Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es sollte Mike Oldfield nur mit Gitarre(n) sein ...
... Mit der Gitarre einen Synthie anspielen oder im Studio stark am Klang herumdoktern, stört mich dann doch etwas. Wenn nämlich jemand die Musikalität und die Ideen hat, um ein solches Projekt auch wirklich zu vollenden, dann wäre es Mike Oldfield gewesen. Die Gitarre ist sein Instrument - und war in seinen traumatischen Jugendjahren laut seiner...
Veröffentlicht am 23. Mai 2009 von Serenus Zeitblom

versus
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht perfekt aber trotzdem gut!
Ich kann mich der Meinung meiner Vorredner nur zum Teil anschließen. Ich finde "Guitars" als Gesamtwerk eher mittelmäßiger Natur. Ich wollte das Album unbedingt mein eigen nennen und bin davon (als Oldfield-Fan) auch nicht enttäuscht worden. Ich hab auch nichts gegen neue Experimente und finde eine CD, deren Klangerlebnis ausschließlich mit...
Am 2. September 2002 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ich finde sie langweilig, 23. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Guitars (Audio CD)
Lieferung und abwicklung waren wie immer
hervorragend,
diese Mike Oldfiled Scheibe finde ich jedoch sehr eintönig und langweilig (ist mein subjektives empfinden und mehr nicht)

Wer nicht gerade Super Fan ist sollte vorher mal reinhören...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mr. Oldfield, haben Sie was verloren ??, 19. Mai 2001
Rezension bezieht sich auf: Guitars (Audio CD)
Die Idee des Albums, die ganze Instrumentierung mit Gitarren zu realisieren klang interessant, die Umsetzung allerdings war eine Enttäuschung.
Man merkt diesem Album deutlich an , daß es auf die Schnelle zwischendurch produziert wurde, um noch etwas Material (und Geld) für die anstehende Konzerttournee zu sammeln. Manchmal kommt der Eindruck auf, Oldfield hätte jegliche Freude am Musizieren verloren und er spult emotionslos, alt bewährtes wieder und wieder in lustlosen Variationen herunter. Da ist kein Produzent der ihn zu mehr Sorgfalt herausfordert, keine Begleitmusiker die ihn beeinflussen könnten. Neue Impulse scheint es für ihn nicht mehr zu geben. Sollte dieses Album ein Versuch gewesen sein, frag ich mich, warum es häufig so wenig ausgefeilt klingt.
Wegen einiger netten Melodien wie Muse, Enigmatism und Summit Day sind es noch drei Sterne geworden, aber das Genie von einst ist wohl leider Vergangenheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Au weia, Mike, 28. November 2001
Rezension bezieht sich auf: Guitars (Audio CD)
Das letzte Werk des Gitarren Virtuosen ist für einen Teil der alten Zuhörer (wie ich) ein Schlag in den Magen. Nach den schmalzigen Veröffentlichungen "Songs from a distant earth" und "Voyager" (und eigentlich auch "Tubular Bells 3") versucht man beim ersten Anhören von "Guitars" noch Spass an den "rockigen" Teilen dieses Werks zu finden. Doch spätestens nach dem vierten Mal wird man sich bewusst, dass es doch nur laue Luft war. Fakt ist, dass Oldfields Klangfarben seit "Amarok" mehr und mehr verblassen, keine Experimente mehr, nichts Neues - und damit legt sich Oldfield selbst ad acta.
Fazit: zu flach, zu eindimensional, zu gewöhnlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Käse..., 24. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Guitars (Audio CD)
Dieses Scheibchen (Käse) kann man getrost vergessen: Herr Oldfield setzt offenbar alles daran, zu zeigen, was man mit einer Gitarre und einem Verstärker und Ausrüstung um schätzungsweise 120.000.000 Euro so alles machen kann: Da klingt eine Klampfe plötzlich auch mal wie ein Dudelsack (toller Hecht, der Michael), wie ein Schlagzeug oder meistens wie ein Keyboard. Ist das notwendig? Mittlerweile weiß wirklich schon jeder, was man mit Technik alles anstellen kann. Herr Oldfield kann natürlich grundsätzlich Gitarre spielen, an guten Einfällen und Inspiration mangelt es ihm nun aber - eigentlich - schon seit Jahrzehnten. Und selbst die "rockigeren" Stücke können mich überhaupt nicht überzeugen, denn da setzt Herr Oldfield wieder einmal diese extrem verzerrten und übereinander geschichteten Sounds ein, die mir gewaltig auf die Nerven gehen. Wer Oldfield "pur" haben möchte, sollte sich "Tubular Bells" zulegen, wer Oldfield "Pop" haben möchte, sollte sich "Crises" ab Track 2 anhören. Diese Platte riecht definitiv etwas streng und wird bestimmt bald vergessen sein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Guitars
Guitars von Mike Oldfield (Audio CD - 1999)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen