Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung: Beißer!
Der Dark Man X (DMX) zählt seit 1998 zur US-Musik-Geschichte. Nicht, weil der in Yonkers, New York, zur Welt gekommende Earl Simmons einem Attentat zum Opfer fiel, sondern aufgrund seiner zwei Rap-Alben, die sich innerhalb eines Jahres auf Anhieb von null auf Platz eins der US-Charts katapultierten. Nach dem Triple-Platinum-Debüt-Album "It's Dark And...
Am 28. Juni 2000 veröffentlicht

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Durchschnitt
DMX die 2te. Nach dem ( verdienten ! ) Mega-Erfolg von „It's dark and hell is hot" macht DMX genau da weiter, wo er beim letzten Album aufgehört hat. Auffällig ist jedoch, dass es auf diesem Album keinen Hit wie „Ruff Ryders Anthem" gibt. Alle Lieder sind solider Durchschnitt wirken jedoch zum Teil ein wenig lustlos und wenig durchdacht ( „We...
Am 2. Februar 2001 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung: Beißer!, 28. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Der Dark Man X (DMX) zählt seit 1998 zur US-Musik-Geschichte. Nicht, weil der in Yonkers, New York, zur Welt gekommende Earl Simmons einem Attentat zum Opfer fiel, sondern aufgrund seiner zwei Rap-Alben, die sich innerhalb eines Jahres auf Anhieb von null auf Platz eins der US-Charts katapultierten. Nach dem Triple-Platinum-Debüt-Album "It's Dark And Hell Is Hot" (über 3 Millionen verkaufte Einheiten) erreichte der Nachfolger "Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood" schon den Doppel-Platinum-Status! Das Rezept für diesen Erfolg? Schwer zu erklären, man muß diesem Mann einfach zuhören. Mit seiner heiseren, harten Stimme erzählt (besser: bellt) DMX über zumeist stumpfen, aber wuchtigen Drums von seinem Leben als gebeutelter Straßen-Thug, beschwört dabei seine Loyalität zu seiner Anhängerschaft und erklärt seine Lebens-Philosophie: "To live is to suffer. To survive is to find meaning and to suffer." Die Street-Credibility von dem 28jährigen Vater eines fünfjährigen Sohnes bleibt unantastbar, da DMX die Gedanken seiner Leute wie kaum ein zweiter ausdrückt. Als Mic-Sharer treten Mary J. Blige (auf dem soulvollen "Coming From"), The Lox, Drag-On sowie Jay-Z und Marylin Manson (!) auf. Den Nachfolger zum Platindebüt produzierten hauptsächlich Swizz Beatz und PK von der Ruff Ryders Crew. Die Beats drängeln sich aber nicht in den Vordergrund, da diesen DMX für sich einnimmt. Mit "Flesh Of My Flesh, Blood Of My Blood" erfüllt der in New Jersey lebende DMX die Erwartungen voll und ganz. A dog for life. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top, 6. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Habe diese CD meinem Bruder zum Geburtstag gekauft, auch wenn diese schon sehr alt ist ist es immer noch ein Klassiker. Besonders weil man Old-School Musik nicht mehr so leicht in den Geschäften erhalt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One of his best., 11. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Einer seiner besten Alben, Wer kein Englisch kann wird nur die Hälfte an Vergnügen mit der CD haben . Ein Super Tape.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen flesh, 11. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
ist eins der coolsten alben von dmx und gehört zu den 90ern dazu wie dicke titten auf rap videos und luxus autos das alte klische was heut zu tage leider noch so ist aber in den usa normal "love my bitches".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Genausogut wie And then there was X, 16. August 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Diese album ist ein Meisterwerk auch wenn es nicht an DMXs debüt anknüpfen kann.auch hier ist fast jeder song eine klasse für sich aber es fehlen trotzdem stücke wie Ruff Ryders Anthem oder Stop beeing Greedy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf keinen Fall Durchschnitt!!!, 23. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Dieses Album habe ich mir damals gleich einen Tag nach der Veröffentlichung zugelegt, danach alle übrigen 3. Wer Hip Hop vom Feinsten hören will, der kommt an DMX nicht vorbei. Denn abgesehen von den Vocals sind die Beats mehr als fett! Wenn ihr also noch nicht im Besitz dieser genialen Scheibe seid, dann legt sie euch umgehend zu. Bereuen werdet ihr es jedenfalls ganz sicher nicht!
DMX - King of Hip Hop und keineswegs Durchschnitt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Durchschnitt, 2. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
DMX die 2te. Nach dem ( verdienten ! ) Mega-Erfolg von „It's dark and hell is hot" macht DMX genau da weiter, wo er beim letzten Album aufgehört hat. Auffällig ist jedoch, dass es auf diesem Album keinen Hit wie „Ruff Ryders Anthem" gibt. Alle Lieder sind solider Durchschnitt wirken jedoch zum Teil ein wenig lustlos und wenig durchdacht ( „We don't give a fuck", „It's all good" ). Ein weiterer Minuspunkt sind die Beats, die einfach zu monoton klingen und keinerlei Orginalität aufweisen. Was dieses Album allerdings auszeichnet, ist der Stil in dem DMX seine Geschichten erzählt ( „Slippin", „Heat" ). Fazit: Wem „It's dark and hell is hot" gefällt kann bei diesem Album nicht viel falsch machen, solange er keine Weiterentwicklung erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hart aber dennoch chartkompatibel!, 14. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
DMX schafft es immer wieder harte Bässe, Ghetto-Lyrics und jede Menge Hundegebell zu einer durchweg hörbaren CD zu pressen. Die Palette reicht von tanzbar, besinnlich bis Ruff Ryder typischem Gepose. Kein Meilenstein zwar aber dennoch gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltklasse wie immer !!!, 21. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Dieses Album ist ein Echter Bomber....voll mit hammer beats und hammer Lyrics....für jeden DmX fan zu empfehlen.....ach was sag ich da empfehlen , ein muss für jeden dmx Fan und für jeden anderen der was für Hip Hop übrig hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dog Till I Die!, 30. April 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Flesh of My Flesh...Blood of M (Audio CD)
Das zweite Album von DMX vermag nicht wie das erste, den Hörer sofort in seinen Bann zu ziehen. Vielmehr entdeckt man die Qualität dieser Scheibe erst nach mehrmaligem hören. Man sollte sich keinesfalls von dem Cover abschrecken lassen, das, zugegeben, wirklich aussieht wie das Porträt eines gestörten Serienkillers.
Auch die Texte sind nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, jedoch war dies bei (den weitaus meisten) Rapsongs noch nie anders.
Die unglaubliche Stimme des Darkman und die abwechslungsreichen Songs schwirren einem nach einiger Zeit unaufhörlich im Kof herum.
Dieses Album ist zwar nich so genial wie die beiden Anderen, gehört aber dennoch zu den besten Rap-Scheiben.
Eine No. 1 Platzierung in den Billboard Charts und ein ewiger Aufenthalt in den US TOP 20 möge für sich sprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa7e62dc8)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen