Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Strandspielzeug yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Frauen
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
5
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. März 2014
Tierisch geht es zu auf diesem im Sommer 89 produzierten Album. Im Titellied "Frauen" wird die sowohl optische als auch charakterliche Variabilität von Hunderassen genutzt, um späte Einsichten selbstironisch zu metaphorisieren.(" Du hast mich vom Dackel auf'n Dobermann gebracht... ")
In "Hummer ist der beste Koch" wird dann zwei Titel später gleich ein ganzer Zoo aufgefahren: "Wir leben wie die Maden.../ Geht auch alles vor die Hunde / Zobel geht die Welt zugrunde.../ Schweinskopf in Aspik." ( Man beachte die diesen Worten innewohnende Selbstironie, immerhin heißt der Künstler mit bürgerlichem Namen Ronald Keiler... )
Wie gewohnt zeigt R.K. keine Furcht vor pathetischen Überhöhungen: "Du hast mir meine Ideale geraubt / Mord verübt an meinen Illusionen..." heißt es bspw. in "Mach's gut". Freunde meteorologischer Gleichnisse kommen ebenfalls auf ihre Kosten: "Ich bin der Rauhreif / Du der Tau..." lautet eine wichtige Selbsterkenntnis in Titel Nr. 2, "Blutjunges Blut".( Inhaltlich übrigens - trotz gleicher Grundkonstellation - keine Fortsetzung von "Santa Maria", denn die Vernunft...soviel sei verraten...siegt dieses Mal über die Leidenschaft.) Sämtliche Kompositionen stammen von Franz Bartzsch und Peter Wagner.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Das Album „Frauen“ aus dem Jahr 1989 ist nicht ganz leicht zu beurteilen. Nach den großen Erfolgen wie „Santa Maria“ - „Joana“ oder „Flieg' mit mir zu den Sternen“ werden hier ganz neue Töne angeschlagen. Wer den Schmuse-Kaiser erwartet wird sicher enttäuscht! Die Melodien und Texte wirken beim ersten Hören eher sperrig, ironisch und unkonventionell.

Dennoch hat das Album seine ganz eigenen Qualitäten. Es sind die Zwischentöne und die erzählten Geschichten, die es reizvoll machen. Der Künstler beschreibt offensichtlich die Wirkung einer kleinen Lebenskrise (hatte er selber eine?).
Nichts passt mehr so ganz! Beim Titel „Frauen“ bewegen sich Mann und Frau in verschiedenen Welten (Du bringst Geld in Umlauf, und ich bring's zur Bank. Du hängst deine Kleider in meinen Bücherschrank - so ist das Leben.) und bei „Ich hab' lange nichts gehört von dir“ kommt man einfach gar nicht mehr zusammen (Weißt du nicht mehr, wofür es ein Telefon gibt? Warum haben wir uns bloß so weit auseinandergeliebt?) .

Und gleich in zwei Liedern beschreibt er wie hart und brutal eine Trennung sein kann: „Tut weh“ (Tut weh - tut so wahnsinnig weh - Liebe für immer passé - eine Blutspur im Schnee - Liebe im Sterben tut weh) sowie „Machs gut“ (Du hast mich ausgenommen, weggeworfen, liegen lassen … Mach's gut - bring mich hinter dich!). Mein lieber Mann, das haut rein!

Ein wirkliches Sahnestück ist der Titel "Im 5. Element", den er auch gerne bei seinen Konzerten spielt!

Mein heimlicher Favorit ist aber „Der Rest ist Schweigen“ (Der Rest ist Schweigen, wenn sich Herzen berühr'n. Wortlos - jedes Wort versteh'n. Bis zur letzten Stunde deine Gegenwart spür'n. Endlos - nie zu Ende geh'n) mit einen beeindruckenden Arrangement.

Fazit: So ist es doch ein ganz besonders Album, das wirklich nachwirkt! Und darum geht es doch bei Musik - oder?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2004
Frauen - ein bevorzugt besungenes Thema in der Musik. Was Roland Kaiser dazu beisteuern kann ist weit mehr als die Erkenntnis, dass Männer keine Frauenkenner sein können. Er weiss sehr viele schöne Geschichten zu erzählen von großen und von gescheiterten Lieben. "Im 5. Element" und "Machs gut" sind hier zu nennen. "Mit Dir kommt Leben in mein Leben" und "Ich habe lange nichts gehört von Dir" sind weitere sehr überzeugende Lieder auf "Frauen". Neben dem Lied über Marilyn Monroe bildet vor allem "Hummer ist der beste Koch" eine weitere Facette dieses Albums. Jedem der deutschen Popmusik zugeneigtem Hörer sei empfohlen, "Frauen" "Lieber heute als morgen" zu bestellen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2006
ich bin selber ein grosser Fan von Roland Kaiser-muss aber sagen dass es wirklich nur drei Stücke dieser CD gibt die hörenswert sind.

1.Frauen-nicht wegen dem Text schon hörenswert sondern auch wegen dem Rhythmus

2.Im 5.Element-einfach nur eine starker Song

3.Machs gut-eine Ballade die unter die Haut.

Der Rest ist den Kauf nicht wert
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2011
Sehr gute und interessante Ware. Netter Einkauf. Zügige Lieferung! Weiter so. Immer gern wieder! Eine äußerst zufriedene Stammkundin aus Sachsen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €
19,85 €