Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Killer-Scheibe der Unterground Metaller 1, 30. Juni 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Paradise Lost (Audio CD)
Und ich dachte schon nach "King of the dead" würde diese Band sich nicht mehr steigern können. Aber mit dieser CD haben sie einen weiteren Cirith Ungol Klassiker verewigt. Hier sind die Songs eingängiger geworden, als auf den anderen Alben der Band. Und mit dem schier genialen Hammer geilen "Chaos Rising" haben sie ich selbst übertroffen, diese 8 Min. Stück bietet HEAVY METAL in Vollendung. So mächtig packende Riffs, angetrieben von einem erstklassigen Rhytmus Fundament und dann auch noch mit tiefsinnigen Melodien ausgestattet, das hört man wahrlich nur all zu selten. Dazu kommt noch die kernige (remasterte) Produktion, die nicht so übertrieben Überproduziert ist, wie viele der heutigen CDs und ein Tim Baker der sein Stimmorgan so brachial und urwütig einsetzt, daß es einem zugleich kalt und heiß den Rücken runterläuft. Ich denke, schon wegen diesem Mega-Stück muß man die CD als echter H.M. Fan einfach haben.
Aber auch alle anderen Songs können überzeugen, da es keine Lückenfüller gibt.
Für Cirith Ungol Fans natürlich unumgänglich, alle anderen die auf den guten alten Heavy Metal abfahren, nein, ich meine an dieser Stelle nicht True-Metal-Truppen wie Manowar und Konsorten, sondern eher Bands wie Holocaust, zu "The Nightcomers" Zeiten, Angle Witch zu deren Debüt oder auch etwas Black Sabbath (halt wegen der Doom-Einflüße) oder Jimi Hendrix, was Riffs und Lead-Gitarre betrift, sollten unbedingt reinhören.
Nur schade, daß es solche "echte" Heavy Metal Bands immer weniger gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gloreiche Zeiten!!, 22. April 2004
Rezension bezieht sich auf: Paradise Lost (Audio CD)
Nun ja,
Cirith Ungol waren schon immer ein Thema für sich.Paradise Lost ist für mich das beste Cirith Ungol Album.Ich finde die beiden legendären Alben "Frost And Fire" & "King Of The Dead" auch klasse,kommen für mich aber nicht an "Paradise Lost" heran.Hier sind die Songs viel eingängiger und nicht ganz so doomig wie auf den beiden Kultalben.Das schlechteste Werk ist trotz der geilen Hyhmne "Nadsokor" das "One Foot In Hell" Album.Meine Anspieltipps für "Paradise Lost" sind "Join The Legion" und "Paradise Lost".Also, für dieses Meisterwerk zucke ich 5 heldenhafte Sterne!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cirith Ungol - Paradise Lost, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paradise Lost (Audio CD)
Hammer Cult, Heavy Doom vom feinsten, nichts für Emos und Pseudo Metaller,
gehört in jede anständige Metal Sammlung, zuschlagen ohne wenn und aber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Paradise Lost
Paradise Lost von Cirith Ungol (Audio CD - 1991)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen