Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mittelalterlicher Techno!, 9. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Qntal (Audio CD)
Mögen Sie die Siebzigerjahreband OUGENWEIDE, die es damals schaffte mittelalterliche Klänge mit Popstrukturen zu verbinden? Mögen Sie Techno? Sollte auf beide Fragen die Antwort "Ja" lauten, so sollte man sofort seine Maus in Gang setzen und diese CD hier zum Kauf anklicken. Qntal schaffen es Techno unter die medievalen Texte eines Walther von der Vogelweide zu mischen und trotzdem gefällt es einem, trotzdem meint man beides hätte schon immer zusammengehört. Da wird in Lateinisch gebetet, in Altdeutsch betrauert und in Okzitanisch, der Sprache der Troubadure gesungen. Die Texte sind übrigens auch mit dabei, und es bleibt somit nur zu sagen: Aussergewöhnlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Bahnbrechend!!!, 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Qntal (Audio CD)
Natürlich muss man dieses Album heute mit seinen Nachfolgern vergleichen. Und sowohl QNTAL, als auch HELIUM VOLA, wie das heutige Projekt des nach dem zweiten Album ausgestiegenen ERNST HORN heißt, haben mittlerweile eine Menge veröffentlicht. QNTAL I ist darunter sicher nicht die großartigste Scheibe, aber sie verdient 4 Sterne, weil sie 1992, als sie rauskam, so innovativ war wie nichts anderes. Mittelalterliche Songs wurden elektronisch instrumentiert. Der Dark Wave hatte ein neues Sub-Genre. Wer damals zwischen Kunstnebelschwaden und schwarz gekleideten Gestalten auf einer düsteren Tanzfläche zu Ad Mortem Festinamus tanzte, weiß, wie groß das "Hallo!" war, als dieses Album neu war. - Das zweite Album ist für mich das 5-Sterne-Album, dieses hier, das erste, war zu seiner Zeit bahnbrechend und kriegt von mir daher immer noch 4 Sterne, obwohl ich alle HELIUM VOLA-Alben spannender finde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen