Kundenrezensionen


30 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz im Folk!
Man kann geteilter Meinung über die musikalischen Wege von Oldfield sein, aber diese -wenn auch schon alte- CD ist für Fans etwas besonderes. Einfach einlegen, in den Sitzsack fallen lassen, die Augen schließen und mal ausprobieren.
Meiner Meinung nach eine der besten von Mike.
Veröffentlicht am 24. September 2011 von Detlev Wenzel

versus
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mike Oldfield mal irisch-entspannend
Mike Oldfield und traditionelle, irische Musik? Zuerst konnte ich mir nicht vorstellen, was das bei MO zu bedeuten haben könnte, aber da ich irische Musik gut finde, kaufte ich mir "Voyager". Und man kann sagen: Wer diese tradtionelle Musik erwartet, der bekommt fast eine Stunde gute, irische Stücke vorgesetzt, an denen auch klangtechnisch nicht zu rütteln...
Veröffentlicht am 19. August 2003 von A. Schlaphorst


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz im Folk!, 24. September 2011
Von 
Detlev Wenzel (Wolfsburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Man kann geteilter Meinung über die musikalischen Wege von Oldfield sein, aber diese -wenn auch schon alte- CD ist für Fans etwas besonderes. Einfach einlegen, in den Sitzsack fallen lassen, die Augen schließen und mal ausprobieren.
Meiner Meinung nach eine der besten von Mike.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beste von mike oldfield, 12. Mai 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Diese CD ist unglaublich beruhigend und harmonisch.Besonders schön finde ich die Titel,Celtic Rain,The Voyager und der Beste von allen Flowers of the Forest.
Es ist wirklich eine gelungene CD die iresgleichen sucht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mike Oldfield mal irisch-entspannend, 19. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Mike Oldfield und traditionelle, irische Musik? Zuerst konnte ich mir nicht vorstellen, was das bei MO zu bedeuten haben könnte, aber da ich irische Musik gut finde, kaufte ich mir "Voyager". Und man kann sagen: Wer diese tradtionelle Musik erwartet, der bekommt fast eine Stunde gute, irische Stücke vorgesetzt, an denen auch klangtechnisch nicht zu rütteln ist. Vom Typ ist sie mit dem Vorgänger "The Songs of distant Earth" vergleichbar.
Aber! Wer den alten Mike Oldfield erwartet, wie wir ihn von "Tubular Bells" über "Incantations" bis "Discovery" kennen, der wird enttäuscht. Bei vielen Liedern plätschert die Melodie über fünf Minuten teilweise zu belanglos vor sich hin. Man kann sie häufig gut als Entspannungs- oder Hintergrundmusik benutzen.
Die Platte enthält zehn Stücke, die alle instrumental sind. Zudem findet sich auch wieder ein längeres Lied am Schluss. Es stammen nur vier Lieder von MO selber, die restlichen sind traditionelle, irische Melodien. Manche, wie "Women of Ireland" sind sehr berühmt, auch außerhalb Irlands. Stanley Kubrick verwendete sie in seinem Film "Barry Lyndon" und Kate Bush benutzte sie auch einmal für ein Lied: "Mna na h'Eireann" (irisch für: Women of Ireland). Somit ist die CD interessant, aber für mich unter Mike-Oldfield-Niveau. Im letzten Lied, "Mont St. Michel", merkt man jedoch: MO kann es noch! Dieses Lied erinnert stark an sein Album "Ommadawn" und erreicht stellenweise fast sogar seine Klasse. Aber eben nur fast. MO hat sie noch, die Ideen, aber er lässt sie nicht vollständig raus.
Meine Bitte für Ihr nächstes Album, Herr Oldfield: Lassen Sie's mal wieder richtig raus!
Insgesamt ist die CD natürlich trotzdem empfehlenswert, wenn auch weit zurück hinter seinen früheren Platten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen opus dei, 7. Juni 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Mike Oldfield hat schon immer keltisch-irisch/walisisch/schottische Stücke gespielt, entweder traditionell, variiert oder in ein eigenes Stück mit eingebaut. Das kommt in jedem Album zum Tragen, ganz besonders in Ommadawn und Incantations; sowie dem Sampler Music Wonderland, aber auch bei allen Tubular-Bells-Teilen.
In typischer Tradition hat er in den frühen Alben deshalb auch fast die gesamte Familie Oldfield plus Dorfgemeinde als Chor auftreten lassen.
"The Voyager" ist (neben den wunderbar sphärischen "Songs of Distant Earth") der glanzvolle Höhepunkt dieser Entwicklung, und "Mont St. Michel" das absolut perfekte opus dei des begabten britischen Musikers. Ich war oben auf dem Mont St. Michel, und ich habe extra dafür dieses Stück mitgenommen, und es war einer der erhabensten Momente meines Lebens, der mir zeigte, wozu Menschen fähig sind, wenn sie sich auf Kreativität und Inspiration besinnen. Das gilt für das Bauwerk ebenso wie für die Musik.
Mike Oldfield ist sehr vielseitig und talentiert und, was beinahe unerhört ist, erfolgreich, deshalb muss er sich stets Neid und Hohn gefallen lassen. Schon seit seinen Anfängen fällt man wie ein Rudel Hyänen über ihn her. Er hat sich nie beirren lassen und immer sein Ding durchgezogen.
Letztendlich hat er Virgin vor dem Ruin gerettet, ein Label, das heute in fast allen Lebenssparten zu finden ist; und der Virgin-Chef hat damals einen guten Riecher gehabt, einem hoffnungsvollen Jung-Musiker eine Chance zu geben.
Der "Exorzist" wäre nie so lange im Gespräch geblieben, wenn die "Tubular Bells" damals nicht als Ohrwurm in Aufzügen, Geschäften, Restaurants unentwegt gespielt worden wäre.
Sollen die Hyänen weiter geifern und schnappen, ihre Zähne sind längst stumpf und faul.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen "Keltisch", dabei mit arg viel Synthie und New Age, 23. Mai 2009
Von 
Serenus Zeitblom (Köln, Europa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Das Album ist etwas für Sie, wenn
- Sie New Age sehr mögen,
- Sie Keltisches, genauer: keltisch Anmutendes sehr schätzen (Mikes irischer Hintergrund lässt grüßen)
- Synthie-Klangteppiche für Sie etwas Positives sind
- wenn es auch einmal etwas ruhiger sein darf
- statt überteuerter Meditationskurse

Erwarten Sie hingegen keinen komplexen musikalischen Klangzauber à la "Tubular Bells" oder eingängige Songs aus Mikes "Moonlight Shadow"-Phase. Wirklich originale irische oder bretonische Weisen würde ich das ganze auch nicht nennen - das hätte ich gemocht: "She moved through the fair" etwa wird auf Synthie stark verflacht. Für ein Oldfield-Album ist es vergleichsweise durchwachsen und erhält auch nur vier Sterne. Mein Lieblingsstück wäre das erste (das genau ist nicht von Mike selbst), danach ist es leider _nicht auf der hohen Qualität anderer Oldfield-Alben. - Noch vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen totale Begeisterung, 19. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Ich könnte diese CD den ganzen Tag 'rauf und 'runter abspielen und bin total begeistert ; habe sogar schon meinen Mann angesteckt, sodass er auf diese Art Musik momentan genauso abfährt wie ich. Sie ist entspannend und läßt die Gedanken zur Ruhe kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ein eher chillout lastiges Album, 9. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Eines vorab, dieses Album ist nicht mit anderen eher klassisch und rocklastigen Alben von Oldfield zu vergleichen. Bei Voager sind es die folkloristischen Elemente die dem Album den Stempel aufsetzen. Wer mit keltischer irischer Musik wenig anfangen kann wird vielleicht entäuscht sein oder sich bei einigen eher dahinsäuselnden Titeln den Tiefgang früher Werke wünschen. Titel wie " the hero", "dark island" oder auch "flower of the forest" können dann aber doch begeistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Melodien, aber..., 10. Mai 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
"Voyager" widmet sich ganz der "keltischen Seele" Oldfields-leider ohne den zu erwartenden Tiefgang und ohne die Robustheit früherer keltischer Zitate, z.B. aus "Five Miles Out".
Vor allem die erste Hälfte des Albums könnte auch als musikalische Sauna-Berieselung hinhalten-Easy Listening ohne Ansprüche. In der zweiten Hälfte findet Oldfield zwar teilweise zu alter Stärke zurück (zu erwähnen: "The Voyager", "Dark Island" und "Flowers in the Forest" mit erhabenen Vocals), bevor das Album mit "Mont St. Michel" symphonisch schließt. Dennoch wirkt "Voyager" als Ganzes unausgegoren und teilweise erschreckend oberflächlich.
Und da ich weitaus besseren Produktionen Oldfields wegen geringeren Schnitzern bereits die Höchstnote versagte, gibt es für "Voyager" folgerichtig nur drei Punkte.
Ein gutes Album zum Nebenbeihören und Entspannnen, einen weiteren Oldfield dieser Art braucht aber niemand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super als Meditationshilfe, 10. September 2000
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Durch die einfühlsame Kompositionen und das gefühlvolle Zusammenspiel der Instrumente ist diese Musik nicht nur ein allgemeiner Genuß für die Ohren, sondern eignet sich hervorragend zur Unterstützung einer Meditation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach schön!, 7. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Voyager (Audio CD)
Tolle und entspannende Musik vom (meiner Meinung nach) "Maestro". Mit keltischen Elementen versetzt und sehr empfehlenswert! Weiß gar nicht, wie oft ich sie schon gehört habe, auch prima als Geschenk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Voyager
Voyager von Mike Oldfield (Audio CD - 1996)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen