weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen20
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,92 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2003
Nicht nur der Film ist einsame Spitze, auch der Soundtrack ist total geil. Die Interpreten sind nicht gerade unbekannt und die Lieder haben Ohrwurmpotential. Z.B. die "Bittersweet symphony" von the Verve. Dieses Lied erkennt man sofort. Aber auch die anderen Lieder sin nicht von schlechten Eltern. Da haben wir z.B. Placebo: "Every you, every me" oder die Counting Crows "Colorblind". Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 29. Oktober 2014
Das Medium Film stellt eine Kunstform dar und dazu gehört auch ein interessanter Untermalungsscore, beziehungsweise interessante Lieder. Cruel Intentions ist wie ich finde einer der sehenswertesten Filme der 90er und der Soundtrack überwältigt einen gewaltig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Ich habe mir den soundtrack schon zum zweiten Mal bestellt, da der erste leider zerkratzt war.
Die songs sind toll, ich kann ihn immer wieder hören
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
ich habe den Film zwar seit Jahren nicht mehr gesehen, den Soundtrack kann man jedoch jederzeit hören. Einer der besten aller Zeiten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2007
Was John Ottman, einer der neueren Filmmusik-Talente Hollywoods da aus dem kleinen Ensemble von Musikern rausgeholt hat ist einfach toll. Emotional und entspanned, aber auch ein wenig poppig. Dennoch gefallen mir die Stücke im Film von Edward Shearmur besser, sie passen einfach besser zum Film. Die Cruel Intensions Stücke sind aber nicht das Highlight der CD. Die Bonus-Stücke allein sind den Kauf wert, wie Ottmans Version von Carpenters "Halloween" Thema oder Ottmans locker-flockiger "Fantasy Island" Suite.

Alles in allem ein Facettenreiches Album welches Freunde von klassischen orchestralen Soundtracks sowie Fans von entspannenden Pop gleichermaßen zufriedenstellt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 1999
"Cruel intentions" ist eine CD voll guter Popsongs, die nicht dem typischen Popsound folgen und gerade deshalb ein voller Genuß sind. Außer den Liedern: Bitter sweet symphony und every you, die man täglich stündlich hören kann ohne genervt zu werden, sind die restlichen Songs eher mit dem Filmvergnügen zu verbinden, denn erst dann entfalten sie ihr ganzes Aroma. Ein super-guter Film mit passender Musik. Unbedingt empfehlenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2002
Als ich mir die CD gekauft habe, wusste ich noch nicht, dass es nicht der Soundtrack zum Film ist, daher war ich anfangs enttäuscht. Doch ich muss sagen die Musik ist nicht schlecht, z.T. zum Entspannen, Chillout, aber auch Spannung. Es sind auch sehr schöne Melodien anzutreffen.
Alles in Allem also wirklich gelungen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2001
Als ich den Film gesehen habe, das ist jetzt erst 3 Tage her, war ich überwältigt, aber nachdem ich mir den Soundtrack gekauft hatte, war das unbeschreiblich, jede einzelne Scene war wieder da! Ein absolutes Muß, diese Cd zu besitzen!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2004
Nicht nur der film ist zu einem meiner Favoriten geworden, sondern auchd er einmalige Soundtrack! die Lieder sind abwechslungsreich und man findet jedes der im film angespielten Lieder auch wirklich auf der CD wieder, was meistens ein seltener Fall ist.
Außerdem ist die Mischung von Balladen und poppigen songs fantastisch und absolut überzeugend.
U.a. Every you every me von placebo und Bedroom Dance haben es mir angetan.
Aufjedenfall ist diese CD sehr zu empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2005
Absolut einer der besten Soundtracks und dazu ein ser gelungener Film! Vorallem Bitter Sweet Symphony wird sofort zum Ohrwurm und ruft sofort Erinnerungen zur Endszene in Eiskalte Engel wach! Absolut Empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
6,99 €