Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,50 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. März 2010
Die kurze Geschichte von Ashton, Gardner & Dyke begann irgendwann 1969 und hielt nur ein paar wenige Jahre an. Insgesamt wurden nur 3 Longplayer aufgenommen und veröffentlicht. Bis auf den Achtungshit *Resurrection Shuffle* war dem Trio aus Großbritannien leider kein ordentlicher Erfolg beschieden.

Federführend für den musikalischen Weg war Mastermind und Hauptkomponist Tony Ashton am Piano. *Rolling Home* weisst dazu als Opener bereits den Weg. Es fetzt der 60iger-Rock. Piano und Organ sind die Lead-Instrumente auf der Scheibe, die gänzlich ohne Gitarren auskommen kann. Stücke wie z.B. *Maiden Voyage*, *Young Man* und das zweiteilige *Billy And His Piano* sind irgendwo angesiedelt zwischen Blues, Jazz und Bluesrock, *The Falling Song* ist eine Ballade mit viel Dramatik. Das Cover von *New York Minning Disaster* dagegen läßt die Dramatik leider etwas vermissen.

Die Produktion der Scheibe klingt selbst für 1969 etwas dumpf. Und die Songs haben nach heutigen Maßstäben natürlich stark Pathina angesetzt, aber so wurde in den späten 60ern nun mal Rock handgemacht. Als Bonus gibts obenauf noch 4 Tracks, darunter der oben bereits genannte einzige Hit, der allerdings erst 1970 als Single veröffentlicht wurde.

FAZIT: eine der vielen guten Scheiben ohne großartige heutige Reputation...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,99 €
89,95 €
14,35 €
6,99 €