Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen8
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2012
Dieses Live-Doppelalbum ist absolute Pflicht für alle Marillion-Fans, die die Fish-Ära als die beste Zeit dieser Band betrachten! Ich zähle mich hier dazu.

Diese berauschend gut gemachten Live-Aufnahmen beinhalten alle wichtigen Songs und überzeugen mit detailreichem, druckvollem und absolut livehaftigem Sound, der Gänsehaut erzeugt! Fish singt mächtig und charakterstark! So wie wir ihn lieben! Alle Musiker spielen perfekt! Man merkt, dass sie mit viel Energie und Verve bei der Sache sind. Nie mehr waren Marillion live auf CD so gut wie hier! Wie ein Rausch...

Die zwei Studio-Tracks "Lady Nina" und "Freaks" auf Brief Encounter (die CD 2) sind schwer Prog-rockige, druckvolle Songs von höchster Eindringlichkeit. Sie kommen klanglich kraftvoller und wirken dadurch ziemlich konterkariert zu den darauf folgenden live gespielten Klassikern, die klanglich nicht ganz dazu und zur CD 1 "Real To Reel" aufschließen können. Diesen Mini-Makel nehme ich aber großzügig in kauf, am Status dieses göttlichen Albums ändert er für mich letztendlich nichts!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2001
Für den- bzw. diejenigen, der/die sich noch nicht so intensiv mit dem Phänomen der Fish-Ära von Marillion beschäftigt hat aber nach einem repräsentativen Einstieg in die Matrie sucht ... oder einfach für alle, die Spaß an ausgereifter progressiver Rockmusik haben und einen gelungenen Querschnitt durch das Marillion-Werk suchen ... kann man dieses Doppelpack nur wärmstens ans Herz legen. Klasse Titel in einer vernünftigen Zusammenstellung und die Live-Versionen setzen dem Ganzen noch das Sahnehäubchen auf. Empfehlung: kaufen ;-)
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2006
Marillion''s Livealbum '"Real To Reel"' wurde 1984 je zur Hälfte in Montreal und Leicester aufgenommen. Und sie bestätigten ihren Ruf, eine herausragende Liveband zu sein, mit präzisen, flüssigen, intensiven und bombastischen Interpretationen sämtlicher Stücke, die auf dem Album vertreten sind (darunter u.a. eine traumhafte Ausgabe von "Cinderella Search"), sieben an der Zahl, wenig also auf den ersten Blick, aber es handelt sich um 52 Minuten Liveekstase, komprimierte Spielfreude, anspruchsvolle Kompositionen, mit prägnanten Elementen versehen, die ohne Zweifel dilatiert Stoff für zwei Livealben geliefert hätte, und selbst diese würden sich wohl noch das Prädikat 'überirdisch' verdienen. Erstklassiger Gitarrensound, traumhafte Keyboardklangcollagen und perfekt an die vorgenannten Instrumente adaptiertes Schlagzeugspiel sowie Fish's Gesang lassen in meinen Augen die Behauptung zu, dass es sich mit 'Real To Reel' um eine der besten Liveeinspielungen überhaupt handelt.

Die Remaster-Version enthält mit 'Brief Encounter' außerdem eine zweite CD, welche die interessanten Studiotracks Lady Nina und Freaks (jew. 1986), sowie mit 'Kayleigh', Fugazi' und 'Script For A Jesters Tear' drei Klassiker enthält, die 1986 im Hammersmith's Odeon in London aufgenommen wurden und sich ebenfalls als mitreißende Liveeinspielungen entpuppen.

Konklusiv kann also festgehalten werden, dass Freunde progressiver Rockmusik hier garantiert voll auf ihre Kosten kommen.
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Real zu Real erschien Ende 1984, ein knappes halbes Jahr nach der Veröffentlichung von Fugazi. Es enthält Aufnahmen von zwei Konzerten in Montreal und in Leicester. Das Live-Feeling ist hervorragend eingefangen und Marillion präsentieren einen hervorragenden Mix aus ihrem damaligen Repertoire - noch sehr viel Prog-Rock-lastiger als später. Unerreicht sind die Versionen von Incubus und Forgotten Sons, die nie besser präsentiert wurden. Aber auch die anderen Stücke, das mystische Assassing als Opener oder powervolle Market Square Heroes sind Highlights der Marillion-Historie.

CD2 enthält das als EP veröffentliche Brief Encounter, mit dem man auf den amerikanischen Markt vordringen wollte. Die Zusammenstellung erscheint mir jedoch ein bißchen lieblos, da man drei Live-Aufnahmen mit zwei Single-B-Seiten zusammengewürfelt hat.

Inzwischen mag es bessere Live-Platten geben, authentischere vielleicht, aber Real to Real (auf dem nun mal hier der Schwerpunkt liegt) hat immer noch seine Berechtigung. Einziges Manko vielleicht - es ist mit etwas über 50 min. Spielzeit ein bißchen zu kurz geraten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2009
Marillion stellten hier eindrucksvoll unter Beweis, welcher Schlag Live-Band sie waren: Druckvoll, kreativ und mit Freude bei der Sache! Wer einmal auf einem Marillion-Konzert war - und das ist bis heute so - der weiß, wie gut der Kontakt der Band zu ihren Fans war und ist.

Alles was das Herz bis 1984 begehrte, ist auf dieser Live-Scheibe enthalten. Absoluter Anspieltip: "Forgotten Sons" sowie "Emerald Lies".
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2015
aber eben doch ein wenig, wenigstens mal quantitativ. - genug gemeckert, denn dieses ist in meinen ohren das beste, was ich von marillion live auf cd zu hören bekommen habe. klanglich, musikalisch und von der spielfreude her. allein "forgotten sons" hätte mich in dieser fassung schon zum kauf animiert.
loreley und magpie sind beides prima konzert(e)-aufnahmen der fish-ära, doch, wer sich nur ein livealbum der band ins regal stellen möcte, dem sei dieses werk hier ans herz gelegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Marillion wie man sie aus dieser Zeit kannte. Die besten Songs aus dem damaligen Alben live und als 2. CD B-Side Songs und andere zu veröffentlichen - eine gute Kombi. Für Fans ein MUSS!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
Beide Alben waren ja nie so als LP s gedacht, eher sogar nur als EP's. Na wie auch immer.
Die CDs wurden ja im Rahmen der remasterten DoCd s wieder veröffentlicht.
Leider alle beide ohne Bonus. Aber dafür auf einer günstigeren DoCd.

Klanglich gibt es nichts auszusetzen, die Reel ist ja komplett live, während auf der Brief auch Studio Material drauf ist.

Eine lohnenswerte Anschaffung, vor allem wer die frühen Aufnahmen mit Fish mag.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen