Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solides 80er Jahre GD Album mit ein paar Schwächen, 11. August 2004
Von 
Dennis Schneider (Siegbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: War Games (Audio CD)
Grave Diggers 3.Album unterscheidet sich im wesentlichen nicht so sehr von den Vorgängern HM Breakdown (84) und Witch Hunter (85). Das zeigt schon der Opener "Keep on Rocking" sowie "Fire in your Eyes" wo das Gaspedal wieder gewohnt voll durchgetreten wird. Weiter gehts mit dem eher mittelprächtigen "Heaven can wait". Bei "Paradise" kann man schon die kommerzielle Marschrichtung erkennen die bei dem Bon Jovi mässigem Nachfolgeflop "Stronger than ever" (87) einegeschlagen wird. Die beste Nummer des Albums ist das groovende "Fallout" ,erinnert am Anfang an Metallica's "Welcome Home". Der schwächste, die eher lachafte Ballade "Love is breaking my Heart" nee Leute Schnulzen und Grave Digger passt nett zusammen. Bleiben noch "Let your Heads roll" o.k.! Dann "Enola Gay" -Naja. Zum Schluss darf dann bei "Playing Fools" die Rübe nochmal richtig durchgeschüttelt werden. Macht unterm Strich 3,5 Sterne für ein solides GD Frühwerk, das aber sicherlich nicht gegen die 90 er Veröffentlichungen ankommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Raues und doch melodisches Heavy Metal-Brett, 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: War Games (Audio CD)
Für mich ist das 3 Album der Gladbecker Heavy Metal-Band nicht mehr ganz so mies(kultig?) produziert wie die ersten beiden Alben, die einzelnen Instrumente sind hörbar besser auseinander zu halten. Die Musik ist nicht mehr ganz so speedlastig wie auf den ersten Alben, und man hört eine gewisse Entwicklung im Bezug auf ein internationaleres clevereres Songwriting, so dass die Songs sich insgesamt gemässigter anhören, hymnischer wirken, mitsingbar sind und einfach einen grösseren Kreis von Heavy Metal-Fans ansprechen als mit dem derberen Musik/Produktions-Mix zuvor. "Keep on Rocking" und "Let your Heads Roll" waren 2 mitsingbare Hymnen, "Love is breaking my Heart" eine kitschige Radio-Ballade, "Paradise" eine härtere Halbballade, "Fire in your Eyes" und "(Enola Gay) Drop the Bomb" 2 typische Speedster, der Rest eher melodischer rauer Heavy Metal in annehmbarer durchschnittlicher Qualität. Mir persönlich gefällt War Games eingentlich am besten von den ersten 3 Grave Digger-Alben, gerade weil der Sound hier doch annehmbarer ist und man auch nicht nur das extrem harte Speedmetal-Publikum anspricht. Aber auch bei diesem Album gilt, dass alles was ab The Reaper(1993) kam, dann doch besser komponiert und auch produziert war, trotzdem kann man 3 Sterne meines erachtens gerade noch vertreten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht so gut, 9. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: War Games (Audio CD)
War Games ist bei weitem nicht so gut wie zum Beispiel die CD Tunes of War. Auf der Tunes ist das beste Stück Rebellion, auf War Games findet sich kein stück das besonders heraussticht. Nicht zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

War Games
War Games von Grave Digger (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen