Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
11
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 25. November 2010
Im Grunde könnte man Giorgio's Glanztat hier, heutzutage, als anachronistisch und ziemlich ollen Hut empfinden.
Sicher haben viele Innovatoren einen Anfangsbonus, werden aber vom Zeitgeist oft relativ schonungslos überholt. In vielen Fällen ist dies auch logisch.

Wenn man heute diese Cd auflegt (die Ausgabe auf Repertoire Records klingt fast schon beängstigend gut und immer noch up to Date!!!) hilft dies aber alles nichts, denn Qualität bleibt Qualität. Und man kann solange nach einem Haken suchen, wie man will - Diese Musik hat immer noch ihren Spirit und ihre Berechtigung!
Viele Werke aus dieser "Disco-Zeit" betrachtet man heute, eventuell, schmunzelnd und mancher macht vielleicht auch alberne Witzchen. Aber das alles funktioniert hier nicht. Obwohl es auch hier "Klischee's" und Standards en masse gibt.
Was hat Mr. Moroder also so richtig gemacht, bei einem seiner Schlüsselalben?
Gut, er war ein gnadenloser Futurist damals. Viele hippe Künstler (auch aus anderen Sparten) haben das bemerkt und auch ihren Respekt zum Ausdruck gebracht. (Besonders auch wegen der Donna Summer-Sachen).
Aber dieses Album ist im Vergleich viel unspektakulärer und in seiner "Einfachheit" manchmal schon fast naiv wirkend. Aber auch das hilft nichts ;-)...
Man legt dieses Werk auf und wird davon gepackt, will ich mal sagen.
Es unterliegt einem subtilen Zauber und Effekt. Alles klingt so unangestrengt, easy und hochgradig tanzbar, aber ich wette, dass jeder Drumschlag und jeder kleinste Sound ganz genau seinen Platz hat. Es klingt niemals konstruiert oder fein ausgedacht.
Nein, es erzeugt einfach einen tollen Flow und auch eine ansprechende Stimmung, insgesamt.
Ich finde es wundervoll, wieviel Inspiration und auch Zeitlosigkeit sich solche Musik bewahren kann. Rational richtig erklären kann ich mir das nicht, aber das ist zum genießen dieser Musik auch nicht von Bedeutung...

Sehr hohe Empfehlungsstufe!

Gruß und viel Freude damit!
(Leider ist die Spielzeit nur knapp 30 Minuten, aber auch das ist nur nebensächlich)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2001
Mit diesem Album hat Giorgio Moroder 1977 einen Meilenstein abgeliefert, denn damals waren reine Syntheziserklänge (man glaubt es heute kaum mehr) noch ungewohnt. Und während Kritiker sogar die Künstlichkeit der damals um sich greifenden Discomusik anprangerten und sie 'Musik aus der Retorte' schimpften, wagte er mit diesem Album erstmals eine vollständige, elektronische Instrumentierung. Natürlich ebenfalls im Discosound, denn mit dieser Musik feierte er als Produzent von Donna Summer zu diesem Zeitpunkt einen Erfolg nach dem anderen. Was dabei heraus kam, wissen wir alle, denn die Musik von heute besteht zum größten Teil aus elekronischen Klängen. Giorgio Moroder machte sie damals mit diesem Album populär und alltagstauglich.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2006
Wirklich eine Platte für die Ewigkeit, zumindest wenn man den sich immer rascher wandelnden Geschmack zugrundelegt. Dass diese Art Musik zu machen sehr revolutionär war wurde hier ja schon angesprochen, und ich weiss noch gut, wie meine Mutter die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen hat als sie in mein Zimmer kam und dieses ALbum hörte (damit meine ich den Titel-Track, die B-Seite kann man getrost vergessen). Wenn 'From Here To Eternity' ertönte ging jedesmal ein Aufschrei über die Tanzflächen, und die nächsten rund 15 Minuten wurde kräftig abgetanzt. Der Track ist für heutige Verhältnisse etwas lang (eigentlich sind es ja vier nahtlos ineinander übergehende Stücke), aber wo ist der Unterschied zu heute, wo die meisten Songs in Discos sich so ähneln dann man am Ende der Nacht meinen könnte man hätte einen einzigen Megamix gehört?

Der vielgefürchtete Zahn der Zeit konnte diesem Meisterwerk nichts anhaben, da wollen wir doch eher mal sehen ob man sich in 30 Jahren noch an Scooter oder Britney Spears erinnert. Für das wahre Feeling lege ich immer noch meine gut erhaltene LP auf, bei Musik diesen Jahrgangs gehört es dazu dass sich eine schwarze Scheibe auf meinem Onkyo Plattenspieler dreht :-)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2002
Zugegeben, Giorgio Moroder hatte zu der zeit ca. jeden Monat eine Platte produziert,sei es mit Donna Summer,Roberta Kelly,Munich Machine, oder als Solointerpret.
Nicht alle diese Alben waren außerordentlich inspiriert,
aber FROM HERE TO ETERNITY stellt alles in den Schatten.
Ein rein elektronisches Album hatte man bis dato kaum gesehen, zumindestens im Popbereich nicht.
Der Titeltrack ist ein absolutes Highlight, da reihen sich fette Housebeats neben Vocoder-Stimmen ein,Backgroundchöre weichen zugunsten von niedlichen Synthi-Melodien...es passiert so viel.
Klar, daß die 3 restlichen Tracks da nicht mithalten können.
Müssen sie auch nicht, denn allein der Titeltrack macht den Kauf auf jeden Fall wett.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
... ist und bleibt Giorgio Moroder!

"From Here To Eternity" is ein geniales Electronic Disco Album der 70er und mit dieser Scheibe (und auch dem Song "I Feel Love") hat Moroder nicht nur Electronic Dance Music pioniert, die A-Seite ist auch noch der erste (DJ) Mix überhaupt, wo alle Songs ineinander gemixt sind.

Sollte jeder Disco-, Electronic-, EDM-Fan im Regal haben!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
TOP. Als Giorgio Moroder Fan bin ich begeistert über diese CD. Der Klang ist super und bringt die Samtigkeitder 80er Jahre Elektronik-Beats mit rüber. Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Diese CD ist einfach der Hammer. Ich liebe diese Musik. Wenn es auch genau genommen nur 4 oder 5 Lieder sind, aber genau die, die mir am besten gefallen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
mir gefällst ... Bewertungen von CD's sind an sich sinnlos, da jeder Geschmack verscheiden ist.
am beten rein hören und selber ein Urteil bilden.
auch der Preis spielt immer eine Rolle.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Diese CD hatte ich mal als LP als sie erschien.Da die CD super ist und ich sie bei Ihnen sah habe ich sie auch gleich bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2012
Die Platte war damals ein Fetenknüller, und für mich sind die Stücke immer noch schön anzuhören. Ich habe die CD jetzt auf meinem Musik-Stick im Auto immer dabei und höre es mir je nach Laune mal wieder schön laut an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,50 €
7,99 €