holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2000
Die Gruppe "Nena" war sicherlich eine der populärsten Bands der Neuen Deutschen Welle. Fast jedem dürften die beiden großen Erfolgssongs "Nur geträumt" und natürlich "99 Luftballons" bekannt sein, letzterer hat es ja sogar in die amerikanischen Charts bis ganz oben geschafft und soll auch heute noch in New Yorker Clubs gespielt werden. Beide Songs sind nicht auf dem Nena-Album "Fragezeichen", sondern auf der Debütplatte "Nena" veröffentlicht. Dennoch handelt es sich bei der Nachfolgeplatte "Fragezeichen" vielleicht um die beste Platte der Band. Weniger bekannte Songs wie "Rette mich", "Es regnet", "Der Anfang vom Ende" und der der Platte den Titel gebende Track "Fragezeichen" reichten zwar alle von der Wirkung nicht an die beiden großen Erfolge heran, sind aber musikalisch sicher ebenbürtig. So weist die Platte insgesamt mehr gute Songs auf als das Debüt-Album. Mit dem etwa fünfzehnsekündigen "Der Bus is schon weg" beweisen Frau Kerner und ihre Band nebenbei auch noch auf sympathische Weise, daß sie sich selbst nicht unbedingt allzu ernst nehmen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
Zweites Hammer-Studio-Album von Nena & Band von 1984 mit der Wahnsinns-Nummer "Fragezeichen", die es zu Recht bis auf Nummer 1 in den Schweizer Charts schaffte. Genial und durchaus anspruchsvoll auch die Folge-Single "Rette mich", die eine etwas schnellere gitarrenlastige Gangart einschlägt. Extraklasse auch die anspruchsvollen Balladen der Scheibe "Lass mich dein Pirat sein", "Ich häng'an dir", "Es regnet" und "Der Anfang vom Ende". Wenn auch nicht mehr mit so vielen Chart-Hits wie das Debut bestickt, zeigte diese Veröffentlichung die Band von einer reiferen Seite und qualitativ durchaus auf höchstem Niveau. Ein alles in allem würdiger Nachfolger des megaerfolgreichen Debuts der Band, um nichts schwächer als sein Vorgänger.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2005
Sicherlich war es für die Band NENA nicht einfach, nach so einem bombastischen Debut ein ebenbürtiges Nachfolge-Album vorzulegen, doch mit Fragezeichen ist denen der Spagat gelungen.
"Rette Mich" fetzt auch heute noch und nicht nur auf NDW-Nostalgie-Parties, sondern auch einfach so zum anhören und mitsingen.
"? (Fragezeichen)", die erste Single aus dem gleichnamigen Album schaffte es gleich auf Anhieb auf Platz 1 der Singlecharts. Es ist eines meiner Lieblingslieder von NENA.
"Unerkannt Durchs Märchenland", diese Lyrics muss man nicht wirklich verstehen, es ist einfach ein schöner Song.
"Küss Mich Wach" hätte als Single seinen Weg sicherlich auch in die Charts gefunden.
"Lass Mich Dein Pirat Sein" wurde 1991 nochmals geremixt auf einer der ersten (von inzwischen zahlreichen) Best of's von NENA. Die Originalversion gefällt mir wesentlich besser.
"Ich Häng' An Dir" ist ebenfalls eines meiner Lieblingssongs von Nena und die Neuversion mit "TokTok" kann es mit dem Original sicherlich aufnehmen.
"Sois Bienvenu" (Jetzt oder Nie), der bisher einzige Nena-Song mit französischer Textzeile.
"Keine Antwort". Dieser Song endet mit der Textzeile "Du Schwein!". Sicherlich sehr gewagt, da kommt der Punk von Nena durch.
"Der Bus Is' Schon Weg" dauert insgesamt wenige Sekunden und man muss sehr tief Luft holen um beim Tempo des Textes mitzukommen. Schlimmer als "Fischers Fritz fischt frische Fische".
"Es Regnet". "Ich fahr den Rinnstein runter, mit einem Schiff aus Zeitungspapier und ein Zinnsoldat, der eine Träne weint, steht neben mir". WOW!
Ich liebe ja Balladen mit Klavierbegleitung, so wie Rosenstolz das ganz oft machen oder generell "Chopin"musik. "Der Anfang Vom Ende" reiht sich in diese Sparte ein, eines der schönsten Balladen von NENA, wenn nicht sogar die Beste Ballade, die Nena jemals von sich gegeben hat.
Fragezeichen ist insgesamt sehr, sehr gelungen. Ein Meilenstein der deutschen Popmusik!
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2003
Bei Erscheinen der Platte Anfang 1984 war die Neue Deutsche Welle längst abgeebbt, aber Nena konnte sich mit ihren eingängigen Popsongs noch etwas länger auf den Spitzenplätzen der Charts halten. Die Songs sind einfach, aber gekonnt, und teilweise blitzt echte Klasse auf. So findet sich hier die wunderschöne Ballade "Laß mich Dein Pirat sein", die sich als zeitlos erweist und auch heute noch zum romantischen Kuscheln einlädt.
Die Platte wendet sich ansonsten klar an Jugendliche, wie die Texte des Titelsongs "?" und die vielen Anspielungen auf Grimms und Andersens Märchen deutlich machen ("Unerkannt durchs Märchenland", "Küß mich wach", "Es regnet"). Schließlich lag die Kinderzeit der damaligen Nena-Fans noch nicht allzuweit zurück. Nena schämt sich nicht, das zuzugeben, und mag daher nichts für heutige harte Hiphopper sein, aber ich glaube schon, daß diese CD nicht nur von Nostalgikern gekauft wird.
Schnellere Stücke wie "Rette mich" und das lebensfrohe "Sois Bienvenu", das im Unterton auch die militaristische Politik kritisiert (und damit wieder ganz aktuell ist) machen auch heute noch Spaß. Die sentimentaleren Tracks wie "Ich häng an Dir" und "Der Anfang von Ende" handeln von Kummer in der Liebe, ohne schnulzig zu werden.
Alles in allem nicht nur ein Zeitdokument der 80er und vielleicht der eigenen Jugend, sondern ein gelungenes Stück Popmusik, das auch 20 Jahre nach Erscheinen frisch und lebendig daherkommt und in jedem Fall hörenswert ist!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Ich persönlich finde, dass dies die beste Nena Platte ist. Vor allem Der Anfang vom Ende ist mein Lieblingslied auf der Platte. Da werden Kindheitserinnerungen wach.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Es ist eine der besten Platten der deutschen kulturgeschichte. Selbst aus musiktheorethisch -wissenschaftlicher Sicht steht Fragezeichen einfach nur gut da. Man vergesse nicht Jürgen, Carlo - leider verstorben und natürlich auch nicht Rolf Brendel. Man hört, wer was mit wem komponiert hat. Es regnet in der Originalversion habe ich bisher nur auf der Fragezeichen gefunden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2009
Zu der Dame läßt sich nichts neues sagen, außer, daß "Laß mich Dein Pirat sein" mit dem unglaublichen, nicht endenwollenden Saxophon-Solo eine eigene CD verdient hätte, ein und dasselbe Stück dreißigmal hintereinander oder als Neuproduktion mit 50 - minütigem Solo; oh Mann, wär das ein Genuß...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2009
Dieses Album lässt sich sehr gut hören und gehört zu meinen Lieblingsalben von Nena. Höre ich mir immer wieder gerne an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2009
Eine wirklich tolle CD die ja viele von uns noch auf Vinyl haben. Guter Klang für so altes Oríginal-Material.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden