newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
The Return
Format: Audio CDÄndern
Preis:21,08 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2005
Mit diesem Album wird klar wer sehr grosse verantwortung an der heutigen Black Metal szene trägt: Bathory man merkt deutlich die bm elemente vor allem der gesang... wer also auf qualitativ guten Garagen-BM steht kann hier nicht falsch liegen... wer allerdings alben wie Hammerheart, Nordland 1und2 etc von Bathory gewöhnt ist sollte besser erst einmal schnuppern!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Wow, dieses Album ist wirklich schon 1985 veröffentlich wurden?

In einer Zeit, in der es noch keinen Black Metal gab, veröffentlichen Bathory ein Album, dass in punkto Härte und Konsequenz ihres Gleichen suchte. Der "Gesang" ist raues Gekeife, die Gitarre prügelt auf einen ein, als gäbe es kein Morgen und textlich werden hier sowieso keine Gefangenen gemacht. Ihrer Zeit waren Bathory mindestens 2 Jahre voraus, das hier ist eine Pioniertat - ungehobelter Black Metal der richtig alten Schule, der allen Fans ausdrücklich ans Herz gelegt sei. Die Wurzeln liegen hier - Know your Roots.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. September 2011
1985 erschien die zweite LP der Gruppe *Bathory*. Sie trug den Titel *The Return* und ist aus neutraler heutiger Sicht der Mittelteil von Bathorys Black-Metal-Trilogie, bevor Bandleader Quorthon das Black-Metal-Konzept erweiterte und so ganz nebenbei das Genre des Viking-Metals aus der Taufe hob.

Das Konzept auf der zweiten Scheibe blieb ganz der Tradition von Venom treu. Böse Zunge sprachen seinerzeit von einem primitiven Venom-Klon, aber diese Scheiberling dürften *Bathory* kaum verstanden haben und waren wohl auch kaum wirkliche Musikliebhaber. Die Musik, viele konnten Mitte der 80er Jahre diesen Krach nicht wirklich als Musik betrachten, war simpel (um das Wort primitiv zu vermeiden), hart, in jeder Hinsicht extrem und wegen seiner Einfachheit unglaublich hypnotisch. Die Texte waren geprägt von einem Radikalismus aus Satanismus, Blasphemie und ähnlich kranken Zeugs, das sich merkwürdigerweise aber immer am Rande der Karikatur bewegte.

Herrlich, kann ich da nur sagen. Anspieltipps gibt es keine! Die CD kann nur als komplettes Werk in seiner Gesamtheit betrachtet werden. Das Konzept von Venom wurde innovativ fortgeführt und perfektioniert.

FAZIT: Die Wurzeln des Black Metals - hart, derb, hypnotisch...
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2008
cool galt, venom als vorbild anzugeben und den idolen nachzueifern. die ersten drei alben von bathory gelten sicher als meilensteine in der black metal szene. später hat qurthorn ja völlig auf epischen nordischen metal umgeschwenkt. das waren sicher auch alles gute veröffentlichungen, aber dieses album hier war immer mein persönlicher favorit. diese düstere einmalig kalte musik die hier geboten wird bei songs wie possessed oder wind of mayhem oder revelation of doom haben auch nach weit über 20 jahren nichts von ihrer stärke eingebüßt. schön wäre allerdings eine remasterte neuversion ! allerdings sollte man wirklich an bathory neueinsteiger weitergeben, dass dieses album nichts aber auch gar nichts mit nordland oder blood on ice zu tun hat ! es ist ein ganz anderer styl !!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Under the Sign of the Black Mark
Under the Sign of the Black Mark von Bathory (Audio CD - 2010)

The Return
The Return von Bathory (Audio CD - 1999)

Blood on Ice
Blood on Ice von Bathory (Audio CD - 2010)