Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man nenne es "Comedy-Rock"
"Le Frisur" ist ein Album, dass mehrere absolute Highlights der Karriere der Ärzte enthält. Allem voran natürlich "3 Tage Bart" und "Mein Baby War Beim Frisör". Insgesamt wird hier in jedem Track parodiert und persifliert, was das Zeug hält. Wer nur fetigen, deutschsprachigen Punk-Rock hören will, wird viele der...
Veröffentlicht am 12. Juli 2003 von Barbanegra

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Jede Band hat ihr persönlich bestes Album, aber...
...eben leider auch ihr Schlechtestes. Und wo die Ärztre mit "13" und vielleicht auch "Geräusch" und "Jazz ist anders..." ihre Höhepunkte hatten, haben sie hier ein Album abgelegt, welches einfach über den Stand von Mittelmaß nicht herausgeht und das sagt ein ansonstens absoluter Fan dieser Band, aber trotzdem: Die Scheibe ist und bleibt...
Veröffentlicht am 22. Januar 2008 von clouddress


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gut gekämmter Iro, 31. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Offenbar befanden sich Die Ärzte in einem kreativen Hoch. Die Wiedervereinigung und erst recht der Erfolg setzten einen Spirit frei, der der Band das 3. Album im 3. Jahr nach der Reunion bescherte. Ursprünglich sollte "Le Frisur" nur eine EP zum Thema Körperbehaarung werden. Doch beim Schreiben der Lieder kam genug Material zusammen, dass man am Ende ein ganzes Album voll bekam. Nun kann man sich über eine derartige Idee streiten, wie wertvoll sie wirklich ist, um aus ihr ein ganzes Album zu machen. Aber Die Ärzte wären nun mal nicht Die Ärzte, wenn sie eben nicht solche Risiken eingehen würden. Musikalisch mangelte es der Band jedenfalls nicht an Ideen. "Le Frisur" versprühte sogar einen ähnlichen Charme, wie sein toller Vorgänger. Natürlich sollte das Album eher ein Gag als ein ernst zunehmendes Album sein. Somit verschmerzt man der Band dann auch den ein oder anderen konzeptbedingten Lückenfüller. "Mein Baby War Beim Friseur" beginnt mit unscheinbar kuscheligen Country- Anleihen ehe sich das Lied schlagartig in einen knackigen Ramones-Rocker verwandelt, eben genauso wie die besungene Freundin von einem appetitlichen Augenschmaus zum unansehnlichen Etwas. "Vokuhila Superstar" war ursprünglich sogar für "Planet Punk" gedacht und ist auch deswegen eines der Highlights des Albums aus der Feder von Herrn Felsenheimer. Von ihm stammt auch die Ballade "Medusa-Man", die Geschichte von einem gewissen Ralf, dessen Haare Menschen töten. Ebenfalls als gelungen darf man "3-Tage-Bart" bezeichnen, dass als Single ausgewählt wurde und zu dem auch ein ziemlich albernes Boy-Band-Video drehte. Viele Fans halten "Le Frisur" nicht ganz zu Unrecht für das überflüssigste aller Die Ärzte-Alben. In ihrer Sammlung haben sie es aber sicherlich trotzdem. Die, die in Die Ärzte eh schon immer die Spaß-Fraktion sahen, fanden hier ihre Bestätigung. Für den ein oder anderen Lachkrampf war "Le Frisur" auf jeden fall gut genug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Jede Band hat ihr persönlich bestes Album, aber..., 22. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
...eben leider auch ihr Schlechtestes. Und wo die Ärztre mit "13" und vielleicht auch "Geräusch" und "Jazz ist anders..." ihre Höhepunkte hatten, haben sie hier ein Album abgelegt, welches einfach über den Stand von Mittelmaß nicht herausgeht und das sagt ein ansonstens absoluter Fan dieser Band, aber trotzdem: Die Scheibe ist und bleibt Mittelmaß. Um einige Songs, allen voran "Mein Baby war beim Frisör", "Motherfucker 666", "Medusa Men", "3 - Tage - Bart", "Vokuhila" und "Am Ende meines Körpers" ist es ja schon Schade, aber der Rest ist einfach nicht ganz die Qualität der Ärzte und jeder richtige (und das heißt eben auch kritische) Fan dieser Band muss zugeben: Das können sie besser !

Anspieltips:

1. Mein baby war beim Frisör
2. 3-Tage-Bart
3. Straight outta Bückeburg
4. Vokuhila
5. Kaperfahrt

Die beste CD der besten Band der welt:

1. Wir wollen nur deine Seele - live (1999)(*****)
2. Geräusch (2003)(*****)
3. 13 (1998)(*****)
4. Planet Punk (1995)(*****)
5. Jazz ist anders... (2007)(****)
6. Die Ärzte (1986)(****)
7. Nach uns die Sintflut - live (1988)(****)
8. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer ! (2000)(****)
9. Die Bestie in Menschengestalt (1993)(****)
10. Das ist noch nicht die ganze wahrheit (1988)(****)
11. Ist das alles ? (1987)(****)
12. Debil (1984)(***)
13. Im Schatten der Ärzte (1985)(***)
14. Le Frisur (1996)(**)
15. Die Ärzte früher (1989)(*)
16. Ab 18 (1987)(*)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Le Blödsinn, 7. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Blödsinn an sich ist nichts schlimmes, doch diese Konzeptalbum (soll ja wohl eins sein) ist wirklich das Album, was nach hinten losging. Mal abgesehen von "Mein Baby war beim Frisör", "No Future", "Haar" (obwohl das ja auch nur gecover ist) und "Dauerwelle vs. Minipli" sind die Lieder auf diesem Album auf dem Nullpunkt. Natürlich braucht jeder Ärzte-Fan (also ich auch) diese CD, doch wer die Ärzte nur so hört, kann es sich sparen, und sich lieber die etwas besseren Alben zulegen (die ja leider z.T. indiziert sind). Zum Glück haben die Ärzte das selber erkannt und die nächsten Alben wurden wieder super.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Letztlich DOCH 5 Sterne, 22. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Lange war ich am Überlegen, ob nun 1 Stern Abzug wegen eintönigem Text oder volle 5 für Punksound erster Güte mit GENIALEN Texten, und letzteres setzte sich durch, wie man liest. Farin und Bela singen und komponieren wieder um die Wette, beiden sind hier Perlen wie "Straight outta Bückenburg", "Motherfucker 666" (Farin beides) und "Medusaman" wie auch "Hair today, gone tomorrow" gelungen. Rod hört man leider lediglich im gemeinsamen Song "Der Afro von Paul Breitner", was aber bei DIESER Brilliance gar nicht weiter auffällt. Danke schön und PEACE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Rockalbum mit einigen Lückenfüllern!!, 5. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Als ich mir das Album zum ersten Mal ganz angehört habe, war ich ein bisschen enttäuscht. Einige Lieder sind keine richtigen Punk-Knüller. Doch schon beim 2. Durchhören gefallen einem die Lieder immer besser und man erkennt die Genialität der ärzte.

Hier meine Bewertung:

Erklärung **

Mein Baby war beim Frisör ***

Vokuhila Superstar ****

3-Tage Bart ****

No Future ****

Look, don't touch *****

Straight Outta Bückeburg ***

MedusaMan ***

Haar ***

Dauerwell vs. Minipli **

Der Afro von Paul Breitner ***

Motherfucker 666 ****

Monika ***

Hair today... *****

Am Ende meines Körpers ****

Kaperfahrt ***

Zusammenfassung *

Fazit: Das Album enthält viele Knüller (Look, dont touch; 3-Tage-Bart; Hair Today, Gone Tomorrow ...) aber auch einige Lückenfüller (Erklärung, Haar, Zusammenfassung ...)

Es ist aber trotzdem ein gutes Album, auch wenn es mit dem Punkkracher "Planet Punk" nicht ganz mithalten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hirnschwund hoch drei, 19. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Das wohl schwachsinnigste Album der Ärzte. Man muss es einfach lieben. Neben fetzigen Songs wie "No Future(ohne neue Haarfrisur)","Vokuhila Superstar" etc. gibt es auch noch langsamere Titel wie Medusa Man(Serienmörder Ralf). Zum krönenden Abschluss, sozusagen als Sahnehäubchen, gibt es den hirnrissigsten DÄ-Titel überhaupt: die "Zusam- menfassung" (Text: Puh, das war harter Stoff.).
Eine geniale Platte, in der es nur um Haare geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschätztes Konzeptalbum, 24. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Auch wenn das Lied nicht soviele Charterfolge hervorgebracht hat wie andere Ärzte CD's...für mich handelt es sich hier um das beste Ärztealbum überhaupt, weil es einfach stimmtig ist und die Trackfolge perfekt.
Das Konzept ist lustig, die Ideen vielfältig und witzig und selbst heute kann man die CD noch anhören, ohne das die Musik oder die Witze veraltet ist.
Das Coverbild ist ebenfalls klasse und die Produktion für damalige Verhältnisse auch ganz ordentlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endgeile Scheibe, 7. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Das wohl lustigste Ärzte Album überhaupt - und das will was heißen!
Die Platte ist einfach von Anfang bis Ende super durchzuhören und langweillig wird sie auch nie.Die Lieder jetzt im Einzelnen zu bewerten wäre wohl bei einem "Quatsch-Album" wie diesem wenig von Vorteil, da die Scheibe einfach als Ganzes funktioniert und wirkt.Nur so viel: Ein abwechslungsreicheres Konzept Album zum Thema Haare hab ich noch nie gehört;-)
Jaja, die Ärzte waren einmal richtig super, leider ist diese Zeit lange vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warum?, 17. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Die einzig schlechte CD die "Die Ärzte" jemals herausgebracht haben! Aber was kann man schon von einer Platte, deren einziges Thema Haare ist,erwarten.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischend anders..., 3. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Le Frisur (Audio CD)
Hier dreht sich alles um Frisuren, gewohnt ironisch, harte Riffs, teilweise knallharter Punk. Viele Sachen erschliessen sich erst beim mehrmaligen Hörgenuss. Die ganze Mischung einer super Aerzte-CD. Sehr empfehlenswert...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Le Frisur
Le Frisur von Die Ärzte (Audio CD - 1996)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen