Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Kreutzersonate
Ich bin zufrieden, wenngleich es nicht die neueste Aufnahme ist. Wilhelm Kempff tritt stark hervor mit dem Klavierspiel gegenüber der Violine.
Vor 5 Monaten von Günter Ziegler veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Warnung
Diese Aufnahme, angeblich 1969 auf den Markt gebracht, fand damals freundliche Aufnahme: "Menuhin spielt feurig und geistvoll. Kurz gesagt: hier handelt es sich um Aufführungen von bewundernswerter Integrität."

Ich hatte sie eine gewisse Zeit , war aber nie von ihrer Qualität überzeugt. Es gab schon immer und seitdem so viele...
Vor 10 Monaten von Sagittarius veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Warnung, 10. März 2014
Diese Aufnahme, angeblich 1969 auf den Markt gebracht, fand damals freundliche Aufnahme: "Menuhin spielt feurig und geistvoll. Kurz gesagt: hier handelt es sich um Aufführungen von bewundernswerter Integrität."

Ich hatte sie eine gewisse Zeit , war aber nie von ihrer Qualität überzeugt. Es gab schon immer und seitdem so viele Aufnahmen, die ich berzeugender finde.

Natürlich waren Kempff und Menuhin Größen der Klassik, in den fünfziger Jahren. Aber dann kamen so viele Künstler, die Beethoven mit mehr Leben erfülllten, als diese beiden. Wenn ich an Argerich und Kremer denke, als nur einem Beispiel, und denke, Beethoven säße in einem Saal und hörte den Künstlern zu. Welche würde er nach Hause schicken?

Nach meiner Auffassung sicher Kempff und Menuhin.

Über Geschmack kann man kaum streiten. Es wird also Menschen geben, die genau diese Künstler überzeugend finden. Vielleicht solche, die einen Beethoven aus Gips als strengen Mahner auf dem Klavier stehen haben oder andere, eher sehr traditionelle Hörer.

Deswegen sicher keine Warnung. Meinungsfreiheit und Respekt sollten gelten.
Die Warnung bezieht sich auf den Preis für den downlaod. Eine so alte Aufnahme so zu vermarkten, sollte allein durch einen Boykott beantwortet werden .Die versiegende Menge von Neuaufnahmen wird kompensiert durch das Recyceln alter Aufnahmen, teilweise, ich würde fast schreiben, überwiegend durch vollkommen überhöhte Preise.

Davor muß gewarnt werden. Vor Kempff und Menuhin nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kreutzersonate, 3. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Violinsonaten 5, 9 (Audio CD)
Ich bin zufrieden, wenngleich es nicht die neueste Aufnahme ist. Wilhelm Kempff tritt stark hervor mit dem Klavierspiel gegenüber der Violine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Violinsonaten Nr. 5 Nr. 9 Ludwig van Beethoven, 3. Juli 2009
Von 
Egon Haupt (Bremen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Violinsonaten 5, 9 (Audio CD)
Es ging mir beim Kauf dieser Sonaten um die Kreutzer Sonate. Um akustisch zu erleben, was denn Tolstoj bewegt hat, seine Erzählung so zu nennen.
Und warum gerade diese Sonate. Mein Tipp: das Buch lesen und dann die Sonate hören.Die Wut des Ehemannes, seine Eifersucht, seine Kränkung und seinen Hass zu verstehen oder nicht zu verstehen. Ein ruhiges Stück,jedoch voller hintergründiger Finessen und Leidenschaften. Es macht die Seele frei.
Beim wiederholten Hören erfährt man viel über sich und wie man die Dinge sieht.
Sehr zu empfehlen wenn die Welt einen bedrückt, die Anforderungen des Lebens sehr stark werden. Dinge an uns herangetragen werden, die man ablehnt, die man nicht will.
Dann, ja dann finden wir Tröstungen beim Anhören dieser CD.
Wir sehen unseren Charakter gestärkt, die Umgebung mit anderen Augen, wir werden froh.

Egon Haupt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kreutzersonate, 18. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Violinsonaten 5, 9 (Audio CD)
Bevor ich die Kreutzersonate von Tolstoi las, habe ich mir die Musik besorgt. Die Cd ist fabelhaft mit sehr guten Interpreten. Nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Violinsonaten 5, 9
Violinsonaten 5, 9 von Wilhelm Kempff (Audio CD - 1989)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen