songs dabei immer den Eindruck enormer Spielfreude und Kunstfertigkeit. Allen Hörern, die an gutem Pianospiel, einer gefühlvollen wie wandlungsfähigen Stimme, und hochwertigem Songmaterial in eindrucksvoller Einspielung interessiert sind, sei deshalb diese 52ND STREET wärmstens ans Herz gelegt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos, 1. Juli 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
......und wieder eine Billy Joel CD, die meiner Meinung nach allgemein unterbewertet bleibt (nicht nur bei amazon .....).

Dabei stimmt auf "52nd Street" so vieles: die Texte, die Musik, die Stilrichtungen. Wie viel Musik gerät in Vergessenheit. Billy Joel kann ich immer noch hören. Das kann ich beileibe nicht uneingeschränkt über Elton John, Marc Cohn, Jamie Cullum und wie sie alle da sind behaupten.

Das hier ist zeitlos. Es ist teilweise von hoher Qualität und - ja - vielleicht einzigartig.

Ich hoffe, dass mir dazu nicht nur alt eingefleischte Fans zustimmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Billy Joel in Bestform!, 11. August 2002
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street [SACD] (Audio CD)
Obwohl die SACD nicht in Multichannel abgemischt ist bietet sie dennoch ein Musikerlebnis der besonderen Art. Denn nachdem die CD das Klangniveau der LP bei weitem nicht erreichte ist die SACD jetzt ganz dicht dran. Und über Billy Joel brauche ich ja eh keine Worte zu verlieren. Piano - Pop vom Feinsten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Juwel, 21. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
Als relativ junger Billy Joel Fan kenne ich vor allem seine Best Of's und gehe nun langsam alle Scheiben durch. Und ich muss sagen, diese Scheibe zieht mich in ihren Bann, mehr als the Stranger. In allen Songs findet sich ein einzigartiger Groove, gepaart mit dieser faszinierend spielerischen Kraft in den Vocals, der für mich Billy-Joel-Musik einzigartig macht. Die bekannten Nummern "Big Shot", "Honesty" und "My Life" werden sogar noch getoppt von "Zanzibar" und "Stilleto". Ein Traum von Album, zwei Grammys dafür sind voll gerechtfertigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neun mit guter Musik unterlegte, hörenswerte Texte, 4. Juli 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
Mit "My Life" und "Big Shot" haben es immerhin zwei Stücke von Billy Joels 1978er Album auf die "Best of"-Kompilation "Greatest Hits Vol. 1 & Vol. 2" geschafft. "My Life" ist auch die Schnittmenge zwischen "Greatest Hits Vol. 1 & Vol. 2" und der CD "Piano Man - The Very Best Of Billy Joel", auf der sich außerdem noch "Honesty" findet.

Ach, wie schön: Meine Ausgabe des 1978er Albums von Billy Joel bietet kein schnödes vierseitiges Einlegeblatt, sondern tatsächlich ein Booklet. In dem finden sich nicht nur die Texte der neun Songs auf "52nd Street", sondern es findet sich hierin auch eine mit "Lords of 52nd Street" überschriebene Liste der Musiker, die an der Entstehung des Albums beteiligt waren. Die ist ziemlich umfangreich, erhebt aber trotzdem insofern keinen Anspruch auf Vollständigkeit, als der letzte der 23 Einträge ("David Nadien - Concertmaster") ahnen lässt, dass noch ein paar mehr Leutchen als nur die genannten mitgetan haben.

Wer sich "52nd Street" zulegt, erhält also - ganz gleich, was die Abbildung auf dem Cover auch suggerieren mag - keineswegs das Werk eines einsamen Hinterhoftrompeters, sondern kauft automatisch auch ein bisschen was von Peter Cetera (Erinnern Sie sich? Der hat ein paar Jahre nach Erscheinen von "52nd Street" mit einer Band namens "Chigaco" reüssiert), Filmkomponist und Jazzer Dave Grusin und einer Reihe anderer sehr versierter Kollegen von Billy Joel ein. Sie alle sind natürlich nur angetreten, um Billy Joels hörenswerte Texte wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Wie immer nämlich erzählt Joel auch auf "52nd Street" kleine Geschichten, die das Hinhören lohnen - von der galligen Abrechnung mit einem Aufschneider ("Big Shot") bis hin zur minimalistischen Liebeserklärung an den eigenen Kiez, der das Album auch seinen Titel verdankt.

Und was ist mit meinem persönlichen Favoriten des Albums, dem großartigen, "Until the Night" mit seinem von brausenden Streichern begleiteten Refrain? Das findet sich auf keiner Zusammenstellung mit den größten Hits von Billy Joel, ist für mich aber eines der schönsten Stücke, die Joel je geschrieben hat.

R e s ü m e e

"52nd Streeet" ist vielleicht nicht mein Lieblingsalbum von Billy Joel ("The Stranger" oder auch "Turnstiles" liegen mir, bei aller Liebe, doch noch etwas näher am Herzen), aber es ist trotzdem so gut, dass es mir die auf verschiedenen "Best of"-Alben vertretenen Auszüge "Big Shot", "Honesty" und "My Life" nicht genug waren - allein schon wegen des Liebesliedes "Until the Night" gehört das Album für mich "in toto" ins Regal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehmes Album, 18. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
Dass Billy Joel ein "Storyteller" in der Popmusik ist, dürfte nach Titeln wie "Leningrad" und auch "The Piano Man" hinlänglich bekannt sein. Auf diesen Album lädt Billy Joel auf einen Streifzug durch die amerikanische Großstadt ein. Schöne Balladen (v.a. Honesty) zeigen die ganze Kunst des Songwritings. Aufregendster Titel auf dem Album ist meines Erachtens "Stiletto". Selten einen so aufregenden Titel auf einem Billy Joel Album gehört. Einziger Wehrmutstropfen: Die CD ist relativ kurz geraten und daher nur 4 Sterne. Diese jedoch von ganzem Herzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt anhören!, 17. August 2002
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street [SACD] (Audio CD)
Ich glaube zur Musik von Billy Joel und seinem Album 52th Street ist schon alles gesagt. Aber speziell zur SACD möchte ich noch
eine Bemerkung machen. Wer sich jemals diese SACD auf einer
halbwegs vernünften Anlage angehört hat (es muß keine High End Anlage im Werte eines Kleinwagens sein), wird Schwierigkeiten bekommen sich noch 'normale' CD mit Genuß! anzuhören.
Man wird erfahren, welche hohen Stand die analoge Studiotechnik
in den 70'ziger Jahren erreicht hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen " Mein Favorit ", 21. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: 52nd Street (Audio CD)
Mit ihm fing in musikalicher Hinsicht Alles an.Diese Platte bestimmte meine musikalische Ausrichtung für die daurauffolgenden Jahre und gab mir immer neue Impulse für musikalische Interpretationen abseits vom bekannten Mainstream.O.k.für manche ist Billy Joel Mainstream,aber nicht f die ersten Platten seiner Karriere.Selten oder gar nicht vorher hat das Piano so überzeugend Einzug in die Pop Musik gehalten.Verquickung von Anspruch und Unterhaltung wurden hier aufs bestmögliche Maß vereint.
Für mich ist der " alte Billy the Best "
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9e809198)

Dieses Produkt

52nd Street
52nd Street von Billy Joel (Audio CD - 1998)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen