Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2008
"An Apple a day", das einzige Album der Band Apple, erschien 1969 und gilt unter Psychedelic Fans schon Jahre als eines der unterbewertesten Alben der 60er. Was damals floppte ist heute Kult.

Zurecht! Apple spielten ihren ganz eigenen Psych-Pop und schufen mit "An Apple a day" ein wirklich abwechslungsreiches Album, das mich ein wenig an "With their new face on" von der Spencer Davis Group erinnert. Nicht jeder Songs ist absolute Spitzenklasse, dafür zählen aber Songs wie "Let's take a Trip down the Rhine", "Doctor Rock", "The Otherside" oder "Buffalo Billycan" zum besten was die britische Psychedelia zu bieten hat. Allsamt Songs, die das Herz des Pop-Sike Fans höher schlagen lassen. Anders als manch andere Band damals kopierten Apple nicht nur, sondern versuchten einen eigenen Stil zu kreieren. Und das hört man, das Qualitätslevel ist sehr hoch.

Ein "geheimer" Klassiker der 60er, der in jede gut sortierte Sammlung gehört, ob nun von Psychedelic oder einfach von Sixties Pop. "An Apple a day" dürfte jedem gefallen, auch denen, die sonst z.b. nur die Beatles aus den 60ern hören.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden