Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterstück, 3. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Playing With Fire (Audio CD)
Auf dieses Album lasse ich nichts kommen, gehört es doch zu den absoluten Lieblingsplatten meiner späteren Jugend. Sicherlich muss man etwas übrig haben für das Repetitive, das Sphärisch-Tragende und generell Bedrogte, aber der Stil und die Konsequenz, in dem das Ganze hier abgezogen wird, ist einmalig und wurde auch von späteren Veröffentlichungen der Bandmitglieder nicht mehr erreicht (auch wenn insbesondere die LPs von Spiritualized aller Ehren wert sind, aber ist halt doch ein bisschen was anderes). Neben den diversen tragend-sphärischen Nummern, für die die Band angeblich live Keyboardtasten mit Tesafilm festklebte, sticht natürlich der Spät-80er-Früh-90er-Indie-Tanzflächenfüller "Revolution" heraus, der zwar weitgehend mit zwei Tönen auf der Gitarre auskommt, die aber mittels ca. 87 Spuren eingespielt wurden, was gerade bei lautem Hören einfach ein Brett ist, gegen das jede Death-Metal-Combo einpacken kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 2. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Playing With Fire (Audio CD)
Was soll man sagen, wenn man über seine Jugendhelden schreibt? Habe mir die Scheibe aus sentimentalen Gründen zugelegt, weil "Revolution" tatsächlich eine Hymne meiner Teenagerzeit war.
Wer sich gut auf fast meditativen Noise (nein das ist bei Spacemen3 tatsächlich kein Widerspruch) einstellen kann, wird die Platte und die Band lieben. (Hier ist vor allem das Instrumentalstück "Suicide" hervorzuheben)
Auch die teiweise zuckersüßen ruhigen Stücke haben diese zwingende, hypnotische Qualität ("Let me down gently", "Lord can you hear me").
Wer das nicht mag, wird die Platte als monoton empfinden. Für mich ist sie eines der größten Meisterwerke psychedelischer Musik!

9/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Playing With Fire
Playing With Fire von Spacemen 3 (Audio CD - 1999)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen