Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inselscheibe, 11. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
Was für ein Talent ! Es gibt wahrscheinlich keine CD , die so viele Stile in sich vereint wie "Teaser" . Auch nach über 20 Jahren bin ich restlos begeistert von diesem unglaublichen Gitarristen , der in jeder Stilrichtung zu Hause war , sei es Funk (The Grind , Homeward Strut), Latin (Savannah Woman),Fusion(Marching Powder), Hard Rock (Teaser), Balladen (Dreamer , Lotus ) . Dazu dieser einzigartige Gitarrensound und diese Stimme !!
Einziger Wehrmutstropfen ist die zum Teil magere Produktion - trotzdem : Mitnehmen auf die einsame Insel !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlose, geschmackvolle Rock-Musik die alle Genres abdeckt., 15. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
Wer mehr als einfach nur den modernen "Hau-Ruck-Rock" möchte und einen begnadeten Gittaristen und Musiker im Wohnzimmer erleben will, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei. Eine CD, die (zusammen mit Bolin's "Private Eyes" u. Billy Cobham's "Spectrum" (mit Bolin an der Gitarre) in keiner Rock-Sammlung fehlen darf. Für mich hat Bolin den gleichen Status wie Jimi Hendrix... unvergleichlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wahre Perle, 20. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
Jahrelang war diese Scheibe (jaja-auf Vinyl) an meiner Seite. Ein Geschenk meiner Schwester, vor vielen, vielen Jahren. Derart fetzig aber gleichsam melodiös. Super Riffs auf der Gitarre, schneller Sound. People,people ist mein Favorit. 30 Jahre alt und kein bisschen verstaubt. Ich sträube mich die CD von Teaser zu haben. Das passt nicht so ganz. Ich möchte bei diesen Aufnahmen das schwarze Vinyl sehen. Grossartig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Solo-Debut eines Ausnahmegitarristen, 15. Februar 2013
Von 
Linda99 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
Wer Tommy Bolin kennt, springt einfach zum nächsten Absatz:
Dass der als Gitarrist excellent war, wussten zumindest diejenigen, die das erste Billy Cobham-Album Spectrum von 1973 kannten, denn mit Cobham fröhnte er dem Jazz-Rock in virtuoser Spielweise.
Nachdem er 1974 die Band James Gang nach den zwei Alben Bang sowie Miami verlassen hatte, spielte er 1975 in LA, NYC und London sein erstes Solo-Album ein, das Ende 1975 veröffentlicht wurde.
Im gleichen Jahr kam er auch zu Fame als Nachfolger von Richie Blackmore bei Deep Purple, die das Album Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set) mit ihm aufnahmen und sofort auf World-Tour gingen.

Teaser ist eine Mischung aus Hard-Rock (Wild Dogs), Reggae (People, People), Jazz-Rock (Homeward Strut, Marching Powder – beide Instrumentals) Jazz-Swing (Savannah Woman) und Rock (The Grind, Dreamer, Teaser, Lotus) wobei er in manchen Songs mehrere Einflüsse zusammen verarbeitete.

Das Ganze ist sehr Percussion betont und darüber scheint immer seine virtuose Gitarre, die den vorwiegend selbst komponierten Songs die Richtung vorgibt. Zudem hat er eine ausgesprochen gute Stimme, die sehr gut zu den Songs passt. Eingespielt hatte er das Album mit einer Garde erstklassiger und bekannter Studio-Musiker (Auswahl):

Stanley Sheldon (b), der 1975 zu Peter Frampton in die Band ging und dort mit dem Multimillion-Seller Frampton Comes Alive (Deluxe Edition) bekannt wurde.

Jeff Porcaro (dr – von Toto)

David Foster (p, synth)

Jan Hammer (org, keys – ex John McLaughlin, Billy Cobham)

David Sanborn (sax – Session-Musiker, der schon überall spielte)

Glen Hughes (voc on "Dreamer" – wegen vertraglicher Probleme ohne Credit)

Da Tommy Bolin 1975 mit Deep Purple auf monatelange Tour ging, konnte er sein Album selbst leider nicht mit einer eigenen Tour bekannt machen (wenn er auch manchmal bei Deep Purple-Konzerten den einen oder anderen Song von dem Album spielte).
Am 4. Dezember 1976 starb er leider in Miami an Drogen, nachdem er am Abend zuvor als Opener für Jeff Beck gespielt hatte.

Ein erstklassiges ***** Album mit wunderbaren Songs, die ich absolut zeitlos finde und deshalb auch schon seit 1975 als LP höre, die ich in späteren Jahren durch eine CD ersetzte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Rockscheibe aller Zeiten!!!, 15. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
Es geht ohne viele Worte schlechthin um DIE Rockscheibe überhaupt. Das klingt gewiss sehr subjektiv und wenig anschlussfähig, ändert sich beim Betrachter aber nachdem Hören der Scheibe ;-)

Habe die Remastered Version (mit vielen Worten) an anderer Stelle in diesem Chat mit 4 Sternen bewertet, weil ich sie (for Bolin's sake) nicht schlechter bewerten wollte (es handelt sich um eine perfektionistische Version, der das Herz und der Bauch fehlt). Im direkten Vergleich mit dem "Neu-Mix" und bei gleichem Maßstab müsste die hier bewertete Original-Teaser weit höher als mit 5 Sternen bewertet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult für Insider!!!, 4. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
1975 auf Vinyl gepresst.Neben Tommy Bolin(Gitarre,Gesang) spielen auch noch andere Topmusiker mit,z.B Jan Hammer(Sax),oder Phil Collins.Mir gefällt diese CD,weil sie mich an die tolle WG-Zeit in den 70ern erinnert.Absoluter Anspieltip:Lotus...,geht nix drüber.Leider ist die Scheibe nur 39 Minuten lang,aber DIE LOHNEN SICH!!!!! Absoluter Kauftip!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tommy Bolin in Memorium (1951 - 1976), 4. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Teaser (Audio CD)
ich bin gerührt, wenn ich seine Songs bis heute noch höre, da ich noch an ihn und sein großartiges Talent denke. Ja die alte Zeiten von Rock klassiker aus 70ger Jahren sind schon vorbei (wo ich damals mit der Musik von Tommy Bolin und Deep Purple gemeinsam in den vergangenen Dekaden aufgewachsen bin). Ich bin heute 34 Jahre alt und kann immer noch nicht diese alte Perle von Teaser aus dem Jahr 1975 vergessen. BOLIN war 1976 schon tod, aber die Musik aus dieser Platte ist unsterblich. Wer Tommy Bolin heutzutage noch kennt, dann hat er Ahnung von der guten Rockmusikgeschichte, und sicherlich auch guten Musikgeschmack!
Wer die meistens nur solche Schrottsachen wie Britney Spears, Dieter Bohlen oder Alguiera gern hört, dann hat er bestimmt keine Ahnung, wer TOMMY BOLIN war?
Dieses Album hat eine zahlreiche schöne Melodie wie The grind, teaser, people people, dreamer (mein lieblingslied bis heute). Tommy Bolin hat kurz vor seinem Eistieg bei DEEP PURPLE in Juni 1975 seine erste Platte zuerst aufgenohmen. Ich liebe ihn, seine Songs und sein Talent...., ich bedauere seinen Tod in 1976 und werde ihn immer noch vermissen.
PS: Die andere Stücke die er vor DEEP PURPLE Periode mit seinen verschiedenen Bands gesungen hat,.....sind einfach eine erstklassige Nostalgie für die meistens Fans vom Rock klassiker (seventies progressive Rock ära), siehe bitte die super-importierte Cd's von Tommy Bolin archives aus USA.
Das Tommy Bolin erste Album TEASER ist einfach ein Meilenstein. Diese Platte ist nicht nur für Deep Purple fans gewidmet, aber auch für die leute, die noch Tommy Bolin in ihrer Erinnerung haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Teaser
Teaser von Tommy Bolin (Audio CD - 1995)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen