Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Rotzrockfans unverzichtbar, 4. April 2012
Von 
Doktor von Pain "Doktor der Zombiologie" (Sassenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Payin'the Dues (Audio CD)
Nach ihrem großartigem Debüt (das bis heute in meinen persönlichen Top 10 der Alben mit dem dreckigsten Sound steht) legten die Hellacopters 1997 ihr Zweitwerk "Payin' The Dues" vor, und auch das ist nach wie vor essenziell für jeden Fan des schwedischen Rotzrocks. Man ist noch weit entfernt von dem eher sauberen, an die 70er angelehnten Sound der späteren Alben, hier wird noch mit jeder Menge Dreck unter den Fingernägeln energiegeladen drauflos gerockt. Der geniale Opener "You Are Nothin'" zeigt die Marschrichtung an, und nahezu alle weiteren Stücke können das Niveau halten; lediglich "Colapso Nervioso" fällt mit seiner gebremsten und düsteren Art etwas aus dem Rahmen. Ansonsten liefern die Hellacopters aber mit Songs wie "Like No Other Man", "Hey!" oder "Soulseller" gleich einen ganzen Batzen Punk-'n'-Roll-Klassiker ab, die auch nach 15 Jahren immer noch für Begeisterung sorgen. Einziges Manko ist vielleicht die kurze Spielzeit. Auf Vinyl ist diese ein wenig länger, da dort der tolle Bonustrack "City Slang" (das Original stammt von der relativ unbekannten, aber empfehlenswerten Sonic's Rendezvous Band) vorhanden ist. Wer also einen Plattenspieler hat und die LP ergattern kann, sollte zugreifen. Schade, dass heutzutage nur noch wenige Bands so genialen Rotzrock spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Du bist nichts.......ohne diese Platte!, 1. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Payin'the Dues (Audio CD)
You are nothin', gleich der erste Song zeigt genau wo's langgeht, straighter R'n'R, 70's Gitarrensound, dreckig und rotzig und herrlich distorted! Pausen oder Mid-Tempo-Nummern gibt's hier nicht, denn für Kuschelrockkunden ist diese Scheibe eh nicht gedacht. AC/DC- und Motörheadfans sollten sich hier angesprochen fühlen. Weitere Songs wie No other man, Soulseller, Where the action is, Psyched out & furious sind feste Größen einer jeden Hellacopters Liveshow. Auf der Vinylfassung ist ein Song mehr(Cityslang).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen RESPECT THE ROCK!!!, 27. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Payin'the Dues (Audio CD)
Die Hellacopters legen eine gepflegte Runde Rock'N'Roll nach ihrem Debüt ab. "You Are Nothin'" ist das Thema - die anderen Songs die Antworten auf das Loserleben. Inklusive brachialer Coverversion von "City Slang" und "Hey"! Die letzte 360° HELLROCK Scheibe, bevor die 70er massiv im Stalle der Hellacopters eingezogen ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Payin'the Dues
Payin'the Dues von Hellacopters (Audio CD - 2003)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen