Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein des Black Metals !, 6. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Metal (Audio CD)
Diese Teil war für die damalige Zeit (1982) derartig extrem, daß man befürchten mußte Venom würden nur eine winzige Randrolle im Heavy Metal spielen. Doch weit gefehlt! Das Album wurde nach Iron Maidens "Number of the Beast" zum angeblich best verkauften H.M. Album der damaligen Zeit. Und "Black Metal" war wirklich extrem derb. Es war doppelt so hart wie jede Motorhead Scheibe und mindestens genauso schnell eingespielt. Highlights waren: "Black Metal", "Teachers Pet" (sehr geiler Text), "Countess Bathory" (geiles Riff) und "Don't Burn the Witch / At War with Satan". "Black Metal" blieb bis heute mit Absand das beste Venom Album, daran wird sich wohl auch in den nächsten 20 Jahren nichts ändern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 25. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Metal (Audio CD)
"Black Metal" war das zeite Album der britischen Band Venom. Diesmal haben die drei Jungs sich doppelt so viel Zeit für die Aufnahme der Songs genommen, nämlich ganze sechs Tage. Herausgekommen ist dabei wieder ein außergewöhnliches Album. Denn auf "Black Metal" befinden sich so großartige Songs wie "Countess Bathory", "Leave Me In Hell" und "Burried Alive". Wie man schon an Album- und Songtiteln hört, ist diese erneut ein sehr düsteres Album mit meist finsteren und diabolischen Texte. Die Venom Bandmitglieder Cronos, Mantas und Abaddon sind und waren aber niemals so etwas wie Satanisten. Aber ihre Teufelsmasche hatte sicher Anteil daran, daß "Black Metal" neben Iron Maiden's "The Number Of The Beast" das erfolgreichste Heavy Metal Album des Jahres 1982 war. Kein Zweifel, wer Venom mag, der muß "Black Metal" haben. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen