Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Debil
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
48
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2007
Auf Platz 1 unverdrängbar ganz klar: Die Ärzte - Die Ärzte (auch unter "Same" bekannt). Auf dem zweiten Platz meiner persönlichen DÄ-Album-Bestenliste: Im Schatten der Ärzte. Debil auf Platz 3...danach sehr sehr lange nichts...

Sicherlich werden die folgende Aussage nicht viele "DÄ-Fans" verstehen, aber der beste Song von Debil ist für mich, neben "zu Spät", "Kamelralley"; ein Song geschrieben und gesungen von Hagen. Ebenfalls sehr gut gefällt mir "Mädchen". Die anderen Songs sind mir dann allerdings zu sehr EAV-Sytle (Erste Allgemeine Verunsicherung) die ich evtl. zum Fasching bzw. Karneval hören kann aber für den grauen Alltag sind die für mich nichts...
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2006
Ich hab mir die CD nur gekauft, weil ich Debil nicht hatte, hätte ich sie gehabt, dann hätte ich sie mir nicht gekauft.

Jetzt aber zum Inhalt:

Obwohl wir jetzt schon das Jahr 2006 schreiben, waren die Lieder keinesfalls alt. Denn was nicht sterben kann, kann auch nicht alt werden

Amüsant fand ich den Bonusteil und auf jeden Fall "Sahnies Wisdom"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2005
Also meiner Einer ist seit Jahren Ärzte Fan und vergöttert die Band bis zum Himmel. Das Album was sie jetzt herausgebracht ham, iss wirklich überflüssig. Was neues kann ich an dem Album nicht feststellen - hätten ses wenigstens NEU aufgenommen. Die Videos kenn ich schon alle (ja alle beide *staun*) und die Bonus Tracks gibts schon seit längerem LEGAL zum downloaden...
Ich hätte mich viel mehr über ein neues Album oder noch ein Live-Album gefreut anstatt auf ne aufgewärmte Mahlzeit von vor 13 Jahren. Nein! Ich werde mir die CD nicht holen, da investier ich mein Geld lieber in ein anderes Album! Schade!
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2005
Ich hab nicht schlecht gestaunt als ich sah, was da am 21.10.05 rauskommen soll, aber sind wir doch einmal ehrlich: Das ist doch alles nur Geldmacherei. Wer ein Die Ärzte-Fan ist, hat die CD oder LP "Debil" sowieso schon und auch die Bonustracks sind ja wohl n Witz.
Die Version von Teenager-Liebe war bereits auf der "Die Ärzte früher"-CD und Grace Kelly war auf "Das Beste von Kurz nach früher bis jetze!-Doppel CD. Diese zwei Songs und "Das Ärzte-Theme" ist außerdem von der Soundtrack-Single "Richy Guitar". Die Single ist zwar ne Rarität, aber wer sich bemüht hat auch da gute Chancen, die noch zu bekommen.
"Füße vom Tisch" ist auf diversen Bootlegs und über Die Ärzte-Seite als mp3-Datei offiziell zu bekommen. Alle bereits erwähnten Songs sind übrigens auf irgendwelchen Bootlegs zu finden, die man im Internet als mp3-Datei runterladen kann und zwar offiziell von den Ärzten genehmigt!!!!
Die einzig mir bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannte Version auf dem Album ist die von "Claudia hat nen Schäferhund" und die beiden Bonusvideos. Na schön und dann soll da ja noch ein tolles Booklet bei sein. Aber trotzdem schon recht arm, was sich meine Lieblingsband da leistet.
Ich werde sie mir als Ärzte-Sammler natürlich trotzdem kaufen, glücklich bin ich da aber nicht drüber. Ein neues Album oder zumindest eins mit z.B. den Maxis der 80ern wäre mal was Sinnvolles gewesen.
1 Stern, weil es meine Lieblingsband ist, ansonsten hätte es gar keinen gegeben.
55 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2005
Was soll man dazu schon schreiben? Ist schon seit über 20 Jahren n geiles stück musikgeschichte und mit dem neuem Bonusmaterial wurde das ganze noch mal getoppt!! Tja...Die Ärzte könnens halt!!!!! Gruß Ärzte-Fans
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2008
Ich bin Riesen-Ärzte-Fan und gehöre auch zur Sorte Fans, die sich aus Liebe zur Band" jegliche Arten von Best-Of Platten & Co kaufen, obwohl man weiß, dass man eigentlich drauf verzichten könnte. Aber was die Herren mit dieser Veröffentlichung an kommerzieller Ausbeute betreiben ist schon ein starkes Stück (im negativen Sinnem, versteht sich)!

Man liest "neu gemastert" - tut mir leid, davon ist nix zu hören und ich hab gute Ohren. Vielleicht liegt es im Auge des Betrachters, was "digital remastered" zu bedeuten scheint. Wenn man nur Knackgeräusche aus LP-Zeiten rausfiltert oder die db ein wenig hochdreht, kann man darüber geteilter Meinung sein. Dafür reicht auch ein Programm wie Nero aus, mit dem man am eigenen PC gleichwertig "remastern" kann. Alle Tracks klingen genau so eingeschlafen wie auf der Original-"Debil"-CD. Ein bisschen mehr Pepp hätte man in die "neuen" Aufnahmen schon reinstecken können. Wenn man im Jahre 2006 schon eine CD re-mastert, darf man auch erwarten das der Sound heutigen Standards genügt. Dabei geht es mir nicht um die Texte, bzw. um den zweifelsfrei vorhandenen Charme der Lieder - die Soundqualität ist einfach schwach. An der Musik selbst gibt's als dä-Fan nichts zu bemangeln (ist ja eh subjektiv, weshalb ich jetzt von einzelnen Song-Kritiken absehe, außer von der, dass "zu spät" natürlich einfach der Hammer ist;) )

Zu den Bonustracks: die gibt's bzw. gab's alle schon in verschiedensten Varianten zum kostenlosen (legalen) Erwerb auf der offiziellen dä-Homepage oder auf anderen Fan-Pages sowie auf unzähligen Booklets. Der Anreiz das Album wegen diesen "Bonus"-Tracks zu kaufen (wenn man von dem Rest schon nicht überzeugt ist) hat sich damit erstmal erübrigt. Der draufgepackte Video-Part macht da auch keinen Unterschied mehr.

Veröffentlichungen wie diese, die die Welt nicht braucht (außer anscheinend der Geldbeutel der Die Ärzte) hätten eigentlich null Sterne verdient. Da man aber den Liedern auf dem Album nicht böse sein kann (Highlights Zu spät", Mädchen", Roter Minirock" und Claudia"), gibt's einen Solidaritäs-Stern für die beste (kommerzielle) Band der Welt ("weil's halt die Ärzte sind"). Aber solange nur jeder zweite Ärzt-Fan auf diesem Erdballen die CD kauft (von was mindestens auszugehen ist), hat sich die einfallslose Abzocke ja wieder gelohnt und das Konto der drei Herren (kriegt der damailige Bassist Sahnie eigentlich auch ein paar Groschen ab?!?) füllt sich wieder in bekannten Maßen...
Liebe Ärzte, das ist schwach und armselig, habt ihr das echt nötig?!?
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2005
Natürlich war und ist dieses Album ein Schätzchen,was in keinem Cd-Regal fehlen sollte,dennoch halte ich die Wiederauflage dieses Albums für reichlich überflüssig.Natürlich haben die bisher wohl traurigen Nichtbesitzer dieser CD nun die Möglichkeit das Prachtstück mit dazugewonnenen,eher mager ausgefallenen Bonustracks zu erwerben,wobei Fans es wohl schon lange zu Hause rumliegen haben dürften.Für diese Gruppierung handelt es sich beim Kauf doch eher um 14 Euro zu viel als gut investiert.Die Kommerzkacher von die Ärzte werden ihrem Ruf also mal wieder gerecht,worüber sie sich sicherlich nicht ärgern werden*knutsch*,denn während sich der gute Herr U. die Sonne auf den Pelz scheinen lässt,unser Sexy Punk über und durch Filmleinwände und Hörbücher tobt und sich Rodrigo mit wenig Aufwand im Hintergrund aufhält und dort sein Unwesen treibt,fließe trotzdem immer noch ein paar gut zu gebrauchende Euros auf die wohl gut gefüllten Konten.Aber selbst dafür kann man die beste Band der Welt nur lieben und Nichtkennern dieses Albums ist der Besitz auf alle Fälle emfehlenswert.ES GIBT NUR EINEN GOTT...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2005
Eins vorweg: Was ritt manche Menschen in den 80ern, diese CD zu verbieten?
Sie ist zum Teil witzig und etwas unter der Gürtelline, aber jetzt mal ehrlich...Jede CD der "Rap Stars" in den Staaten ist "schlimmer" als diese CD der damals noch jungen und spätpubertierenden Ärzten.
Für ältere Fans dieser Band sind die meisten Songs längst bekannt und daher ist dieser Kauf relativ sinnlos.
Allerdings für junge Neueinsteiger bietet diese CD einen guten Einblick auf die noch jungen und unerfahrenen Ärzten.
Auch wenn mittlerweile 2 Jahrzehnte vergangen sind, am Prinzip einer Ärzte CD hat sich wenig verändert...witzige, sinnlose und zum teil auch gesellschaftskritische texte mit einfachen aber eingängigen Melodien. Auf der einen Seite Hits und Klassiker und auf der anderen sinnlose Nummern mit geringer Haltbarkeit.
Anspieltipps auf Deb/vil: Paul, Claudia hat 'nen Schäferhund, Zu Spät, Roter Minirock.
ps: selbst das extra erwähnte "Bonusmaterial" ist nicht der Rede wert.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden