holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2002
Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre kam eine Musikrichtung auf, die gekennzeichnet war von schnodderig-frechen bis fröhlich-einfachen Texten, singend-jaulenden Waa-Waa-Gitarren, oftmals zugedröhnten Lead-Sängern und eingängig tanzbaren (und noch handgemachten) Rhythmen und zudem einen klaren Drang nach Freiheit, Selbstbestimmung und Chill-out verkörperte. Man nannte diese Musik, die ungefähr das "Neue Deutsche Welle"-Pendant des damaligen Britpops sein könnte, Rave - und zwar lange schon bevor es Tekkno (oder was heute nicht alles Rave heißt) auch nur im Ansatz gab.
Das war nicht nur Musik, das war eine Art gesellschaftlicher Positionierung - so kam es mitunter wenigstens rüber. Bekannte Bands dieser Richtung waren die "Soupdragons", "Northside", "Stone roses", "Inspirial carpets" und eben auch die "Charlatans" (und natürlich einige mehr noch!)
"Some friendly" passt in dieses Schema und in diese Zeit bestens hinein. Die Songs sind meistens fröhlich doch immer wieder auch angehaucht mit den täglichen Sorgen und Melancholie, die es durch die Musik wegzutanzen gilt. Der bekannteste Song ist "The only one I know", weitere coole Stücke sind "White shirt" oder "Then". Wer's damals mitgemacht hat, findet mit dieser CD ein Erinnerungsstück, das auch heute noch hörenswert ist!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2010
Auf ihrem 90er-Debut verbreiten die UK-Schalatane, die es bis heute auf zwölf Alben gebracht haben, den wunderbaren Vibe der 60er und reichern ihren psychedelischen Brit-Pop mit einer ordentlichen Grooveportion an.

Über den manisch-schlurfenden Rhythmen wogt allgegenwärtig die unverschämt funkige purpleinspirierte Hammond-Orgel. Ein knackig-groovender Bass und majestätisch wirbelnden Gitarrenriffs treiben die vielschichtig strukturierten und zudem eingängigen Songs voran. Der im Gegensatz hierzu seltsam nasale Gesang vervollständigt diesen typischen Charlatans-Sound.

Der Chartstürmer "The Only One I Know" ist nur eins der vielen Höhepunkte dieses bis heute noch sehr frisch klingenden Meisterwerks, welches bis heute wohl als bestes der Band als auch des Manchestersounds gelten kann. Zum 20jährigen Jubiläum ist wohl deswegen mangels Verfallsdatums eine Expanded Edition" als Doppel-CD veröffentlicht worden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,94 €
8,02 €
7,74 €
8,53 €