Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen20
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,32 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 29. September 2015
"Greatest Hits" erschien im November 1993 und ist die erste Compilation von Tom Petty und seinen Heartbreakers. Es ist bis heute das Album von Tom Petty, welches sich am meisten verkauft hat.

"Greatest Hits" bietet einen gelungenen Überblick vom ersten Album "Tom Petty and the Heartbreakers" von 1976, bis zum großartigen Album "Into the Great Wide Open" (1991). Ausserdem gibt es noch zwei damals neue Nummern mit `Mary Jane's last dance` und `Something in the air` (ein Cover von Thunderclap Newman) zu hören.
Es sind (fast) alle starken Songs und Hits von den Heartbreakers am Start. Der Hörer muss nicht auf z.B. `I won`t back down`, `Runnin' down a dream`, `Free fallin`, `Learning to fly`, `Into the great wide open` und dem bereist erwähnten `Mary Jane's last dance` verzichten. Dazu kommen auch die guten Songs aus den Anfangstagen wie `American girl` und `I need to know`. Insgesamt 19 Titel sind am Start.

Wie bereits geschrieben, ist "Greatest Hits" ein guter Überblick über die Jahre 1976 bis 1993 von Tom Petty & The Heartbreakers. Auch und gerade für Einsteiger ist das Album geeignet. Natürlich fehlt schon der eine oder andere Song, daher sind hier 4 Sterne angebracht.
66 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2002
Wer sich das erste Mal die Musik von Tom Petty anhören will, dem kann man diese cd uneingeschränkt empfehlen. Sie bietet einen hervorragenden Querschnitt durch das mehr als zwei Jahrzehnte umfassende Schaffen eines der besten Musiker überhaupt. Auch für die, welche Petty nicht kennen, wird es einen Aha-Effekt geben, da fast alle Lieder bekannt sind und man mit Sicherheit das eine oder andere schon mal auf der Autobahn aus den Lautsprechern hat dröhnen lassen. Bessere Autofahrmusik als von Tom Petty kann es eigentlich nicht geben, mit Ausnahme vielleicht der Traveling Wilburys, aber auch da war Petty einer davon. Fazit: Kaufen!!!
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2011
Tom Petty & the Heartbreakers sind kommerziell gesehen Spätstarter. Trotz einiger kleinerer Single-Hits schafft die Band aus Florida erst 1991 mit dem Album "Into the great wide open" den Durchbruch in den USA - 15 Jahre nach ihrem Debut. Zum plötzlichen Erfolg verhilft vor allem Tom Petty's Mitarbeit im von Kritikern hoch geschätzten Allstar-Projekt "Traveling Wilburys". Die Formation besteht neben Petty aus Ex-Beatle George Harrison, Songwriterlegende Bob Dylan, Jeff Lynne (ELO) und dem großen Roy Orbison. Die erste LP dieser Truppe, treffend mit "Vol.1" betitelt, wird 1988 zu einem der meistbeachtetsten Werke des Jahres, erhält einen Grammy und macht Petty vom nölenden Spartenrocker zum gefeierten Star. Sein ein Jahr später veröffentlichtes Soloalbum "Full Moon Fever" mit Hits wie "Free Fallin'" und "Won't back down" avanciert draufhin zum Millionenseller. Von diesem neu erlangten Ruhm profitiert auch seine Stammband, die Heartbreakers. Vor allem mit dem 1993 veröffentlichten "Greatest Hits" Album.

Endlich erfahren die vorher etwas skeptisch beäugten Kompositionen der ersten Karrierehälfte der Band die Wertschätzung, die sie verdient haben, denn die Zusammenstellung erreicht Platz 5 in den US-Charts. Songs wie "Even the Losers", "Don't come around here no more", "Refugee" oder "Breakdown" zeigen Pettys herausragende Qualitäten als Songwriter. Richtig stark sind aber vor allem die Titel der Erfolgsalben "Full Moon Fever" und "Into the great wide open". Hier ist besonders "Learning to fly" hervorzuheben, eine radiotaugliche, glatt produzierte und dennoch wunderbar eingängige Pop-Rock Nummer, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Man spürt, dass sich Tom Petty & the Heartbreakers auf dem Zenit ihres Schaffens befinden. Vor allem auch bei den beiden neuen Songs der Platte. Das Cover "Something in the air" verbreitet luftig-leichtes Byrds-Flair, während die Eigenkomposition "Mary Jane's last dance" groovend rockt. Auch dieser Song wird zum Hit (Platz 14 der US-Singlecharts) und gehört bis heute zu den Band-Klassikern. Besser kann man Rockmusik kaum spielen.

Nach dem umwerfenden Erfolg dieser Zusammenstellung wandelt Petty 1994 mit "Wildflowers" zum zweiten Mal auf Solopfaden und liefert das beste Album seiner Karriere ab, für das er zu recht mit dem Grammy geadelt wird. Im weiteren Verlauf seiner Karriere als Solokünstler und mit den Heartbreakers gehen die Erfolge zwar wieder etwas zurück. Nichts desto trotz gehört der blonde Musiker mit der markanten Stimme bis heute zu den ganz Großen der US-Rockszene. Die "Greatest Hits" Platte zeigt auf eindrucksvolle Weise, warum.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das "Greatest Hits" Album von Tom Petty & the heartbreakers enthält alle relevanten wirklich großen Hits seit dem Debüt 1976 bis zum Über-Album "Into the great wide open" aus 1991, der ersten 15 Jahre also, und erschien als dessen Follow-up im November 1993. Obwohl Tom Petty von Anfang an ein typischer Album-Künstler war, ist man als Gelegenheits-Hörer beim ersten Durchlauf der "Greatest Hits" sehr überrascht, wie viele Songs Petty auswarf, die inzwischen allgemeines Liedgut geworden sind, die sprichwörtlich jeder kennt und mitsingen kann. Das Album taugt auch heute noch absolut als perfekter Einstieg ins Tom Petty Universum. Bei mir war es jedenfalls so und es dauerte nicht lang, bis ich mir nach und nach den gesamten Katalog seiner Alben ins Haus holte.

Dort entfaltet sich dann der wahre Künstler, der weit mehr abliefern kann, als große Airplay-Hits. Neben den 17 großen Hits in chronologischer Folge, wird das Album abschließend ergänzt mit den zwei exklusiv (damals, also 1993) neuen Songs "Mary Jane's last dance" und "Something in the air" (Thunderclap-Newman Cover), beide großartig. Somit ist diese "Greatest Hits" auch für jeden zu empfehlen, der alle regulären Alben der frühen Tom Petty Jahre im Schrank hat. Inzwischen sind zwar weitere 18 Jahre vergangen, dennoch kann man diese "Greatest Hits" heute noch so gelten lassen, zumindest für den Hörer, der nur die allergrößten Hits sein Eigen nennen möchte. Auch nach diesem Album war und ist Tom Petty (mal mit, mal ohne Heartbreakers) äußerst produktiv und erfolgreich. Seine Alben gehören bis heute zum musikalisch hochwertigsten was aus Amerika über den Atlantik schwappt. Einzelne Songs aber die zum alleinstehenden großen Hit wurden, vergleichbar mit den allesamt hier vertretenen "Learnig to fly", "American girl", "I wont back down", "Even the loosers" oder "Into the great wide open" etc., gab es seit Mitte der neunziger Jahre kaum noch.

Was keine Schande ist, er ist, wie oben erwähnt, ein großartiger Album-Künstler, der inzwischen längst vollkommen Hit unabhängig ist, wie Bruce Springsteen, Bob Dylan oder Neil Young auch. Ein "Greatest Hits 2" würde daher, so es 1994 ansetzen würde, kaum sinnvoll sein.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2007
Tom Petty ist mit Abstand einer meiner lieblings Musiker. Seine Songs sind einfach genial, genau das richtige für eine lange Autofahrt, oder den Start ins Wochenende. Diese Best Of umfasst zudem eigentlich alle Schaffensperioden dieses außergewönlichen Musikers. Und auch Leute die mit dem Namen relativ wenig anfangen können, werden beim durchhöhren dieser CD viele Lieder erkennen. Den die bekanntesten von Tom Petty (z. B. I won`t back down oder Learning to fly...) hat wohl jeder schon mal gehört.

Alles in allem eine fantastische Best OF die man besitzen sollte.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2000
Das Greatest Hits ALbum von Tom Petty and the Heartbrakers kann man getrost als Meilenstein der Musikgeschichte bezeichnen,da es drei Jahrzente der Rockmusik umfasst,bis hin zu den Hits aus dein neunzigern(einschließlich Into the Great wide Open)! Einfach absolut hörenswert!!!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2012
Ich war bisher kein echter Tom Petty Fan, kannte ihn zwar, aber auch nicht mehr. Jetzt war ich gerade auf einem echten Road Trip im Nordwesten der USA und da der Mietwagen keine ipod-station hatte war ich auf einige wenige CD's zurueckgeworfen, eine davon war diese. Und was soll ich sagen - es gibt wohl schlicht und ergreifend keine bessere CD fuer einen Roadtrip als diese. Die Atmosphaere ist schlicht unschlagbar. Negativ sei angemerkt dass die Qualitaet der Songs in meinen Augen doch stark variiert. Einige Songs, gerade zu Anfang, fand ich eher langweilig, gegen Ende kommen dann die Highlights.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2015
Diese Musik ist einfach genial. Für mich persönlich,sehr gelungen.Wer seinen Geist mal fliegen lassen will sollte ruhig mal reinhören.
Daher 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Habe diese CD als Geburtstagsgeschenk gekauft, selbst angehört und da passt alles. Ich würde sie auf alle Fälle wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Bei der Hit-Dichte auf nur einer CD gibt es gute Unterhaltung zum kleinen Preis. Perfekt auch für's Auto bei sommerlichen Temperaturen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €