Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Puhdys im Aufwind, 15. Mai 2009
Von 
Frank Schmidt (BERLIN Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Mit "Vorn ist das Licht" traten die Puhdys für mich erstmalig ins Bewusstsein. Während der X. Weltfestspiele der Jugend und Studenten gehörte dieser Song zum ständigen Lagerfunk-Repertoire in der Zeltstadt Wulheide. Damals war ich zarte 12 Jahre alt. "Vorn ist das Licht- wir sind vorn", wer wollte nicht weltpolitisch dabei sein.Auch "Steine" und "Die Sonne kennt ihren Weg" geben sich kämpferisch und revolutionär-die Text von Wolfgang Tilgner (der die meisten Texte dieser beiden LP's beisteuerte)und die Puhdys gaben dem Ganzen den passenden Sound.
Die Komposition zu "Von der Liebe ein Lied" stammt von Peter Gotthard, der als Filmmusiker bekannt wurde. Ein Beispiel, des experimentellen Umgangs mit dem Medium Rockmusik (wie bei andere DDR-Gruppen auch ,z.B. Stern Meißen).
"Türen öffnen sich zur Stadt"-der erste Fernsehauftritt der Puhdys-hier in der Studiofassung. Dieter Hertrampf trägt mit "Sommernacht" als Komponist zu diesem Album bei. Der Titel reiht sich heute eher unter den Raritäten der Puhdys ein. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, ihn jemals im Radio oder in Konzerten gehört zu haben. Mit "Ikarus" gelang den Puhdys ein Highlight in Deep Purple Manier.
"Geh zu ihr" und "Wenn ein Mensch lebt" sowie "Von der Liebe ein Lied" aus der Feder von Peter Gotthard fungierten als Filmmusik in dem DEFA-Streifen >Die Legende von Paul und Paula< und genießen heute Kult-Charakter. Mit "Zeiten und Weiten" gab auch der Schlagzeuger Gunther Wosylus seinen Einstand als Kompositeur.
"Langstreckenlauf" platzierte sich erstmals in den DDR-Hitlisten auf Platz 4.
Die sanfte Ballade "Lied für Generationen" stammt musikalisch vom Bassisten Harry Jeske und wurde ein Renner in den Discotheken.
Viele der Songs sind Geschichtenlieder(z.B.:"Kinder"; Text: Burkhard Lasch), die mit einem moralischen Akzent enden. Mit Steine" und "Spiel zu zweit" konnten sich die Puhdys in den Charts platzieren und trafen den damaligen Zeitgeist.
Recht skurril präsentiert sich die "Jodelkuh Lotte". Stilistisch fragwürdig, würde man das heute wahrscheinlich unter Krautrock verbuchen. Kleine Anspielungen auf die Volkspolizei, ohne böse Hintergedanken.
Mit diesem Silberling präsentiert sich Deutsch-Rock der 70-er Jahre mit Geradlinigkeit und geistvollen Texten, während im anderen Teil Deutschlands Udo Lindenberg mit der "Andrea Doria" herumdümpelte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunliches Frühwerk der Puhdys, 9. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Als Kind der 80er bin ich natürlich mit den Puhdys aufgewachsen. Aber so richtig mit den Anfangsjahren befasst habe ich mich nie. Der Auslöser kam durch das zum 40 Jährigen erschienene Puhdys Buch. So ist dort von einem Titel namens "Jodelkuh Lotte" die Rede, den die Puhdys doch tatsächlich bereuen. Den gilt es aufzuspüren. Hier ist er also. Ok kein Highlight, aber durchaus witzig und originell, lässt Erinnerungen an das Alltagsleben Made in GDR aufkommen. Natürlich sind hier die Klassiker "Geh zu Ihr" und "Wenn ein Mensch lebt" drauf. Aber jede Menge erstaunliche musikalische Einlagen, klingt ein bißchen nach Progrock . "Vineta", "Ikarus", "Türen öffnen sich zur Stadt" oder "Manchmal im Schlaf" sind echte Highlights. Vieles rockt richtig schön Gitarrenmäßig ab mit interessantem Keyboard Einsatz. Textlich interessante Geschichten aus dem Leben bei "Scheidung" oder "Sonntagsfahrer". "Lied für Generationen" dürfte bekannt sein. Aber "Kinder" und "Steine" finde ich auch sehr gelungen. Alles in Allem macht es wirklich süchtig. Viele kennen es bestimmt noch nicht und wer damit aufgewachsen ist gräbt es wieder aus. Also da kann man nur volle 5 Sterne geben. Wo war zu der Zeit eigentlich der Deutschrock im Westen ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Süchtig machender Ost-Kult im Doppelpack, 24. März 2008
Von 
Hugo Humpelbein "das Viech" (in Sicherheit) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Diese 96er Kompilation vereinigt auf einer Scheibe die ersten Puhdys-Alben von 1973 und 1974. Gekauft hab ich sie mir wegen "Wenn ein Mensch lebt" - dieses Muss-Lied enthält so poetische Zeilen wie
"Jegliches hat seine Zeit: Steine sammeln, Steine zerstreu'n, Bäume pflanzen, Bäume abhau'n, Leben und Sterben und Frieden und Streit."
Und erst als ich die CD wegen nur einem Stück hatte, bemerkte ich, wieviel Gutes die Puhdys sonst noch so auf ihren Frühwerken versammelt haben. Es ist nicht bei dieser einen CD geblieben - ich brauchte mehr davon. Wenn Sie sie kaufen, kann es leicht passieren, dass Ihnen das ähnlich geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die Klassiker, 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Hier hat man, sinnigerweise, tatsächlich die ersten beiden Alben auf eine CD gepresst. So finden sich dann hier auch fast alle Titel, die sich später auf der "Großen Erfolge" LP wiederfanden. "Geh zu ihr" und "Wenn ein Mensch lebt", beide aus dem DEFA-Film "Die Legende von Paul und Paula", mit dem die Puhdys richtig bekannt wurden. Aber auch andere großartige Songs wie Ikarus; Steine; Zeiten und Weiten oder Manchmal im Schlaf. Schließlich die Hymne "Lied für Generationen", nur noch übertroffen vom zwei Jahre später entstandenen Lied "Lebenszeit". Auch wenn die Puhdys bis heute großartige Musik abliefern, so gefielen sie mir in dieser Zeit doch am besten. Die Lieferung erfolgte übrigens reibungslos und beinhaltete noch ein Buchgeschenk, auch wenn dies nicht meinem Geschmack entsprach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das Licht ist immer noch vorn, 18. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
1974 - Der Urknall. Der Autor dieser Zeilen erlebt in Schwerin sein erstes Puhdys-Konzert, viele werden folgen, nur weiß er es noch nicht und auf dem "Party"-Plattenteller dreht sich schwarzes Vinyl und heraus quellen, werden Töne geschleudert, die in die Gehörgänge hinein getrieben werden, sich verhaken und nicht mehr loslassen werden - Eine unheilbare Krankheit greift um sich: Der Puhdys-Virus.
Auf dieser platzsparenden CD-Version, die erste digitale Ausgabe der beiden frühen LP's aus den Jahren 1974 und 1975, finden sich logischerweise all die Hits und auch die, die keine wurden, wieder. Es wurde nun hier sicherlich zu weit führen, sich im Detail über die Titel im Abstand der Jahre auslassen zu wollen, sie alle haben mittlerweile Kultstatus!
Herausgreifen möchte ich nur "Von der Liebe ein Lied", "Geh zu ihr" und "Wenn ein Mensch lebt", alles Peter Gotthardt-Kompositionen, die Bestandteil, ja Auftragswerke für den gleichermaßen längst Kult gewordenen DEFA-Hit: "Die Legende von Paul und Paula", welcher die Puhdys "über Nacht" berühmt machten.
"Vorn ist das Licht" - Worte sind Taten, der wegweisende Hit zu den X. Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Berlin 1973.
"Türen öffnen sich zur Stadt" - überhaupt der erste Hitparadenstürmer der Puhdys.
Und natürlich auch die unbekannt berühmte "Jodelkuh-Lotte" ist dabei und gibt auch heute noch kund, was immer noch gilt: "Nur bei Grün ist der Übergang frei!"
Heute, 40 Jahre weiter, geht kein Live-Konzert über die Bühne, ohne den "Ikarus", bei dem hübsche Girls aus der 1. Reihe die Altgedienten verzieren und auch ohne einen Drachen steigen gelassen zu haben und Maschines Verkündung, daß seine Freundin immer noch schön, geht kein Konzert zu Ende - undenkbar!

Die Original-LP's verfügten über keinerlei Rezensionen, aber die Nachpressungen aus dem Jahre 1980 waren Dank des Texters Wolfgang Tilgner damit ausgestattet. Mit geringem Aufwand wäre es sicherlich möglich gewesen, diese fachliche Beurteilung in einem kleinem Booklet diese CD-Ausgabe vollständig zu machen. Nachzulesen hier: U. Beyer: Die Puhdys: Lieder für Generationen - Die komplette Diskographie.

1944 - 1974 - 2014: Für mich 40 Jahre Puhdys-Erlebnisse der verschiedensten Art, für Maschine, dem Frontmann und ständig treibender Motor der Band sein Leben. Heute Maschine wirst Du 70 Jahre alt: Hierzu alles Gute und Dank für Alles!
MaschineMaschine - Die Biografie
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gut+, 11. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Als Pudhys Fan oder der wo es noch werden will muss die CD einfach haben diese Scheibe gehört einfach zur Grundausstattung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Puhdys, 30. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Die guten alten Puhdys...das sind die Puhdys wie ich sie liebe -mal was altes von ganz ganz früher,da werden Erinnerungen wach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ostrock pur, 31. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Als ehemaliger Ossi bin ich heute hinterher, nach den Schätzen der DDR- Rockmusik, waren sie doch ständiger Begleiter in meiner Jugend.
Seit meiner ersten Puhdys-Platte, wo auch Jodelkuhlotte drauf war,habe ich alles gehabt was die Puhdys rausbrachten.
Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei auch diese Puhdys-Platte ein, vor allen Dingen, immer noch im Ohr" Geh zu Ihr", ein Kulttitel, den nur die Puhdys so rüberbringen können, alles zusammen eine gute Mischung von Titeln dieser Gruppe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Ware und schnelle Lieferung, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
-Artikel gefällt mir wel ich auf der Suche nach alten DDR Songs war und Sie endlich gefunden habe
-Artikel würde ich weiter empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Puhdys 1+2, 18. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puhdys 1+2 (Audio CD)
Hat alles gut geklappt und ich worde immer wieder bei euch kaufen

Die CD ist gut

Mit freundlichen Grüßen
Heiko Harnisch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Puhdys 1+2
Puhdys 1+2 von Puhdys (Audio CD - 1997)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen