Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kopfmusik zum Tanzen, 10. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: von allen gedanken schätze ich doch am meisten die interessanten (Audio CD)
Die spinnen, die Sterne. Wem das bisher noch nicht klar war, der weiß spätestens nach eingehender Betrachtung ihres vierten Plattencovers Bescheid. Mit Wachsmalkreide ausgemalte Linien, und dazu dieser Titel: VON ALLEN GEDANKEN SCHÄTZE ICH DOCH AM MEISTEN DIE INTERESSANTEN.
Druckvoller sind sie geworden, die Sterne, die Produktion wirkt etwas abgespeckt. Noch mehr Kopfmusik also, noch mehr Konzentration auf die Texte. Die haben's aber mal wieder in sich. Vorteile, die zu ihrer Verteidigung vorbringen, sie seien "doch abstrakt", tummeln sich dort im bunten Nebeneinander mit Suppe aus Gedankenfetzen und Koffern aus zwielichtigen Läden; dahinter blitzt aber immer wieder der Hang zum Tiefsinnigen durch. Das wird besonders bei "Ganz normaler Tag" deutlich. Da wird gewortspielert und philosophiert.Harte Kost also, und nicht mal der einzige Instrumentaltrack bietet Erholung: Auf nahezu sechseinhalb Minuten entführt "Merg.id." die Hörer in die Welt der ganz schrägen Töne. Danach ist man regelrecht glücklich, Frank Spilker zu wabernden Keyboards hauchen zu hören, alles sei "so süß und zuckrig".
Daß das alles immer noch Spaß macht, dafür gibt es zwei Gründe. Einmal der minimalistische und doch atmosphärisch dichte Sound: Tighte Basslines, hell klirrende Hi-Hat, ein bißchen Gitarrensurren, und hin und wieder ein Intermezzo mit dudelndem Synthie; die Effekte werden sparsam eingesetzt. Der zweite sind die Selbstironie und der mangelnde Ernst, mit dem die Sterne selbst an tiefsinnige Gefühlsthemen rangehen. Wunderbar sinnfreie Feststellungen wie "Bis 9 bist du o.k., bei 10 erst k.o." bringen ...DIE INTERESSANTEN zum Swingen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von allen Deutschen Bands..., 20. August 2008
Von 
Oliver Mueller (Koblenz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: von allen gedanken schätze ich doch am meisten die interessanten (Audio CD)
...schätze ich doch am meisten Die Sterne! Und das sagt jemand, der Deutschsprachigen Pop/Rock normal überhaupt nicht schätzt.
Dabei kam ich an die Sterne wie die berühmte Jungfrau an's Kind!
Rock am Ring '97: Erster Festival Tag, gerade vor der Hauptbühne angekommen, erstes mal Festival überhaupt und voller erwachtungen and das Wochenende! Mit damals 16 Jahren freute man sich eher auf Aerosmith, Kiss, Ärzte und Konsorten als an eine Band mit dem wenig phantasievollen Namen "Die Sterne". Aber, was die 4 Jungs, die übrigens incl. Drummer nebeneinander auf der Bühne standen, dort vom Stabel ließen gefiehl!
In einer Zeit, als außer einer Handvoll Bands überhaupt niemand was mit Deutschem Indie-Rock anfangen wollte, zockten Sie ihre Hits wie "Universal Tellerwäscher" oder "..Ruiniert" und brachten das Publikum schon früh am Tag zum Tanzen. Als der Gig zuende war, wusste ich nur eins: Die Sterne haben gerade einen neuen Fan gewonnen! Relaxte, aber nach vorne gehende Songs, außergewöhnliche Texte und ein klasse Songwriting machen diese Platte zumindest für mich zu einem Klassiker "Made in Germany". Zwar sind alle anderen Sterne Platten nicht minder Genial, aber "..Gedanken" versprüht einen eigenen, kreativen Charme.
Für mich waren die Sterne damals die absoluten Gewinner des Festivals.
Sie und ein junger Mann names Beck, der Tags drauf die Bühne enterte, im Gepäck eine Platte namens "Odelay"...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die endgültige Etablierung im oberen Bereich des Deutsch-Rocks!, 1. Oktober 2007
Von 
Michael Krautschneider "Filmfan & Musikliebhaber" (Scheiblingkirchen, Niederösterreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: von allen gedanken schätze ich doch am meisten die interessanten (Audio CD)
11 Nummern, mehr als die Hälfte davon absolut gelungen - Die Sterne sind gerade im Begriff, sich als Fixgröße im "Deutsch-Rock" zu etablieren!

Jeder, der die Sterne kennt, kennt vermutlich jeden Song auf dem Album und das aus gutem Grund. "Die Interessanten", "Widerschein" oder "Bis neun bis du o.k." gehören nach wie vor zum Live-Reportoire der Band (die live übrigens absolut spitze rüberkommt - schaut euch die Sterne bei Gelegenheit mal live an!!).

Immer wieder hörenswert sind außerdem "Ganz normaler Tag", "Abstrakt" sowie "Tourtagebuch" und "1-2-3 Tier".

Meiner Meinung nach ist dies eine der besten Sterne-Platten!

Fazit: Interessante Gedankengänge, wiedergegeben in nicht zu unterschätzenden Texten, untermalt von gewohnt-soliden Sterne-Melodien!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur interessant , sondern genial, 5. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: von allen gedanken schätze ich doch am meisten die interessanten (Audio CD)
Dieses Album der Sterne ist einfach göttlich undüberzeugt von vorne bis hinten. Ich sehe es neben WO IST hier als Höhepunkt dieser Band , in dem der Stil erweitert wird und gleichzeitig noch gefestigt. Das Titelstück verbreitet eine dermaßen intuitiv richtige Stimmung das man am liebsten einen Koffer ;-)
klauen möchte. Ein ganz normaler Tag und Abstrakt bringen die Philosophie der Sterne mit gelungener musikalischer Untermalung auf den Punkt. Wiederschein ebenfalls und sorgt noch für eine gewisse Selbstironie. Merg I.D und die anderen Lieder führen einen weiter ein in diese naive aber wahre Welt. Bis 9 und Tortagebuck bleiben in diesem Albumteil noch echte Höhepunkte.Genial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen konsequent weitergedachte posen, 4. April 2004
Rezension bezieht sich auf: von allen gedanken schätze ich doch am meisten die interessanten (Audio CD)
dieses album behält alle vorzüge der "posen" und entwickelt sie in macnhen punkten sogar zum positiven weiter. die hit-qualität mancher songs ("widerschein", "abstrakt" oder "bis neun bist du ok", welches ja auch später zur live-cd wiederentdeckt wurde...) ist vorhanden, wie auch die kompaktheit des ganzen. was experementierfreudigkeit in ihrem pop-begriff angeht, haben sie im vergleich zu den posen in meinen augen noch besseres ins auge gefasst. so z.B. "merg.id." oder "sofern die winde wehen".
alles in allem ein beweis dafür, dass dieser tolle deutsch-pop der posen kein ausrutscher war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von allen Gedanken, 12. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: von allen gedanken schätze ich doch am meisten die interessanten (Audio CD)
Das Titellied ist Klasse, der Rest geht so. Die Sterne sind aber immer hörenswert, vor allem die bissigen Texte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen