Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen3
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,21 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2005
Ich bin ein Freund der Musik von Steve Reich, seit ich das erste Mal „Music for 18 Musicians", Ende der Siebziger gehört habe. Zudem habe ich den Kollegen Reich einmal live erleben dürfen, was wirklich eindrucksvoll war. Die hier vor liegende Platte, ist eine prima Adaption der Musik in unsere Zeit. Natürlich hat spiegelt sie nicht die Ruhe und langen
Alphawellen der Siebziger wieder, aber warum sollte sie das auch. Solche Steve Reich Platten gibt es doch schon. Hier werden die minimalistischen Versatzstücke der alten Platten keck mit Samples, Geräuschen und Effekten kombiniert. Ich finde es toll! Die „Kürze" der Lieder (vier bis neun Minuten) passt in unsere Zeit und erlaubt es „auch mal kurz" rein zu hören. Nicht immer hat man Zeit, für 56 Minuten der „Musicians". Trotz aller Geräusche und Effekte geht es auf der Platte, wie immer bei Reich, sehr musikalisch zu. Die Anhänger der modernen „chill-out" Musik, sollten es mal mit diesen remixen versuchen, es könnte der Beginn einer langen Freundschaft mit „uralter" Musik sein. Dass man zu Reichs Musik mal tanzen kann hätte ich nicht gedacht, umso schöner ist es, dass es geht.
Klangtechnisch ist die Aufnahme auf der Höhe der Zeit, aber das war ja schon immer so, bei Steve Reich.
Fans spannender Musik (mit guten Anlagen), die Steve Reich noch nicht kennen, sei diese Platte an Herz gelegt. Eingefleischte Steve Reich Fans, die heute noch auf ihren Matratzen sitzen und auf die „Selbstfindung" warten, haben ein echte Chance mal moderne Musik zu hören. Ich bin hoch erfreut, dass Steve Reich auch über dreißig Jahre hinweg ein Erlebnis bleibt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2000
Als absoluter Reich Fan hab ich mir von dieser CD mehr versprochen. Die viel zu kurz geratenen Tracks vermitteln leider nicht die hypnotische Wirkung vieler seiner Stücke. Als Einstiegsdrogen für Newcomer empfpehle ich 'music for 18 Musicians' (aber bitte die ECM Version von 78!!!), Octet/Eight Lines (ebenfalls ECM) und natürlich die geniale CD 'Music for mallet instruments, voices and organ + the four sections'. Danach soll jeder selber für sich entscheiden, ob dieser Remix nötig ist.
p.s. Da gibt es jetzt eine Neuauflage der Filmmusik 'Koyanisquatsi' von Philip Glass. Endlich in Originallänge. Die müßte eigentlich jedem Reich Fan gefallen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2008
Ich mag sowohl Steve Reich als auch die Elektroniker Coldcut. Doch dieser sog. Mix ist belanglos. Zwar ist dies alles nicht so schlimm wie Versuche à la Rondo Veniziano, um unterschiedliche Genres zu mischen, aber unter'm Strich könnte das Ergebnis auf jeder x-beliebigen, homemade Chillout- oder Remixscheibe zu finden sein. Die interessantesten Stellen sind dann letztendlich jene, welche unberührt herausblitzen. So etwa in Six Marimbas.

Ich kann nur empfehlen, sich lieber mit dem Original zu befassen; ob hier Reich oder dort die Remixer ...

C.H.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

43,23 €