Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,90 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2009
Das SPV-Reissue des Düsterwerks "Between Heaven and Hell" der deutschen Vorzeigerocker JANE birgt eine große Überraschung: Remaster-Papst EROC gelang die Kunst, aus der tontechnischen Katastrophe der bisherigen LP/CD-Veröffentlichungen ein hörbares Stück zu machen. Verhältnis lauter/leiser Passagen geändert (Dynamik), Bass abgesenkt, Höhen angeglichen, Verhältnis der Instrumente zueinander herausgearbeitet, Verzerrungen (Chöre) weitgehend ausgemerzt. Gratulation: Das ist eine ganz andere Scheibe Musik geworden! Leider sind keine Bonus-Tracks drauf und das Digi-Cover hat einen extremen Rotstich. Für Jane-Fans aber ein Muss, interessierte Hörer sollten erst mal "Live at Home" antesten.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2001
Das fast 20 minütige "Between heaven and hell" ist am ehesten mit einigen Stücken von Eloy zu vergleichen, dabei aber noch bombastischer, inklusive einer Kirchenorgel, und ziemlich schwermütig. Klaus Hess' Gitarre als Kontra zu den schweren Keyboards ist einfach faszinierend. Meiner Meinung nach das letzte sehr gute Jane Album.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2010
Es gibt sie: Rock-Alben, die "anders" sind. Ganz gleich, welchem Musikstil man sie zuordnen kann, sie bleiben einem ein Leben lang in Erinnerung, weit ab von Verkaufszahlen oder gerade angesagten Musikstilen.

Alben die einzigartig sind. Legendäre Alben eben.

Beispiele ? Gerne: "Sabotage" von Black Sabbath, "Vincebus eruptum" von Blue Cheer, "Kitsch" von den Heavy Metal Kids oder eben "Heaven and Hell" von Jane. Wohlgemerkt: Alles musikalisch völlig unterschiedlich -kein Vergleich- aber jeweils unverwechselbar, nachhaltig und irgendwie magisch.

Dieses Album von Jane ist schwarz, düster- und anders als andere Jane-Alben. Das Intro ist der ultimative Soundtrack für ein Schwarzes Loch (Kinder, hört das nie im Dunkeln an!).Der Rest wie die Nacht -unterbrochen von kurzen Lichtblitzen und kurz aufleuchtenden Silberstreifen am Horizont. Klingt sehr prosaisch ? Stimmt. Wer es besser beschreiben kann, mag es "auf Amazon" tun.

Für mich ist "Heaven and hell" schlicht KULT! Auch wenn ich nicht mal präzise sagen kann, weshalb.

Ist eben so !
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2004
Dieses Album sollte man sich alleine und laut anhören, zugegeben wenn man Probleme mit der Freundin oder anderen Kummer hat, ziehen Dich diese Songs noch weiter runter denn die traurige Gitarre von Klaus Hess und das schwermütige Keybord von Manfred Wieczorke kann einem wirklich die Tränen in die Augen treiben "Voice In The Wind"!! Dieses Album ist genial gespielt und die Gruppe Jane bestand wohl zu dieser Zeit in ihrer besten und kreativsten Besetztung was man beim ersten Titel "Between Heaven And Hell" am besten hört.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2010
"Between Heaven and Hell" ist neben Der Scheibe "Live at Home" das beste was ich von Jane kenne. Von mir aus unbedigt empfehlenswert für diejenigen die "Live at Home" schon gut finden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Between Heaven & Hell sollte jeder im Schrank haben, auch wenn er's nicht mag - denn es gehört zum deutschen Rock.
Sound ähnlich frühe Pink Floyd.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €