Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Essential Bach in 50 minutes
Der gewählte Titel ist natürlich übertrieben, wenn man von einem der grössten Musiker der Geschichte spricht. Ich habe diese CD erstmals vor 10 Jahren bei einem Bekannten gehört. Für mich war sie damals eine Offenbarung, was "authentische" Interpretation angeht. Auch wenn sie schon 20 Jahre alt ist, diese CD hat immer noch etwas...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2004 von Alto Garino

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Traumhafte Soli - gackernde Chöre
Mir ist überhaupt nicht nachvollziehbar, wie diese Aufnahme so be- und gerühmt werden konnte. Ich kannte Bachs Magnificat lange nur über diese Aufnahme und habe mich damit abgefunden, nicht mit dem Werk warm zu werden. Seit einigen Wochen singe ich das Stück selbst in einem Chor und habe daraufhin in alle verfügbaren Aufnahmen...
Veröffentlicht am 1. Juni 2011 von Christian Hartung


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Essential Bach in 50 minutes, 8. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Magnificat BWV243 / Kantate Bw51 (Audio CD)
Der gewählte Titel ist natürlich übertrieben, wenn man von einem der grössten Musiker der Geschichte spricht. Ich habe diese CD erstmals vor 10 Jahren bei einem Bekannten gehört. Für mich war sie damals eine Offenbarung, was "authentische" Interpretation angeht. Auch wenn sie schon 20 Jahre alt ist, diese CD hat immer noch etwas erfrischendes; sicher ein Meilenstein in der Discographie von John Eliot Gardiner.
Die Tempi der Stücke sind, wie bei Gardiner (damals) so üblich, recht schnell gewählt. Der Chor singt sehr präzise. Die Solisten singen teilweise mit der damals im Barockmilieu üblichen und auch heute noch verbreiteten Technik (d.h. wenig Vibrato usw.), die einem Wagnerfan die Haare zu Berge stehen lassen würde, bei Bach aber geeignet scheinen. -- Dass sich mit dieser Technik einige einst bekannte SängerInnen (Agnès Mellon z.B.) ihre Stimme kaputt gemacht haben, ist ein anderes Problem. -- Anthony Rolfe-Johnsson singt mal wieder hervorragend, und Emma Kirkby ist auf ihre Art einmalig, was sie, die nicht beim Magnificat mitwirkt, in der Kantate 51 eindrücklich unter Beweis stellt.
Magnificat und Kantate 51 gehören ob ihrer Prägnanz und bei aller Kürze doch Vollständigkeit zu den beeindruckendsten Werken Bachs. Vieles, was Bachs Klasse ausmacht, ist hier vorhanden. Für Bach-Einsteiger die ideale CD, die Lust auf mehr macht, so dass man sich danach vielleicht ermutigt fühlt, die grossen Werke Bachs (Passionen) zu geniessen. Für fortgeschrittene Amateure und Profis bleibt die beeindruckende Performance von Gardiners Ensemble.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltklasse!, 16. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Magnificat BWV243 / Kantate Bw51 (Audio CD)
Als Dirigent ist dies für mich die beste Einspielung des Magnificats, die es gibt. Technisch gesehen sehr schwierig zu singen, diese Aufnahme besticht doch durch Ihre Klarheit, das Tempo ist sehr schnell.
Eine weitere Einspielung von John Elliott Gardiner, an die keine andere Aufnahme herankommt. Weltklasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Traumhafte Soli - gackernde Chöre, 1. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Magnificat BWV243 / Kantate Bw51 (Audio CD)
Mir ist überhaupt nicht nachvollziehbar, wie diese Aufnahme so be- und gerühmt werden konnte. Ich kannte Bachs Magnificat lange nur über diese Aufnahme und habe mich damit abgefunden, nicht mit dem Werk warm zu werden. Seit einigen Wochen singe ich das Stück selbst in einem Chor und habe daraufhin in alle verfügbaren Aufnahmen hineingehört.
Zu Gardiners Auffassung der Chorsätze fällt mir nur das Wort "lieblos" ein. Ich muss vorwegschicken, dass ich Gardiners Interpretationen etwa von Bachs Weihnachtsoratorium oder Verdis Requiem für unübertroffen halte, also bestimmt kein Feind seiner Auffassung gerade von Bachs Musik bin. Ich muss ferner vorwegschicken, dass sowohl die Solopartien des Magnificat als auch die Kantate "Jauchzet Gott" mit Emma Kirkby einfach traumhaft sind - ich wüsste nicht, wie man das besser machen könnte, kaum genauso gut. Dies beides vorweggeschickt, muss ich jedoch über die Chöre im Magnificat in Gardiners Interpretation den Daumen senken. Diese Sätze sind gewiss sehr schwer. Es ist aber wunderbare Musik - und so sehr ich ein Freund von raschen Tempi gerade auch bei Bach bin: Bachs Musik muss atmen! Vor allem, wenn es so filigran gewebte Sätze wie der Eingangschor des Magnificat sind. Von diesem Meisterstück hört man bei Gardiner außer Gemecker und Gegacker gar nichts. Ein Marktwagen im Mittelalter, dem der Gaul durchgegangen ist und der jetzt haltlos über die Schlaglöcher rumpelt, dürfte sich auch nicht schlimmer angehört haben. Ich entdecke diese Sätze jetzt beim Singen und beim Hören anderer Aufnahmen (meine zwei Tipps: Blanche Honegger-Moyse sowie die DVD mit Harnoncourts Adventskonzert im Kloster Melk) und kann es gar nicht fassen, wie ich etwas so Wunderbares bisher gering schätzen konnte. Bedanken kann ich mich bei Gardiner, der hier nun weiß Gott keine Sternstunde hatte ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Magnificat BWV243 / Kantate Bw51
Magnificat BWV243 / Kantate Bw51 von John Eliot Gardiner (Audio CD - 1985)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen