Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highly enjoyable
This is a rather unusual but terrific combination of piano and guitar, resulting in a collection to be enjoyed in a quiet moment. Very good remastering of some 1966 recordings.
Veröffentlicht am 5. Januar 2012 von K. Deckers

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kammermusikalischer, sphärischer Jazz
Gitarre und Piano als Duo sind auch im Jazz eher selten, zumindestens bis Mitte der 1960er Jahre. Jim Hall und Bill Evans waren die ersten kongenialen Musiker, die sich zu einem solchem Duo zusammenfanden. Ruhiger, harmonischer ausgeklügelter Kammer-Jazz. Bis auf den Jazz Samba von Klaus Ogermann langsame, bestenfalls mässige schnelle Tempi. Musik die stets auf...
Veröffentlicht am 27. März 2009 von Frank Bechlarz


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highly enjoyable, 5. Januar 2012
Von 
K. Deckers (Bilzen, Belgien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Intermodulation (Audio CD)
This is a rather unusual but terrific combination of piano and guitar, resulting in a collection to be enjoyed in a quiet moment. Very good remastering of some 1966 recordings.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kammermusikalischer, sphärischer Jazz, 27. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intermodulation (Audio CD)
Gitarre und Piano als Duo sind auch im Jazz eher selten, zumindestens bis Mitte der 1960er Jahre. Jim Hall und Bill Evans waren die ersten kongenialen Musiker, die sich zu einem solchem Duo zusammenfanden. Ruhiger, harmonischer ausgeklügelter Kammer-Jazz. Bis auf den Jazz Samba von Klaus Ogermann langsame, bestenfalls mässige schnelle Tempi. Musik die stets auf Feinheiten bedacht ist. Für sehr ruhige Stunden bestens geeignet.
Für meinen Geschmack zu ruhig und unaufgeregt, aber sicherlich eine historisch wichtige Aufnahme. Leider nur ca.32 Minuten Musik. Nach meinem Empfinden Pat Martino "Well be together again" anspielen im Duo mit Gil Goldstein. Ein wirklich aufregendes Duo, ebenfalls mit balladesker Musik, aber welch ein Unterschied.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaftes Zusammenspiel, 6. Februar 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Intermodulation (Audio CD)
Eine CD zum Träumen! Nie war das Zusammenspiel zwischen Bill Evans und Jim Hall besser und inniger als auf dieser CD. Vertrakte Rhythmen wie auf dem ersten Stück "I've got you under my skin" (wer kennt dieses Lied nicht, von Sinatra gesungen?)sind die Würze dieser CD. Für Freunde und Freundinnen des lyrischen Jazz ein unbedingtes Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Intermodulation
Intermodulation von Bill Evans (Audio CD - 1989)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen