Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total anders klasse...als das Debüt., 1. September 2010
Von 
Rocker - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sufficiently Breathless (Audio CD)
Als 1973 das zweite Album von Captain Beyond erschien, hatte sich einiges verändert. Ausnahmedrummer Larry Caldwell hatte die Band in Richtung Rick Derringer verlassen und sein Nachfolger, Brian Glascock, fand keine Gnade bei dem durch die Plattenfirma ursprünglich vorbestimmten Produzenten. Dieser war kein geringerer als Giorgio Gomelsky und dem gefiel Glascocks Spiel nicht. Brian Glascock musste gehen und für ihn kam Martin Rodrigues.

Sufficiently Breathless wurde schließlich ohne Gomelskys Zutun durch Captain Beyond selbst produziert und enthält 8 Songs, die ausnahmslos auf das Konto von Bassmann Lee Dorman gehen. Für die Aufnahmen und die kurze anschließende Tour war die Band vom Quartett zum Sextett angewachsen, mit folgender Besetzung:

Larry ,Rhino' Reinhardt - Gitarren
Lee Dorman - Bass
Rod Evans - Gesang
Martin Rodrigues - Schlagzeug
Reese Wynans - Tasten
Guille Garcia - Congas/Timbales
+ Paul Hornsby - Orgel auf Starglow Energy

Musikalisch verabschiedet sich Captain Beyond fast vollständig vom Hardrock des ersten Albums. Rhino spielt hauptsächlich Akustikgitarre, sein typischer Starkstromgitarrensound kommt erstmals bei Evil Men vor. Ansonsten erinnert nur noch Distant Sun an den genialen Vorgänger und er setzt viele Effekte ein. Vorher, z.B. auf dem Titelsong hört sich seine Gitarre ganz eigenartig an, als würde jemand auf einem Kamm blasen.

Trotzdem ist dies auch ein klasse Album, es ist mit 33:22 Minuten Spielzeit nur einfach viel zu kurz. Aber dafür kann ja nun niemand etwas. Das Songwriting von Lee Dorman ist erstklassig und die neue Besetzung sorgt für einen gelungenen Stilwechsel hin zum Latin-Jazz. Insbesondere das Pianospiel und der Einsatz der Percussioninstrumente sorgen für diesen Eindruck. So klingt der letzte Song Everything Is A Circle dann über weite Strecken sehr stark nach Santana.

Wer diesem Album eine Chance gibt, dürfte meiner Meinung nach nicht enttäuscht werden, zumal die Überspielung auf CD hervorragend gelungen ist. Glasklarer Sound, bei dem jedes Instrument deutlich heraus zu hören ist, sorgen für ein störungsfreies Hörerlebnis.

Es ist wirklich schade, dass Captain Beyond im großen Weltgefüge, so sang- und klanglos untergegangen sind. Nicht auszudenken, was ein bisschen mehr kommerzieller Erfolg noch hätte ausrichten können, auch im Hinblick auf das dritte Album, das 4 Jahre später noch folgen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anders als die Erste und als Nachfolger 1973, 10. April 2008
Von 
Uwe Smala "Uwe Smala" (Dortmund) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Sufficiently Breathless (Audio CD)
überhaupt nicht schlecht. Alle Songs stammen aus der Feder von
Ex-Iron Butterfly - Bassman Lee Dorman.Von den Ursprungsmitgliedern waren auch noch Rhino - Gitarren - und Rod Evans - Vocals dabei. Leider hatte der Weltspitzendrummer Bobby Caldwell die Band verlassen. Diese erweiterte sich aber um Guille Garcia - Percussion, Marty Rodrigues - Drums, Reese Wynans - Pianos und Paul Hornsby - Organ -.Im Gegensatz zur ersten C.B.- Scheibe ist diese hier ein wenig sanfter und erschliesst sich erst nach mehrmaligem Hören, dann aber richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurz und gut, 8. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Sufficiently Breathless (Audio CD)
Mit 34 min Spieldauer ist dies ein kurzes Vergnügen, aber auch heute noch zeitlos melodiös. Mehr Latin und weniger Rock als beim tollen Erstwerk. Akustiki Gitarren Keyboard, viel Perkussion
und Rod Evans grossartiger Gesang machen diese LP zu einem Klassiker. Wegen Kürze nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sufficiently Breathless
Sufficiently Breathless von Captain Beyond (Audio CD - 1998)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen