holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen30
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 11. September 2013
Die Lieder vom Ambros kenne ich aus meiner Jugendzeit, etwa Ende der 70er, er ist sechs Jahre älter als ich. Die Texte von damals sind wunderschön, manche davon kenne ich heute noch fast auswendig, obwohl ich mir das selten anhöre: Ein Gedicht lebt bei mir im Kopf, ich muss es nicht ständig lesen oder hören.

Musik und Texte waren allerdings schon damals nicht unbedingt seine Schöpfung, und für mich ist er dann sehr schnell in den Kommerz abgerutscht: Zum Schluss gab's - wie die "drei Tenöre" - halt "Austria 3". Vor zwanzig Jahren oder so hat er Bob Dylan "verwienerischt". Wenn "er" das gemacht hat, dann chapeau! Daneben war aber nichts Neues, was mich vom Hocker gerissen hätte.

Ein Bekannter hat mich dieser Tage auf den "Zentralfriedhof" angesprochen, und das war der Anreiz, mir die alten Alben zu besorgen. Da gab's eine wunderschöne LP vom "Lieben Augustin", oder den "Watzmann", oder "Schaffnerlos". Also bei Amazon "Wolfgang Ambros" gesucht, und da kommt um knapp 20 Cent pro Titel eine 40-teilige mp3-Sammlung von großteils den alten Sachen, und nicht in einem fetzigen Arrangement-Aufguss für heutzutage, sondern mit der Instrumentierung von damals.

Das bereitet mir sehr viel Freude, und ich werde da an einige schöne Lieder erinnert, die ich schon wieder vergessen hatte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Ein Album das eine relativ große Zeitspanne von W. Ambros wiedergibt. Dies merkt man auch an der Tonqualität. Ältere Nummern mit hörbar schlechterer Qualität daher ein Punkt abgezogen. Der Mix ist bis auf einige Nummern auch ganz ok. Aber Preis Leistung per Mp 3 ist einfach nur super. Hab mir noch einzelne Nummern dazugenommen (zB. Schaffnerlos, worum host ds g'mocht, Watzmann, Denk ned noch usw) und somit eine perfekte Kollektion zusammengestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2010
So eine schöne Compilation, so ein toller Preis! Da greift man als alter WAmbros-Freund doch gerne zu. Vor allem, wenn die Originalversion von "Zwickt's me" darauf ist (das mit dem Sandler und der Tramway nach Favoriten und nicht mit der U-Bahn und dem "Letzten").
Und dann glaubt man sich verhört zu haben: Zensur an einer Stelle, die in der heutigen Zeit einfach lächerlich ist: Das Wort "Oasch" wird nach dem O.. ausgeblendet. Was soll das??? Ist das die Version für 90jährige, die beim Wort "Oarsch" in Ohnmacht fallen?
Wenn ich mir eine CD kaufe, dann will ich das unverfälschte Original und nicht eine lächerliche Verschnitt-Version.
Traurig...und sehr ärgerlich!!
11 Kommentar|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2013
wie immer der beste. kann ich weiterempehlen. die Besten Songs die mich persönlich ansprechen sind hier oben! den ich will SChifoan :o)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2013
Wolfgang Ambros sang und komponierte viele wunderbare Lieder, davon befinden sich fast alle auf dieser "40 aller best'n Liada" -CD.
Mein Lieblingssong ist auf jeden Fall "Es lebe der Zentralfriedhof ..."
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2007
Ich muss zugeben ich kannte früher von Ambros nur nervtötende Gassenhauer wie "Skifoan", ein Lied, das ich ungefähr hundertmal im Bus zum, ja, Skikurs gehört hatte. Später sind mir dann Perlen wie "Du schwarzer Afghane" untergekommen und mir wurde klar, welch großer Liedermacher dahintersteht. Viele seiner Nummern haben diesen wunderbaren morbiden Charme, der so typisch für Wien ist. Wenn Ambros von der "Kinettn wo I schlof" singt, klingt das, als hätte er wirklich mal auf der Straße gelebt und mich würde nicht wundern, wenn dem tatsächlich so wäre.

"De (40 aller)best'n Liada" erhält außerdem Essentielles wie "Es lebe der Zentralfriedhof" und "Heit drah I mi ham", hinreißende Liebeslieder wie "Die Blume aus dem Gemeindebau" und "Du bist wia de Wintersunn" (schöne Live-Version), sowie einige mir bisher unbekannte Fundstücke, z.B. "Like a rolling stone" auf österreichisch, melancholisches wie "Dei Foto" und bitter-komisches wie "Wüst oder wüst ned". Die kommerziellen Nummern wie "Corinna, Corinna", "Zwickts mi" und "Hoit da is a Spoit" nerven etwas, sind aber wohl auf so einer Zusammenstellung unvermeidlich. Ein paar Sachen habe ich auch vermisst wie das Kifferliebeslied "Das Mädchen Marihuana", das unglaublich witzige "Mir geht es wie dem Jesus" oder das dramatische "Watzmann".

Im Vergleich zu Ambros klingen deutsche Liedermacher (außer vielleicht Lindenberg) furchtbar borniert und politisch, vor allem aber fehlt es ihnen an Hörbarkeit und Selbstironie. Ganz anders Ambros: Wenn er etwa in "A Gulasch und a Seidl Bier" singt, zeigt er gleichzeitig Bodenständigkeit und wunderbaren Sinn fürs Abgründige und Philosophische in den kleinen Dingen des Lebens.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2010
... ist eine grösse im österreichischen popgeschäft und das hat seine gründe...
begonnen hat er in den 70ern, und seine besten liadln stammen meines erachtens eindeutig aus der frühen schaffensperiode.
mit wirklich einfühlsamen texten bestückt, oder provokant (in jedem fall für die damalige zeit)

genau darum kaufte ich diesen sampler, der sein geld wert ist.

die für mich besten und somit bestechendsten titel sind:

"weiss wie schnee" - sehr elegisch, textlich grossartig und worum's wirklich geht, ist nicht gor so schwer zu verstehen.

"du schwarzer afghane" - für die damalige zeit unglaublich frech und provokant, in meinen augen viel anstössiger als falcos "kommissar" und meine eindeutige lieblingsnummer. viele der jungeren werden nicht glauben, was der ambros früher so alles gemacht hat...

"tagwache" - eigentlich sehr bekannt, aber sehr lustiger text - war mein zivildienst-thema!

"a gulasch und a seidl bier" - zugegeben, eigentlich vom grandiosen danzer, aber ambros' version gefällt mir deutlich besser, inhaliertes wiener lebensgefühl!

"i glaub i geh jetzt" - ziemlich ruhig zum schluss mit streichern unterlegt beweist der wolferl hier große fahigkeit als songwriter (...i hed net sovü redn soin daun hätt i vü mehr zum sogn)- grandios richtige aussage!!

ansonst wird man mit allen großen hits bestens bedient, der sound ist sehr okay und der preis nicht der rede wert!!

fazit: a bissel ambros sollt ma schon daheim haben, diese ist recht vollständig und somit ein tipp!!!
1212 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2015
Echt schönes Album. Könnte es zum Leidwesen meiner Frau stundenlang anhören. Klassiker wie Schifoan oder Blume aus dem Gemeindebau sind genauso drauf, wie für mich bisher unbekannte Lieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2007
Schade für diese Anschaffung, die meine Erwartungen nicht erfüllen konnte. Ich wollte mir einige alte Lieder wieder anhören und Erinnerungen wecken - leider geht das nicht, wenn z.B. "Es lebe der Zentralfriedhof" mit irgendwelchem Damenchor - der hier überhaupt nicht passt - ver"schönert" wird oder andere Instrumente zum Einsatz kommen. Am besten ich verkauf die gleich wieder - wie gesagt: Schade. Gruß
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Ich bevorzuge W. Ambros weil er seiner Mundart treu bleibt.
Daher gefällt mir die Auswahl seiner (aller) besten Lieder besonders.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
12,99 €
7,99 €