Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Haurock!, 11. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
Not Fragile ist ohne Frage ein Klassiker. Kompromisslos hart und zugleich melodiös: typisch BTO eben. Not Fragile ist herrlich rauh produziert (man bemerkt sogar das Umschalten der Tonabnehmer bei "Rock Is My Life"; das würde heute wohl nicht mehr durchgehen!). Folglich klingen hier Gitarren noch nach Gitarren und sind nicht zu Tode komprimiert. Druck ist dennoch jederzeit üppig vorhanden. Bei BTO sind viele Songs nur scheinbar einfach gestrickt. So manche Band, die sich mal an BTO-Songs versucht, wird eine ganze Weile brauchen, um zu grooven. Siehe z.B. "Free Wheelin'": ein echtes Highlight des instrumentalen Rocks. Wenn schon heavy, dann so. Zusammen mit "Four Wheel Drive" mit Sicherheit das beste Album der Haurocker BTO.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Album - BTO auf ihrem Höhepunkt, 29. Juni 2000
Von 
silbertanne4 "silbertanne" (Offenbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
1973/74 kamen neue Hard-Rock Gruppen in Mode, die mehr gitarrenorietiert waren: Nazareth, Status Quo in ihrem 2. Frühling, Suzi Quatro und nicht zuletzt BTO aus Kanada.
Es sind darauf die Hits wie "Roll on down the highway", aber auch komplexere Songs wie "Rock is my life" mit interessantem Jazz-Outro. Überhaupt hat die Gruppe viel Jazz-Gitarre in ihr Werk mit einbezogen. Das dürfte auf Randy Bachman (früher Guess Who, er schrieb "American Woman") zurückgehen, der bereits auf früheren Platten neben unvergesslichen Riffs auch eine subtilere Jazz-Ader hatte.
Hier sind die rauhen Gitarrenduelle von ihm und Blair Thornton faszinierend. Dem kanadischen Holzfällerimage der (in Wirklichkeit erfahrenen Instrumentalisten) Musiker entsprach auch die Holzkiste und der Albumtitel, nicht zuletzt die rauhen Vocals von Fred Turner. "Not Fragile" war am erfolgreichsten von allen LPs der BTO.
Ein Konzertkartenverkäufer schrieb, daß er in seiner ganzen Laufbahn noch nie so schnell die Karten aus der Hand gerissen bekam, als bekannt wurde, daß BTO in Los Angeles spielen wird. Anspieltips: "Roll on ...", ""Givin' it all away", "Blue Moanin", der Titelsong. Die Songs sind komplexer arrangiert als man beim ersten Hören glaubt.
Von den Texten gesehen ist die Gruppe recht schlicht und erdbezogen, meist geht es um das Tourneeleben und einfache - nicht neurotische - Dinge, auch Deep Purple liebten solche schlichten Texte wie aus den 50-er Jahren.
Von BTO noch zu empfehlen "BTO I.", "II", "Head on" und einen Zusammenschnitt wo u.a die Songs "Four Wheel Drive" und die besseren Songs von "Freeways" drauf sind. Die Gruppe kam mit Aufkommen der Discowelle wieder aus der Mode, doch wer in 2 kurzen Jahren so tiefe Spuren hinterläßt, daß man sich heute noch erinnert, dann muß man schon jemand gewesen sein. Fernfahrer und Biker dürften diesen - oft Hightway-orientierten - Sound mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohne Zweifel ein Meisterwerk der klassischen Rockmusik, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
Bachman-Turner Overdrive – Not fragile (1974

Bei der Brachialo-Groovy-Band Bachman-Turner Overdrive und dem Titel Not fragile, weiß man eigentlich sofort was auf einem zukommt. Eigentlich könnte ich hiermit auch das Review beenden, Fazit: Genial und Schluss. Aber trotzdem möchte ich noch kurz über die schlichte Genialität dieses Albums schwärmen.

Dies geht los bei dem Opener Not fragile, der die Wirkung des bedeutungsschwangeren Textes (im simplen Rocksinne) grandios überträgt. Eine bedrohlich wirkende Basslinie wummert, danach setzen die Gitarren ein und man hat offensichtlich ordentlich auf den Verzerrer getreten. Dieses geniale Riff wird noch mit dualen Soli (neuer Zweitgitarrist: Blair Thornton) und der kehligen Stimme von Turner (Warum kann er nicht das ganze Album singen?) ergänzt, was Heavy-Fans zum spontanen Headbangen verleitet. Mit dieser Dampfhammer-Art kann sonst nur noch Sledgehammer mithalten, mit wunderbar beruhigter Strophe, die den bratenden Refrain nur noch mehr zum Kontrast werden lässt, wobei Turner sich die Seele aus dem Leib brüllt.

Ansonsten bestehen die ersten vier Liedern nur aus potentiellen Überhits. Rock is my Life and this is my Song ist wunderbar rau inszeniert und in den Strophen kommt Randys jazzige Ader wunderbar herüber. Roll on down the Highway ist das Takin' Care of Business-Pendant, also kratziger Boogie ohne Kompromisse. Kompromisse gibt es hingegen bei der Stotterhymne You ain't seen nothing yet, welches eine etwas poppige Melodie besitzt, aber trotzdem gerade deswegen mitreißt und wer beim Powerchord-Refrain noch ruhig sitzen kann, muss wohl schon taub sein.

Um den Überdruck Albums etwas auszugleichen und vorübergehender Taubheit vorzubeugen, stellt sich der neue Gitarrist Blair Thornton mit seinem Instrumental-Stück Free Wheelin' vor und was soll man sagen? Wer war nochmal Tim Bachman? Blair soliert über verschiedene Skalen hinweg durchaus virtuos und mit viel Gefühl, während die Komposition schlicht genial ausgefeilt ist.

Ausfälle gibt es auf dem Album keine. Manchmal kann Randys Stimme nicht ganz so überzeugen, aber dafür brilliert auch er auf der Gitarre mit seinen harten Soli. Das Album ist sauber produziert, jedes Instrument hat seinen Standpunkt. Trotzdem ist es minimalistisch: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, mehr nicht. Gut so! Und die glatte Feinfühligkeit eines Schmirgelpapiers als Ambiente macht die Platte zusätzlich besonderer. Achja: Der Closer Givin' it all away ist dann nochmal ein ordentlicher Up-Tempo-Durchrüttler. Nachdem diesem Schmuckstück werden wir uns wohl einen kanadischen Bierdosen-Altar für die Band in der Garage errichten.

Fazit: Wer glaubt, You ain't seen nothing yet wäre der Übersong des Album, liegt komplett falsch, denn dieses Album hat viele weitere tolle Lieder, absolut keine Ausfälle, varriert mit Stilen, überzeugt mit konsequenter Beherrschung der Instrumente und ist wunderbar rau im typischen Stil der Band inszeniert. Rockfans machen damit nichts falsch.

Wertung: *****!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hämmernder Gitarrensound, 13. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
Eine tolle Scheibe, die jeden mitreißen wird. Mit dem Superhit der Band "You ain't seen nothing yet" waren sie plötzlich in aller Munde und jeder wollte sie sehen. Auf diesem Album beweisen sie aber, daß sie auch sonst tolle Titel gemacht haben. "Not Fragile" ist ein gutes Beispiel dafür. Mit hämmerndem Gitarrensound geh es scheinbar von einem Höhepunkt zum nächsten. "Rock is my live" ist da schon wieder ganz anders. Ein Stück, welches ganz ruhig anfängt, um dann doch auch wieder schnell und treibend zu werden.
Ein Muß für jeden Freund schöner harter Musik, guter Rockmusik eben! Vielleicht mit Led Zeppelin vergleichbar, doch klarer, keine psychodelischen Einflüsse und genau dadurch einfach klasse! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unzerbrechlich, 1. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile 24k-Gold-CD (Audio CD)
Hin und wieder mag ich`s gerne etwas lauter, und zu den Platten, die ich mir dann am liebsten anhöre, zählt seit 1974 "Not Fragile", das dritte Album der Kanadier. Und das erst recht in dem für diese Gold-CD produzierten Remaster von Kevin Gray, das einen die gesamte dynamische Bandbreite der 9 Songs um Randy Bachman`s Stotterhymne "You Ain`t Seen Nothing Yet" zum ersten Mal so richtig erleben lässt. Angefangen mit C.F. Turner`s Bassintro bei "Not Fragile" über die beiden Singlehits "You Ain`t Seen Nothing Yet" und "Roll On Down The Highway" und das instrumentale, Duane Allman gewidmete "Free Wheelin`" bis zum fast wahnwitzig abgehenden "Givin` It All Away", immer wieder angereichert durch spannende, zweistimmige Gitarrensoli von Randy Bachman und Blair Thornton, hat dieses Album bis heute nicht den geringsten Staub angesetzt. Unzerbrechlich, unvergänglich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oldie, 31. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
Lange Zeit habe ich danach gesucht.Die gleichnamige MC wurde mir vor vielen Jahren mit dem Autoradio gestohlen und Ersatz war nicht mehr aufzutreiben. Letztendlich habe ich per Zufall die CD bei amazon.de entdeckt und sofort zugeschlagen.Die Qalität der Tonwiedergabe hat mich positiv überrascht!
Meistens klingen die CD-Versionen von soo alten Nummern nicht so gut wie die Vynil`s(eher blechern),
in diesm Fall aber war das alte , rockige Feeling doch wieder spürbar!
Kurzversion: "super"
VLG Hans
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut und Dröhn, 13. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
Diese dritte LP von BTO (1973) ist die bekannteste. Nicht nur die Hits (You ain't seen nothing yet) sind drauf, sondern auch "Blue Moanin'", das auf den Best of, very best of und greatest Hits usw. meist fehlt. Keinen Sampler kaufen - diese CD ist BTO pur! Rockmusik mit Kraft und Lebensfreude- das bietet nicht jeder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Not Fragile in DTS, 14. Februar 2009
Von 
Arnulf Pelzer (Bad Wildbad) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile [DVD-AUDIO] (Audio CD)
Moin,
wer sich den Luxus einer 5.1 Anlage leistet und Rockmusik liebt sollte sich die DTS-Variante leisten.
Die CD hört sich an als wäre sie erst vor kurzem eingespielt worden. Ein wirkliches Erlebnis wenn man weiß das das Original 1974 produziert wiurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Scheibe fetzt richtig gut rein!, 7. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Not Fragile (Audio CD)
Wenn ich mir diese Scheibe anhöre, das tut fast weh. Was waren das geile Zeiten damals. Die Mucke einfach, unkompliziert und direkt so wie diese Scheibe hier. Das ist Mucke vom Feinsten, da beißt die Maus keinen Faden ab.

Geniale Songs aber dennoch einfach gestrickt, der Kerl ist genial ohne Ende. Wer es nicht kennt sollte sich von Ironhorse-Jump back to the light anhören.

Ebenfalls der Hammersong!

Über den BTO-Sound muss ich wohl nix viel zu sagen. Unverkennbar und nicht kopierbar, das ist auch gut so. Wer sich daran versucht, der kann nur kläglichst versagen und abstinken!

Für mich das beste Album, das rockt und fetzt richtig gut rein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Not Fragile [DVD-AUDIO]
Not Fragile [DVD-AUDIO] von Bachman Turner Overdrive (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen