Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Udo in Hochform!
Udos blaue Album zählt für mich zu den besten Platten, die Udo je gemacht hat. Das liegt sicher auch daran, dass hier der klassische Mitklatsch Song fehlt. Es gibt keine Hits, dafür aber viele schöne andere Lieder.

Das Album beginnt mit dem fantastischen "Die Welt braucht Lieder", das sowohl textlich als auch musikalisch zu den besten Udo -...
Veröffentlicht am 7. Februar 2008 von Andreas Füllenbach

versus
5 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Musik und Text können hier nicht überzeugen
Das "Blaue Album" stellt für mich den Tiefpunkt der Produktionen von Udo Jürgens dar. Es überzeugt weder durch eingängige oder schmissige Musik, noch durch Denkanstöße. Textlich versteigt sich Udo im Titel "Gehet hin und vermehret Euch" zu ziemlichem Schwachsinn: Wenn er ein überliefertes Bibelzitat aus den Anfängen der Menschheit...
Veröffentlicht am 18. November 2006 von Eva


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Udo in Hochform!, 7. Februar 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Udos blaue Album zählt für mich zu den besten Platten, die Udo je gemacht hat. Das liegt sicher auch daran, dass hier der klassische Mitklatsch Song fehlt. Es gibt keine Hits, dafür aber viele schöne andere Lieder.

Das Album beginnt mit dem fantastischen "Die Welt braucht Lieder", das sowohl textlich als auch musikalisch zu den besten Udo - Songs überhaupt gehört. Anschließend wird es wunderschön verträumt mit der Instrumentalnummer "Thema in Blau I". "Eis zu Feuer" klingt fetzig, und bekommt durch die weibliche Stimme im Refrain etwas Besonderes. Textlich könnte man meinen, der 11.September wäre hier Thema gewesen ("Zwischen Asche, Schutt und Steinen sah man viele um Vergangenes weinen"), dabei entstand das Lied 13 Jahre zuvor. Daran schließt sich eine wünderschöne Liebesballade an: "Die Zeit der Zärtlichkeit". Um die Liebe geht es ebenfalls den dem hervorragend komponierten Lied "Flieg Flamingo". Das "Du" in diesem Lied könnte Udo selbst sein, der hier begründet, warum er sich nicht langfristig binden kann oder will. "Gehet hin und vermehret euch" ist musikalisch ohne Frage das Glanzstück des Albums. Es kommt ganz groß mit einem Steichorchester daher und zeigt, was der Komponist Udo alles kann - der Text lädt zu Diskussionen ein.
In der zweiten Hälfte sind hevorzuheben: "Hast du heute schon gelebt". Udo bringt in diesem leicht melancholisch angehauchten Lied kurz und knapp zum Ausdruck, worauf es im Leben wirklich ankommt.
"Wir zwei" ist abermals eine schöne Liebesballade über ein älteres Paar, das sich an die romantischen Anfänge seiner Liebe zurückerinnert. Nach einem fantastischen "Thema in Blau II" wird es in "Moskau - New York" wieder rockig. Textlich ist es eines der besten Udo Lieder überhaupt - heute ein Stück Geschichte. Udo thematisiert den Kalten Krieg, spinnt Visionen der Versöhnung und hätte sicher niemals geahnt, dass bereits ein Jahr später diese Visionen Wirklichkeit werden könnten ("In Berlin wird die Mauer von beiden Seiten zerschlagen. Als lebende Fackel Freiheit ins Morgen getragen"). Es ist eigentlich das Lied der Wiedervereinigung und das bereits im Jahr 88!!
Mit "Da Capo" findet das Album einen mehr als würdigen Abschluss. Ein grandioses Schlusslied, wenn nicht sogar das beste von ihm überhaupt! Gänsehautgarantie!

Alles in allem ein Meilenstein seiner Karriere. Udos beste Phase waren die 80er Jahre - diese Album beweist es. Ein Pflichtalbum für jeden Udo - Fan!

P.S. Andreas Zirnig, das Lied "Was ist das für ein Land" übt Kritik an der Rechtssprechung in Deutschland, nicht an dem Land oder den Deutschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Sahnestück der 80er, 19. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Diese CD ist eine Perle, ein wahres Sahnestück der 80er-Jahre, im typischen anspruchsvoll-peppigen HANSA-Sound der späten 80er-Jahre produziert und erinnert vom Arrangementstil sehr an Roland-Kaiser-Produktionen der selben Zeit. "Das Blaue Album" - man muss es einfach haben, sammelt man 80er-Jahre-Klassiker, Kultalben oder Udo-Jürgens-CDs, denn es bietet hinreißende Lieder wie das mitreißend-sanfte "Hast du heute schon gelebt" oder "Gehet hin und vermehret euch", der Skandal-Hit, der einen bombastischen Verlauf und einen zu Herzen gehenden Text hat, dazu ein in der Nüchternheit eines Radiosprechers verlesenes, ernstes Intro aufweist, aber auch stark finde ich "Die verbotene Stadt" = Über vier Minuten Zuhören einer interessanten Melodie mit viel Potential, einem sehr passenden Intermezzo sowie das ruhige, aber zu Herzen gehende "Flieg', Flamingo". Besonders gut finde ich "Hallo, ich bin's", es trifft den Nagel auf den Kopf, auch noch heute, nach 19 Jahren.

Dieses Album hat eigentlich keine Tiefpunkte, es ist einfach sehr gut, da es sowohl den nachdenklichen als auch den extrovertierten, den kristischen und auch den romantischen Udo Jürgens zeigt!

Pflicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für Fans ein Muss!, 16. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Die Lieder sind einfach toll. Leider gibt es heute nicht einen Künstler, dem es genauso gelingt, gesellschaftliche Probleme als Liedform zu kommunizieren. Wer Udo Jürgens mag, in das Album hineinhört, wird verstehen, was ich meine. Das ist ein gelungenes Gesamtwerk und von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das blaue Album, einfach super!, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Eine für mich einer der besten CD`s die er je gemacht hat. Kannte ich noch nicht aber absolut super! Spitze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen bestes Album, 11. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (MP3-Download)
Ich war schon lange auf der Suche nach dem blauen Album von Udo Jürgens! Da ich früher als Kind dieses Album per Schalplatte unzählige Male angehört habe und es mich sehr berührt hat, wollte ich es unbedingt per MP3 auf meinen Rechner haben. Toll, dass es diese Möglichkeit nun gibt! Texte und Musik sind einfach nur Hammer!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Udo Jürgens- Reife mit tiefsinnigem Text, 13. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Udo Jürgens "Blaues Album" ist eines der bedeutensten Alben der Neuzeit gewesen: mit diesen Titeln bewies Udo Jürgens eindrucksvoll, daß er sich textlich längst von seinen Anfängen entfernt hat. Besonderer Höhepunkt ist sicherlich "Gehet hin und vermehret Euch" - jener Titel, der die katholische Kirche nicht nur kritisierte, sondern sie sogar soweit provozierte, das sie ihren Einfluß auf die öffentlich rechtlichen Sender geltend machte. Umso mehr ist dieses Album sein Geld wert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeit zum Zuhören, 20. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Das blaue Album von Udo Jürgens habe ich zuerst nicht als neues Album erkannt, ich dachte immer, es sei eine Zusammenstellung alter Titel. Doch „Das blaue Album" ist eines der besten Alben, die Udo Jürgens je herausgebracht hat. Als Highlight ist natürlich „Gehet hin und vermehret Euch" zu nennen, das Stück, das ihm ein Spielverbot im Radio einbrachte und das von der katholischen Kirche aufs Schärfte kritisiert wurde. Kein Wunder: hier kritisiert Udo ja auch aufs Heftigste die katholische Kirche und stellvertretend sein Oberhaupt: „Und da hat einer gütige Hände ... aber denkt er das Diesseits zuende?" Da heißt es „Kondom tabu und Pille verpönt, denn aus berufenem Munde ertönt: Gehet hin und vermehret Euch". Im Zeichen der wachsenden Überbevölkerung sicherlich ein bedrohliches Statement, das jedoch nicht von Udo stammt sondern vom Papst! Und genau das kritisiert Udo in diesem Stück. Eine brillante Arbeit und mit der älteren Komposition „Wort" und „Die Krone der Schöpfung" auf seinem neuesten Album „Ich werde da sein" eine hervorragende Trilogie. Allein deshalb ist das blaue Album schon empfehlenswert, doch auch die anderen 12 Titel lassen wieder einmal die Genialität des Österreichers erkennen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gern, 12. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Etwas in die Tage gekommene aber dennoch immer wieder gern gehörte Titel. Empfehlenswert für Udo Fans
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen natuerlich..., 8. Dezember 2006
Von 
Dr. Rudolf Hanisch (Laa an der Thaya Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
das beste album udo juergens'. und uebrigens: zu behaupten, dass "die katholische kirche in afrika nichts zu sagen hat" disqualifiziert wohl den untenstehenden kommentar selbstredend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Musik und Text können hier nicht überzeugen, 18. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Das Blaue Album (Audio CD)
Das "Blaue Album" stellt für mich den Tiefpunkt der Produktionen von Udo Jürgens dar. Es überzeugt weder durch eingängige oder schmissige Musik, noch durch Denkanstöße. Textlich versteigt sich Udo im Titel "Gehet hin und vermehret Euch" zu ziemlichem Schwachsinn: Wenn er ein überliefertes Bibelzitat aus den Anfängen der Menschheit einem Papst des ausgehenden 20. Jhds. als Propagandaslogan in den Mund legt, ist er unfair, polemisch und muss sich den Vorwurf der Falschinformation unbeleckter Hörer gefallen lassen - ein Rezensent hier hat es auch prompt für bare Münze genommen. Wenig durchdacht ist auch seine Kritik, die Ablehnung künstlicher Verhütungsmittel durch die katholische Kirche sei für die Überbevölkerung in nichtkatholischen Ländern wie China, Indien und Indonesien verantwortlich, wo die Atheisten, Buddhisten, Hindu oder Mohammedaner von niemandem daran gehindert werden, zu verhüten was das Zeug hält. In China wird z.B. seit Jahrzehnten die Ein-Kind-Politik praktiziert. Hier hat der aus der Kirche ausgetretene Udo offenbar seine Vorurteile nicht zu Ende gedacht! Wenn man sich also das Album zulegen will, dann nicht wegen dieses Titels, sondern trotzdem. Musikalisch ist "Gehet hin und vermehret Euch" ohnedies nicht berauschend.

Reizvoll an dem Albums ist das Thema in Blau I und II mit seiner symphonischen Instrumentierung, die bei Udo Seltenheitswert hat - sieht man vom Livemitschnitt des "Open Air Symphony"-Konzerts in der Schweiz ab, bei dem er mehrere Titel dieses Albums symphonisch aufbereitet und mit der Orchesterkomposition "Wort" kombiniert hat. Die Ballade "... und es gibt Dich" von 1994 geht auch in diese Richtung. Allerdings hätten die beiden Tracks ruhig länger dauern dürfen. Ansonsten dümpeln die Songs vor sich hin, und wenn die letzte Note verklungen ist, ist die Musik auch schon wieder vergessen. Keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Blaue Album
Das Blaue Album von Udo Jürgens (Audio CD - 1988)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen