Kundenrezensionen

4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Daily Operation
Format: Audio CDÄndern
Preis:10,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2010
1992 war ein großes Producer-Jahr des Hip-Hop-Genre. Viele große Beatbastler haben ihren Stempel aufdrücken lassen und ihre Musikrichtung weiter voran getrieben mit neuen Stilen und innovativen und kreativen Arbeiten. Sei es Pete Rocks "Mecca and the Soul Brother", Dr. Dres "The Chronik", EPMDs "Business Never Personal" (welches neue Wege einging gegenüber seinen Vorgängern), Diamond Ds "Stunts, Bunts and Hip Hop", Showbiz' "Runaway Slave" oder eben DJ Premier mit seinem "Daily Operation".

Letzteres Album war einer der Gründe, weswegen DJ Premier vortan eine Art Markenzeichen und Garantie für gute Produktionen war (bzw. ist, was ich aber, rückblickend auf seine letzten Taten nicht ganz bestätigen kann). Nach dem unauffälligen "No More Mr. Nice Guy" haben er und Rapper Guru bereits bei "Step in The Arena" auf sich aufmerksam machen können; Daily Operation ist m. E. die Perfektion davon. Das Album ist abwechslungsreicher gestaltet und Gurus Texte und Skillz sind perfekt eingebaut auf DJ Premiers Musik. Das Zusammenspiel klingt weitaus eingestimmter als noch beim Vorgänger (d. h. nicht, dass letzterer schlecht war, nur unterscheidet sich "Daily Operation" genau in diesem Punkt und ist auch gerade deswegen etwas besser).

Guru war aufgrund seiner angenehm ruhigen Stimme und seiner überlegten Art zu Rappen interessant und auch einzigartig, zumal zu dieser Zeit bereits der Gangsterrap enorm angesagt war, bei dem der inhaltliche Teil leider sehr einseitig und beschränkt war. Gurus Themen sind auf dieser CD sehr vielseitig, er hat viel mehr Aussagen zu machen als auf "Step in The Arena". Die Produktionen von Dj Premier sind es aber, die Guru stark in Szene setzen. Diese Produktionen können wirklich als eine großartige Arbeit angesehen werden (auch wenn sie beim ersten Hören vielleicht etwas eintönig oder unauffällig klingen mögen). Sie sind nicht so funky wie der Sound der Westcoast und nicht so jazzig wie beispielsweise der Musik von A Tribe Called Quest, aber sind rauher und "härter", und geben der New Yorker Hip-Hop-Szene ein völlig neues Bild, sie verkörpern eine Art Prototyp des typischen Hip-Hops, der erst später mehr oder weniger verdrängt wurde durch Artisten wie Mobb Deep, Nas, Jay-Z & Co.
Da die einzelnen Stücke bestens harmonieren und die Platte als Einheit betrachtret werden muss, will ich nicht Höhepunkte nennen, höchstens meine persönlichen Favoriten, nämlich "Flip the Script" (Kopfnickerbeat schlechthin mit einem Guru in Bestform) und das einmalige "Take It Personal" (ein richtiges Meisterwerk von Guru).

Viele halten "Moment Of Truth" für GangStarrs beste Scheibe, für mich ist es "Daily Operation", bei der alles stimmt und die auch zeitlos ist (im Gegensatz zu vielen anderen CDs zu der Zeit, die heute einfach zu "alt" klingen). "Daily Operation" gefällt mir, wenn ich mir die Hip-Hop CDs von 1992 betrachte, mehr als "Never Personal" und "The Chronik" und kann nur von "Mecca and the Soul Brother" geschlagen werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Mai 2010
Was soll man sagen, ich halte mich extrem kurz.

Eine Hip Hop Sammlung ohne Gang Starr ist KEINE HIP HOP SAMMLUNG...EINE SAMMLUNG OHNE DIESE PLATTE , IST KEINE SAMMLUNG.... DER ÜBER MEILENSTEIN DES HIP HOP's ..... GANGSTARR FEAT. JERU THA DAMAJA sag ich nur !!!!

KAUFPFLICHT !!!!!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2006
Man muss Hip-Hop in ein einzelne Kapitel aufteilen. Wenn du dir die "Daily Operation" kaufst, musst du wissen, das dieser etwas karge Beatstil zu dieser Zeit (1992) eben charakteristisch war und man ihn nicht mit den teils ausgefeilten Stücken von heute vergleichen kann. Das Album erzählt eben ein Stück Hip-Hop Geschichte, außerdem sollte man hierbei auch mal genauer die Lyriks anhören, sie sind hierbei ausschlaggebender. Wer den Werdegang von Dj Primo und GURU verfolgt, kann nicht bestreiten, dass sie ihren Weg durchgezogen haben. Diese Platte gehört zu jeder guten Hip-Hop Plattensammlung dazu, da gibts keine Wiederrede, aus basta ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Februar 2002
Dieses Album taugt schon.Obwohl es teilweise doch recht eintönig wirkt kann man es ruhig weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Step in the Arena
Step in the Arena von Gang Starr (Audio CD - 1991)

Moment of Truth
Moment of Truth von Gang Starr (Audio CD - 1998)

Full Clip - A Decade Of Gang Starr
Full Clip - A Decade Of Gang Starr von Gang Starr (Audio CD - 1999)