Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. September 2004
Ennio Morricone hat auch mit dieser Filmmusik ein kleines Meisterwerk geschaffen! Ähnlich wie die Mundharmonika in "Spiel Mir Das Lied Vom Tod", bildet hier eine Spieluhr den musikalischen Übergang zur Showdownmusik. Die Tonqualität ist für das Alter der Originalaufnahme OK, das Remastering ist gelungen!
Völlig unverständlich ist allerdings, weshalb BMG die Mono-Versionen der Stücke auf diese CD gebannt hat! Denn 6 dieser Tracks waren bereits in einer Stereo-Version auf einer CD erhältlich, welche auch 6 Tracks aus "A Fistful Of Dollars" enthielt und ebenfalls von BMG vertrieben wurde!
Einen weiteren Kritikpunkt bildet die Kürze dieses Soundtracks: bescheidene 8 Tracks, welche ihrerseits jeweils nur circa 2 Minuten lang sind.
Jedoch entschädigt die geniale Musik für diese Mängel, daher auch nur 1 Stern Abzug! Denn dieser Soundtrack ist ein lohnender Kauf und ein Muß für alle Morricone-Fans!
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2012
Über "PER UN PUGNO DI DOLLARI - A FISTFUL OF DOLLARS - Für eine Handvoll Dollars" (1964) und "PER QUALCHE DOLLARO IN PIU - FOR A FEW DOLLARS MORE - Für ein paar Dollar mehr" (1965) brauchen wir filmtechnisch hoffentlich kein Wort mehr verlieren : Zusammen mit "IL BUONO, IL BRUTTO, IL CATTIVO - THE GOOD, THE BAD AND THE UGLY - Zwei glorreiche Halunken" (1966), der die sogenannte "Dollar"-Trilogie vervollständigt, absolutes Pflichtprogramm für alle Cineasten !!!!

Ennio Morricone schuf mit den Scores zu diesen drei Italo-Western eine völlig neue und unerreichte Musikrichtung - und hat damit seinen Namen in der Filmwelt unsterblich gemacht !!!!

Da der erste Teil 1964 für wirklich schmales Geld realisiert wurde, ließ Morricone dem ihm zur Verfügung stehenden Budget angemessen seiner Fantasie freien Lauf und schuf ein völlig neuartiges Western-Klanguniversum mit minimalster Instrumentierung und einigen wirklich schrägen Einfällen im Sinne von aus Männerkehlen entsprungenen und undefinierbaren Lauten, Gepfeife und der allerwichtigsten Zutat überhaupt : Der E-Gitarre !!
Man kann es nicht beschreiben - man muss es gehört haben, und dann vergißt man diesen grandiosen Klang auch nicht !!!!

Beim zweiten Teil stand Morricone 1965 hörbar ein größeres Budget zur Verfügung - und so verfeinerte er das Innovative des ersten Teils zur Perfektion : Ein Genuß !!!!

Das Schöne an diesen beiden Scores ist, daß sie im Gegensatz zu dem üppig instrumentierten "THE GOOD ..."-Score (der gleichzeitig der Genialste von allen drei Scores ist) nicht bei der Aufnahme hoffnungslos übersteuert wurden *, so ist damit ein wahrer Hörgenuß garantiert (aber man beachte bitte das Alter dieser Aufnahmen - Abstriche müßen gemacht werden im Vergleich zu heutigen Standards ....).

Für alle Filmmusik-Sammler und -Liebhaber und Fans des Genres und natürlich von Ennio Morricone und selbstverständlich alle Filmfans :
Eine absolute Empfehlung !!!!

* Anmerkung : Selbst bei der digital remasterten und auch bei der vervollständigten Neuauflage des Scores von "THE GOOD ..." hat man leider nur den "übersteuerten" Hörgenuß - komischerweise taucht das Problem bei den hinzugefügten Tracks NICHT auf ....
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2010
Morricones Fortsetzung, seines Klassikers A Fistful Of Dollars", bietet wie schon sein Vorgänger eine fesselnde Musik und tolle Themen, die sofort ins Ohr gehen.

Allerdings gibt es wieder nur acht Stücke und diesmal ist der Soundtrack gerade Mal 16 Minuten lang. Mit einer halben Stunde kann ich noch leben, aber eine viertel Stunde ist einfach zu wenig Musik für eins CD! Darum auch nur vier Sterne...
Die Stücke sind wirklich großartig, besonders Track 1, 3, 5 und besonders 6, die Neuauflage des "Dollarthemas" aus dem ersten Soundtrack. Das Highlight des Scores. Dieses wird wens interessiert auch in dem neuen Film "Kick Ass" verwendet.

Zu einer kurzen CD gibt es nicht viel zu sagen: Die Musik ist schön, breit und nimmt sofort Raum ein. Einfach Morricone! Aber für das Geld verlangt man mehr, als nur eine viertel Stunde Musik!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2001
Was wäre der Italowestern ohne Sergio Leone (regie), Clint Eastwood und Ennio Morricone(EM)? Für mich als EM Fan ist dieser Soundtrack einer der besten, die er je fabriziert hat. Der Einsatz von Glocken, Peitschen, Maultrommeln,... in den einzelnen Tracks macht das ganze Album so richtig rauh - wie sich das für einen Westernsountrack halt so gehört!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2004
Dieser Morricone!
Da soll er einfach einen italienischen Western (!) mit Musik unterfüttern - und dann das!
Diese Art von Score war und ist unglaublich. Keine Streicherorgien und keine Harfenklänge. Stattdessen ein Gitarrenklang, der vermuten läßt, daß diverse Saiten diese Produktion nicht überlebt haben. Stimmen, die nicht singen, sondern rufen. Eine Maultrommel.
Im Gegensatz zu vielen seiner anderen Scores, die im besten Falle einfach veraltet klingen (siehe Mondo Morricone) blieb diese Musik bis zum heutigen Tag taufrisch. Und vermutlich wird sie auch in 50 Jahren noch nicht verstaubt wirken.
Die CD ist ein Best-of der beiden ersten "Dollar"-Soundtracks. Da von beiden Filmen immer noch die vollständige Edition fehlt, kann man hier bedenkenlos zuschlagen. Einzig von Teil 1 gibt es eine eigene 8-Track-CD. Zwar immer noch nicht der ganze Soundtrack, aber immerhin.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,93 €
12,99 €