Kundenrezensionen


329 Rezensionen
5 Sterne:
 (128)
4 Sterne:
 (65)
3 Sterne:
 (34)
2 Sterne:
 (36)
1 Sterne:
 (66)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


93 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Frage der Musikrichtung
Ich wollte hier mal eine etwas neutralere Rezension abgeben, da viele der Rezensenten anscheinend sich nicht die Mühe machten verschiedenste Musikarten mit Koss' "The Plug" zu hören.
Auf die Passform etc. will ich hier nicht genauer eingehen, da es meiner Meinung bei einem Kopfhörer in erster Linie auf den Klang ankommt. Generell finde aber nicht, dass...
Veröffentlicht am 1. Juni 2004 von Nobody

versus
67 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung! Nicht mit den alten Modellen vergleichbar.
Bei den vielen Rezensionen sollte man beachten, dass es sich um verschiedene Baureihen handelt.

Meine circa 5 Jahre alten "The Plug" haben durch einen (selber verursachten) Defekt im Stecker den Geist aufgegeben. Da ich von dem Klang und dem Tragekomfort absolut begeistert war (und bin), habe ich mir einen neuen bestellt. Gewundert habe ich mich über...
Veröffentlicht am 17. Januar 2011 von Martin Machtwort


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

67 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung! Nicht mit den alten Modellen vergleichbar., 17. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koss The Plug Ohrhörer (Elektronik)
Bei den vielen Rezensionen sollte man beachten, dass es sich um verschiedene Baureihen handelt.

Meine circa 5 Jahre alten "The Plug" haben durch einen (selber verursachten) Defekt im Stecker den Geist aufgegeben. Da ich von dem Klang und dem Tragekomfort absolut begeistert war (und bin), habe ich mir einen neuen bestellt. Gewundert habe ich mich über schlechte Rezensionen ehrlich gesagt. Dadurch habe ich aber erfahren, dass seit ein paar Jahren (???) die Produktion des The Plug nach China verlagert wurde.
Ich muss nach einem ausgiebigen Test bestätigen, dass die Qualität wirklich von extrem gut zu extrem schlecht gewechselt ist! Bitte tut der Firma Koss keinen Gefallen mit einem Kauf. Die "The Plug" sind nicht mehr, was sie mal waren. Die Qualität jeden einzelnes Bauteils hat extrem nachgelassen!

Stecker: War super, ist nun schlecht verarbeitet.
Kabel: War normales Kopfhörerkabel mit 2 getrennten Litzen, angenehmes Material. Beim neuen Modell ist das Kabel extrem "klebrig".
Kopfhörer: Klang war genial, ist nun sehr schlecht. In allen Frequenzbereichen einfach nur mies.
Ohrpolster: Das Material war extrem angenehm. Beim "made in china" ist die Qualität billig und nicht mehr so angenehm.

Eine Riesen-Enttäuschung. Liebes Amazon-Team: Bitte trennt die alten Rezensionen (bis 2006 oder so) von dem aktuellen Modell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


93 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Frage der Musikrichtung, 1. Juni 2004
Ich wollte hier mal eine etwas neutralere Rezension abgeben, da viele der Rezensenten anscheinend sich nicht die Mühe machten verschiedenste Musikarten mit Koss' "The Plug" zu hören.
Auf die Passform etc. will ich hier nicht genauer eingehen, da es meiner Meinung bei einem Kopfhörer in erster Linie auf den Klang ankommt. Generell finde aber nicht, dass der Plug unangenehm im Ohr sitzt. Eher im Gegenteil. Im Vergleich zu den herkömmlichen Stöpsel sitzt er aufgrund seine innovativen Bauweise weitaus sicherer und bequemer im Ohr. Und auch nach längerem Tragen stellen sich bei mir die von viele Stöpseln bekannten Schmerzen nicht ein.
Aber nun zum Klang:
ich habe den Klang ausschließlich mit einem Sharp Minidisc-Player getestet, der aufgrund seiner für portable Geräte hervorragenden Klangqualität ein angemessenes Gerät für einen solchen Test sein sollte.
Hip Hop, Techno, Rock, Metal:
Hier zeigt "The Plug" was er wirklich drauf hat und wo seine Stärken liegen. Der Druck, den er auf den Ohren produziert ist einzigartig und haut eine glatt um...so sehr sogar, dass bei voll ausgedrehetem Bass das Gefühl entsteht in einem Auto mit riesigem Subwoofer zu sitzen.
Hip Hop-und Technobeats bringen das Trommelfell zum beben, Metal-und Rockriffs hauen einem in Kombination mit einem unvorstellbar starkem Drummsound regelrecht um.
Einen solchen Druck erzeugte bisher keiner meiner Ohrsöpsel ( etwa gleich teurer Aiwa und Beyedynamic ).
Instrumentalmusik:
Hier zeigt sich nun, was der "Plug" nun wirklich nicht mag. Eine natürlich klingende Wiedergabe von Klavier, Gitarre, Geige,....
Alles klingt piepsig und unecht... ein bisschen wie aus dem Handy..naja aber so übel nun auch wieder nicht. Aber Freude macht einem der "Plug" bei solcher Musik kaum und er wird hier von meinen anderen Stöpseln klar überboten, erst recht von meinem Sony MDR-65 Leichtkopfhörer. Nimmt man den Bass mal komplett raus , wird einem dieser Mangel noch deutlicher. Dann bleiben selbst Glücksmomente aus, in denen mal die Perkussion oder der Bass einsetzt und die Musik nervt einfach nur aufgrund der unnatürlichen Höhen und Mitten.
Fazit:
Da ein Stöpselhörer meist nur eingesetzt wird wenn man unterwegs ist, joggen geht, etc. ist der Plug keine schlechte Wahl. Hier regiert die Musik mit viel Bass und Rhythmus...auf jeden Fall bei vielen. Und da macht der "Plug" so richtig Freude.
Sitz man allerdings in Ruhe da und lauscht der Musik aufmerksam, vor allem, wenn sie "handgemacht" ist, sollte man sich lieber einen anderen Hörer aufs Ohr klemmen. Für diese Gelegenheiten ist meiner Meinung ein In-Ohr Hörer aber nicht gedacht und von daher gebe ich unter Berücksichtigung der häufigsten Anwendung eines solchen Hörers 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


62 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Ohrhörer, die leider missverstanden werden, 6. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Koss The Plug Ohrhörer (Elektronik)
Nachdem ich die Ohrhörer grade mal 3 Wochen lang ganz normal benutzt hatte, hat der rechte bereits nicht mehr funktioniert. Dabei habe ich doch nur ab und zu Tauziehen mit dem Kabel gespielt, und die Ohrhörer als Bolas zur Jagd auf Kleintiere eingesetzt - was man eben mit solchen Dingern macht.

Und vom Sound bin ich schwer enttäuscht: egal, wie tief ich sie mir in die Nase schiebe, ich spüre immer nur Bässe.

Spaß beiseite: Einige Rezensionen hier kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Ich habe meine "The Plug" jetzt schon gut 2 Jahre lang, und obwohl ich schon ein paar Mal damit irgendwo hängengeblieben bin und sie ungewollt stark belast habe, funktionieren sie immer noch wunderbar.

Was den Sound angeht, so muss ich hier mal ein paar Worte zur Funktionsweise verlieren: die Hörer werden, ähnlich wie Lärmstop-Ohrenstöpsel, zusammengedrückt und ins Ohr geschoben. Hier dehnt sich der Schaumstoff wieder aus und der Hörer sitzt fest - ein Vorteil dabei ist, dass Umweltgeräusche recht gut ausgeblendet werden und man nicht zwangsläufig die Lautstärke hochdrehen muss, um die Umgebung zu übertönen.

AUSSERDEM wird über die physische Direktverbindung Höhrer-Schaumstoff-Ohr-Gehörgang der Bass übertragen. Das bedeutet: schiebt man die Höhrer nur ganz lose ins Ohr, so bekommt man vom Bass kaum etwas mit. Wenn man sie andererseits bis zum Anschlag rainschiebt, wirkt der Bass extrem laut. Natürlich gibts dazwischen auch noch feine Abstufungen...

Wer sich also hier beschwert, die Hörer würden nur Bass bieten, hat sie wohl zu tief ins Ohr geschoben. Und wenn man sie partout nicht lockerer einsetzen will, dann kann man immer noch den Bass im jeweiligen Player runterstellen (eine Lösung, mit der ich sehr zufrieden bin) - und sooo schwer kann das Feineinstellen des Sounds doch nicht sein für jemandem, der mit dem Gedanken spielt, sich High-End-Kopfhörer zu kaufen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Plug macht süchtig, 6. November 2003
Ich hab vor diesen Ohrhörern die kleinen von Sony gehabt, welche man sich mit einer Ausbuchtung direkt ins Ohr 'einbaut'. Da mir diese nicht mehr so recht ausreichen wollten hab ich mich für die renomierte Marke Koss entschieden. Nach dem ersten Auspacken war meine erste Reaktion "was ist DAS denn ??". Die Stöpsel wirkten irgendwie billig und das Schaumgummi um sie im Ohr zu halten wirkte auch nicht gerade vertrauen erweckend. Die Dinger im Ohr zu befestigen erwies sich als alles andere als einfach, man braucht schon beide Hände um mit der einen das Ohr leicht nach hinten zu ziehn, und mit der anderen den widerspenstigen Stöpsel im Gehörgang zu versenken. Aber wenn sie einmal drin sind, sitzen sie wie angegossen, und kein Ton von außen kommt mehr durch. Ich gab den Plugs eine Chance sich im Altag zu bewähren, und nahm sie auf dem Weg zur Arbeit mit in die S-Bahn. Da kommt gleich das erste große Plus der Plugs - sie sind extrem gut nach außen hin abgeschirmt, und Mitreisende werfen einem keine wütenden Blicke zu, auch wenn Die Happy oder die Apes im innern noch so laut Rocken. Dann der Klang ... was soll ich sagen - ich bin schwehr begeistert. Im staionären Gebrauch habe ich geschlossene Sennheiser HD270, und die kleinen Koss-Stöpsel stehen denen in Dynamic und Energie in nichts nach. Die Plugs prduzieren einen sehr direkten, klaren sound mit satten Bässen und absolut klaren Höhen. Die Mitten werden auch gut rübergebracht, aber die sind bekanntermaßen im Rock nicht so sehr von Belang, daher kann ich dazu nichts explizites sagen.
Ich werde diese Stöpsel nicht mehr weggeben, auch wenn sie noch so unpraktisch sind, der Klang entschädigt mich für alles !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Köpfhörer!, 15. Dezember 2004
Zuerst zur Handhabung:
Am Anfang sind die Kopfhörer schwer in dei Ohren zu bekommen, zumindest bei mir (bin 16 Jahre jung). Ich habe mir alle Rezessionen durchgelesen (über 60!) und möchte alle Tipps zusammenfassen:
- Gehörgang leicht! befeuchten (Finger durch Zunge befeuchten und damit das Ohr). Wenn die Ohren zu nass sind, flutschen die Hörer sofort wieder raus. Kling zwar grausig, hilft aber extrem!
- Gelbe Lärmschutzstöpsel verwenden. Diese gibt's u.a. in jeder Apotheke oder auf Flügen. Entweder der Länge nach ein 3mm Loch durchstanzen oder die Hörer in Wasser einlegen bis sie vollgesaugt sind, tiefkühlen bis sie hart sind und ein 3mm Loch durchbohren. Alternativ kann man auch einen heißen Nagel verwenden. Wenn man will kann man noch die Länge oder die Form verändern.
- Schon nach wenigen Stunden Tragzeit wird das Schaumstoffmaterial viel weicher und besser. Es sollte dann kein Problem sein, die Ohrhörer ins Ohr zu bekommen. Der Tragekomfort wird mit der Zeit immer besser.
Zum Sound:
Wenn die Kopfhörer tief im Ohr sind, klingen sie basslastig. Der Vergleich mit dem Subwoofer im Auto passt hier sehr gut.
Wenn die Hörer normal/eher außen, aber trotzdem gut im Ohr sind, ist der Frequenzverlauf sehr linear (finde ich, kenne mich aber nicht sehr gut aus). Jedenfalls ist der Sound bombastisch! Bei allen Laustärken ist er unglaublich Detailreich! Die Empfindlichkeit der Lautsprecher ist auch vom Feinsten (112dB SPL/1mW). Man muss für die gleiche Lautstärke weit nicht so viel am Lautstärkeregler aufdrehen. Die winzigen Kopfhörer verkrafen die lautesten Lautstärken und verzerren trotzdem nicht.
Fazit:
Handhabung etwas kompliziert, aber angenehm zum Tragen.
Sound ist Spitzenklasse, überhaupt und besonders für diese winzigen Ohrhörer.
Absolute Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr erwartet, wurde aber nicht enttäuscht!, 6. September 2003
Zuerst muss ich wie viele andere Tester auch sagen, dass das Kabel keinen robusten Eindruck macht. Wenn man allerdings sorgsam mit dem Teil umgeht, dann dürfte das kein Problem sein. Zuerst habe ich die konischen Polyurethanstöpsel ausprobiert, die ich allerdings nicht mehr benutze, da sie bei mir nicht stabil im Ohr sitzen. Ich benutze mittlerweile die 6-eckigen bzw. die zylindrischen. Jedenfalls haben alle Stöpsel gemein, dass sie alle Aussengeräusche stark dämmen. Man kann noch was hören, da die Ohrhörer wie alle anderen einen Lufteinlass haben. Man nimmt somit alles nur noch dumpf wahr.
Dann kam der Soundcheck. Meine Güte, was für ein Sound. Also ich stehe ja auf Bass, anderen mag das aber zu viel sein. Es ist nicht störend, und geht auch nicht wirklich zu Lasten der Mitten und Höhen. Manchmal aber kann der Bass bei bestimmten Stellen, bei bestimmter Musik und hoher Lautstärke sehr stark werden, so dass einem schonmal das Trommelfell flattern kann. Somit kann man auf einen Bassbooster getrost verzichten. Der Sound ist also sehr druckvoll, aber sehr umfangreich. Man hört Instrumente und Töne, die man noch nie gehört hat.
Dann zum grossen Vorteil der Ohrhörer. Läuft einmal Musik, dann kann sie ziemlich leise sein, und man hört trotzdem alles klar und deutlich... ganz gleich ob neben einem kleine Siebtklässler schreien, der Bus laut röhrt, die S-Bahn kreischt, der Innenstadtverkehr verdammt laut ist... usw. Musikgenuss ohne gestört zu werden, und ohne andere zu stören, denn was nach aussen dringt ist minimal.
Fazit: Zwar hab ich mir mehr vorgestellt, weil die Testberichte alle so positiv waren, aber sie sind dennoch für das Geld der absolut beste Kauf, wenn man nichts gegen starke Bässe hat, und kein Problem damit hat etwas länger mit den Polyurethanstöpseln im Ohr zu prokeln, bis man endlich bereit für den Hörgenuss ist.
Für das Geld bekommt man sicherlich keine besseren. Vielleicht hat Sony für den Preis ein Produkt, das in einer Disziplin besser ist, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass das Teil von Koss den besten Gesamteindruck macht. Also wenn man nicht konkret etwas gegen eine bestimmte Eigenschaft dieses Ohrhörers hat, wie z.B. den Bass, dann rate ich jedem zum Kauf. Könnte ich es, dann würde ich den Ohrhörern 4,5 Sterne geben, also runde ich zu 5 auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Klang mit Nebengeräuschunterdrückung, 20. Mai 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koss The Plug Ohrhörer (Elektronik)
Ich habe die Ohrhörer jetzt schon fast ein Jahr und finde sie immer noch super gut. Ich habe auch sehr viele Kopfhörer zum Vergleich und muss sagen, dass die Koss ein viel besseres Klangerlebnis haben als alle anderen "Ohrstecker". Klar, dass sie nicht mit den riesigen DJ-Kopfhörern mithalten können, aber von Klangqualität reicht Koss denen schon fast das Wasser.

Das kommt dadurch zustande, dass die Außengeräusche vollkommen abgedimmt werden. So kann man auch viel leiser Musik hören und schont somit auch die Ohren. Ich nutze die Koss mit einem Creative Zen mp3-player auf Stufe 1 (niedrigste) und das reicht vollkommen aus.

Probleme mit den Höhen und Mitteltönen hatte ich anfangs auch, aber dank dem eingebauten Equalizer in meinem mp3 Player ließ sich alles sehr gut einstellen. Wer allerdings viel Klassik hört, ist mit den Koss aber nicht so gut beraten, da die Bläser im Orchester etwas blechern klingen. Dafür ist der Bass um so besser.

Probleme beim Einsetzen hatte ich nicht, da ich auch beim Lernen normale Ohrstöpseln benutze. Wer keine Ohrstöpseln verträgt, sollte vielleicht andere Kopfhörer wählen. Wer das Gefühl ausprobieren will, sollte zum DM gehen und einfach Ohrstöpsel kaufen und ausprobieren. Das Tragegefühl ist das gleiche wie mit den Koss.

Einen Stern Abzug gibt es wegen der einfachen Verarbeitung. Nach einem halben Jahr habe ich die Koss umtauschen müssen, weil auf dem einen Ohr nichts mehr zu hören war. Lief aber sehr problemlos und ich habe nach 3 Wochen neue bekommen. Auch ist der Schaumstoff nach 6 Monaten schon abgenutzt und vielleicht nicht ganz so hygienisch, da man sie nciht waschen kann. Also wer gerne zu zweit Musik mit einem paar Kopfhörer hört, kann das vergessen. Ich würde erstens niemandem das in sein Ohr stecken lassen und ich galube auch nciht, dass jemand anderes meine Ohrstecker benutzen würde.

Mein Fazit:

Guter Klang, aber sie könnten besser verarbeitet sein. Allerdings sind sie auch recht preiswert und sind auch 15 beziehungsweise 10 Euro billiger als die Sony MDR-EX 71 oder Creative EP 630. Letztere werde ich wohl als nächstes ausprobieren.

Ausserdem sollte man darauf achten nicht zu sehr in der Musikwelt zu verschwinden, da die Aussengeräusche wie schon erwähnt gut gedämmt werden, muss man sich um so mehr auf die optischen Sinne verlassen. Man findet sich leicht beim Fahrrad fahren zwischen hupenden Autos wieder...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klang super, Handhabung etwas umständlich, 9. Dezember 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir "The Plug" in erster Linie für unterwegs gekauft, um z.B. in der Bahn mit dem Notebook Musik hören zu können.
Der Klang ist wirklich sehr gut. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die "Plugs" wirklich fest und dicht im Ohr stecken, sonst kommt der Bass nicht durch und es klingt wie aus dem Telefon. Das Hineinfriemeln ist etwas umständlich, und es dauert schon mal ein paar Sekunden, ehe beide Plugs richtig fest sitzen. Eben mal schnell rausziehen, mit dem Schaffner reden und wieder reinstecken ist nicht. Ich bin dazu übergegangen, den Regler des Notebook-Mikros aufzuziehen, wenn ich hören will, was um mich herum vorgeht.
Großer Vorteil: Es dringt keine Musik nach außen, also kann man auch richtig laut hören, ohne seine Nachbarn im Abteil zu nerven.
Ich würde "The Plug" trotz der umständlichen Handhabung wieder kaufen, weil dieser Klang sonst nur schwer zu finden ist.
Einzige Alternative vom Klang her wäre der "Koss" Stereo-Kopfhörer "PORTA PRO" (klingt genau so gut), aber der lärmt sehr in die Umgebung, da haben die Mitfahrer fast genau so viel von der Musik wie man selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen preiswert, basslastig und maessige Verarbeitung, 26. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koss The Plug Ohrhörer (Elektronik)
Das wichtigste zum Koss wurde ja schon wiederholt gesagt, ich fasse nach den ersten Wochen damit nochmal aus meiner Erfahrung zusammen:

Grausige Verarbeitung, besonders das letzte Stueck Kabel bis zum Ohrhoerer, extreme und voellig unnatuerlicher basslastiger Klang, sonst ok, vor allem fuer das Geld.

Ich kann mich nicht so ganz entscheiden ob 3 oder 4 Sterne. Die Verarbeitung geht fuer den Preis in Ordnung, der unnatuerliche Bass muss aber auch fuer wenig Geld nicht sein. Je nach Einsatzzweck und MP3-Player stoert das unterschiedlich, fuer Rock/Pop mit Schlagzeug oder Bassgitarre vielleicht nicht so schlimm oder sogar ganz nett, bei Sprache (Radiosendungen) ist es auch kein Drama, fuer andere Musik wie Klassik, Folk etc. kann das aber extrem nerven. Wenn der MP3 Player aber ueber einen vernueftigen Equalizer verfuegt, kann man das ausgleichen. Und wenn man das Ding vorwiegend fuer Sport beim Laufen oder Radfahren nimmt, ist es mit den Windgeraeuschen und sonstigem auch egal, dann also vier Sterne. Wer aber vorwiegend in ruhigerer Umgebung wie Zug oder zuhaus hoert, sollte besser ein paar Euro mehr ausgeben.

In Sternen/Noten von 1-5 saehen die verschiedenen Kriterien fuer mich so aus:

Verarbeitung: 2/5

Sitz: 4/5

Klang: 2/5

Preis/Leistung: 4/5

Gesamt: 3-4/5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein tauglicher Jogging-Ohrhörer (aber leider anfällig), 18. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Koss The Plug Ohrhörer (Elektronik)
Meine Ohrmuscheln müssen wohl etwas aus der Norm liegen, jedenfalls ist der Koss nun der vierte Ohrhörer nach den mitgelieferten beim Thomson MP3-Player und je einém Paar von Sony bzw. Philips. Und endlich passt ein Satz ohne bei jedem leichten Zug am Kabel, sei es durch die Kleidung oder eine Bewegung, sofort wieder herausgerissen zu werden. Zudem beginnt beim Koss nicht nach 15 Minuten das Aussenohr vom Druck zu schmerzen, wie es bei den anderen der Fall war. Jedenfalls ist diese Variante für alle, die mit konventionellen Ohrhörern Probleme haben, sehr zu empfehlen.
Auch über den Sound ist nichts Negatives zu sagen: Für Ohrstöpsel sehr satte Bässe und eine gute Differenzierung der verschiedenen Instrumente statt üblichem Einheitsbrei. Die Philips- bzw. Sony-Stöpsel waren jeweils über 20 Euro teuer und deutlich schwächer im Sound, also verfügt der Koss nun zu diesem reduzierten Preis über ein exzellentes Preis/Leistungs-Verhältnis.
Einzige mögliche Kritikpunkte: Aufgrund des tiefen Sitzes im Ohr kann der Koss - wenn einmal getragen - wohl nur von der selben Person wiederverwendet werden, sonst wird es unhygienisch. Und ob der jedesmal Druck ausgesetzte Schaumstoff sehr lange halten wird, muss sich erst zeigen, jedenfalls ist gleich eine Ersatzpackung mit dabei.
---- Aus der Erfahrung von mehr als einem Jahr und dem zweiten Satz muss leider ein deutlich negativer Nachtrag angefügt werden: Beide Ohrstöpsel-Paare wurden nach ca. sechs Monaten defekt, da an einem Ohr der Lautsprecher-Teil vom Rest abgebrochen ist - ohne nennenswerte Fremdeinwirkung. Also ist die Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit wohl ein Manko bei diesem Artikel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Koss The Plug Ohrhörer
Koss The Plug Ohrhörer von Chess Tools
EUR 11,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen