Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Experiment gelungen
Wie viele Gruppen in der Musikbranche haben auch TEN mal probiert, wie bombastisch sie sein können. Auch wenn das Album ziehmlich vom gewohnten Stil abweicht ist es durchaus hörenswert für alle, denen ASIA zu weich sind, die aber auf tollen Satzgesang nicht verzichten wollen. Meine Favoriten sind Red und Wonderland.
Veröffentlicht am 20. August 2003 von Heike Lechner

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rezension von Spellbound
Ich weiß, dass mir alle Tenfans der Welt widersprechen werden, wenn sie das hier lesen. Dennoch ist es meine Meinung, dass Spellbound das bisher schwächste Album von Ten ist. Wieder stören mich die YAMAHA-drums, und Vinnys Gitarrensound diesmal auch. Auch von den Melodien her war ich etwas enttäuscht, da sie zu Ten irgendwie nicht passen. Das Album...
Veröffentlicht am 28. November 2002 von Benjamin Ziegler


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Experiment gelungen, 20. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Spellbound (Audio CD)
Wie viele Gruppen in der Musikbranche haben auch TEN mal probiert, wie bombastisch sie sein können. Auch wenn das Album ziehmlich vom gewohnten Stil abweicht ist es durchaus hörenswert für alle, denen ASIA zu weich sind, die aber auf tollen Satzgesang nicht verzichten wollen. Meine Favoriten sind Red und Wonderland.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ten in Bestform!!!, 4. September 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Spellbound (Audio CD)
Ein tolles Teil! Abwechslungsreich wie nie geht es hier zur Sache. Von teilweise heftigen Sachen (Fear the force) zu richtigen Schmachtfetzen (Till the end of time) reicht die Palette. Aber auch experimentelle Stücke sind zu hören. Selbst das Cover setzt Maßstäbe mit einem interessanten Hingucker von Luis Royo. Wem es hier noch nicht reicht, dem sei das Album "Legends" von Bob Catley wärmstens empfohlen, der auf Spellbound übrigens einen Gastauftritt hat. Denn "Legends" hört sich schon stark nach Ten an, nur das hier eben Bob (Magnum) singt.
Pflichtkauf für alle Hardrocker und die die es werden wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 22. Februar 2000
Rezension bezieht sich auf: Spellbound (Audio CD)
Für Melodic-Rock-Liebhaber ein absolutes Muss. Erinnert teilweise stark an Magnum. Anspieltips: We rule the night, end of time, wonderland. Apropos Magnum; Gastsänger bei "we rule the world" ist Bob Catley
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rezension von Spellbound, 28. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Spellbound (Audio CD)
Ich weiß, dass mir alle Tenfans der Welt widersprechen werden, wenn sie das hier lesen. Dennoch ist es meine Meinung, dass Spellbound das bisher schwächste Album von Ten ist. Wieder stören mich die YAMAHA-drums, und Vinnys Gitarrensound diesmal auch. Auch von den Melodien her war ich etwas enttäuscht, da sie zu Ten irgendwie nicht passen. Das Album klingt zu leicht und zu hektisch. Die Keybordsounds passen auch nicht sonderlich zur Band, wie auch der Song " In the pyramid of the rising sun ", der in meinen Ohren ein völliger Stilbruch ist und ziemlich schlecht ist.
Sehr gut jedoch sind die Songs "Spellbound", der wieder die Mystik des Albums ist und "Red", der mich stark an "Battlelines" vom Vorgänger "The Robe" erinnert. Auch war ich enttäuscht darüber, dass Vinnys Solos auf diesem Album teilweise sehr schlicht und kurz ausgefallen sind ( z.B. in Fear the Force, We rule the Night, The Alchemist). Dennoch ist das Album ganz okay und kriegt drei Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Spellbound
Spellbound von Ten (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen