Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mit "Eternal Devastation" lieferten die "Zerstörer" 1986 ihren zweiten Longplayer ab, der, wie nicht anders zu erwarten, seinem Vorgänger in nichts nachstand. Schon vom ersten Song an ließen SCHMIER, MIKE SIFRINGER und TOMMY SANDMANN keine Zweifel aufkommen wohin die Reise gehen sollte - volle Pulle auf die Zwölf!
"Eternal Devastation" unterscheidet sich von seinem Vorgänger nur darin, dass die drei Badener technisch viel ausgereifter wirkten, ich finde das man da eine deutliche Steigerung hören kann. Ansonsten reiht sich hier wieder ein Klassiker an den anderen, "Eternal Devastation" ist "Thrash-Geschichte", ich denke nicht das man es treffender beschreiben kann! Zwar variierten DESTRUCTION erstmals die Geschwindigkeit, den Songs tat das aber keinen Abbruch, im Gegenteil, sie gewannen dadurch an Klasse und Ausdrucksstärke - einfach saugut! selbstverständlich liegt die Klasse der Band in den schnellen Hochgeschwindigkeits-Nummern, daran gibt es nichts zu deuteln.

Nach dem "Eternal Devastation" wie eine Bombe in der Metal-Gemeinde eingeschlagen hatte, präsentierten DESTRUCTION 1987 mit "Mad Butcher" eine weitere EP. Die Songs sind sehr abwechslungsreich und gehören für mich mit zum Besten was DESTRUCTION je hervorgebracht haben. Die neue Version von "Mad Butcher" fand ich sehr gelungen und über "The Damned", "Reject Emotions" und "The Last Judgement" gibt es eigentlich nur eines zu sagen: Vollgranaten!
Das ist wirklich High-End-Thrash, das kann man nicht viel besser machen und wenn ich mir diese Musik heute anhöre, erwische ich mich jedes Mal dabei wie ich ekstatisch im Takt mit wippe - nur eben nicht mehr so schnell wie vor 30 Jahren! :-)
Anspieltipps? Quatsch, das Ding muss man sich komplett reinzerren - "Mad Butcher" ist eine EP die vollgepackt ist mit Granaten!

Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass "Mad Butcher" der Probelauf war um herauszufinden ob DESTRUCTION auch als Vierer funktionieren würde. Für die beiden Neuen, Schlagzeuger OLLY KAISER und der zweite Gitarrist HARRY WILKES, war es so eine Art "Tauglichkeitsprüfung", die sie aber sehr eindrücklich bestanden haben.

Mein Fazit: Spätestens mit "Eternal Devastation" haben sich die vier Badener in den "Thrash-Himmel" katapultiert und werden heute, neben KREATOR und SODOM, zu den deutschen "Thrash-Ikonen" gezählt!
Sowohl die hier vorliegende EP, als auch das Album, gehören bis heute zu meinen absoluten Lieblingen, auch 30 Jahre nach der Veröffentlichung und gefühlten 10.000 "Runden" fegt mich diese Musik immer noch weg!

Meine Bewertung: 10 von 10 Punkten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2002
Definitiv eins der besten Destruction-Alben! Das Material rult extrem, sind doch absolute Destruction Klassiker wie CURSE THE GODS drauf! Was mich am Vergeben von 5 Sternen hindert, ist die miese Sound-Qualität...oh oh oh...was hat man sich da bloß geleistet...na ja, so lange das Song-Material rult, kann man gut und gerne noch 4 Sternchen geben!!!
CURSE THE GODS !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2008
dieser einmalig sägende sound in verbindung mit dem gesang von schmier, begeistert mich bis zum heutigen tage. egal ob es nun die songs der mad butcher ep sind - mad butcher - reject emotions ! oder von der besten scheibe eternal devastation - course the gods oder unitet by hatret jeder song knallt ohne ende ! die produktion ist für mitt 80iger verhältnisse relativ gut !
statt die songs neu einzuspielen ! wäre mir eine remasterte version lieber gewesen ! aber man kann nicht alles haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
11,99 €
16,99 €