Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The End Of Silence..., 23. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Weight (Audio CD)
...lastet schwer auf Henry Rollins. Die Meßlatte wurde mit dem Vorgänger unüberwindbar hoch gelegt und Kritiker zerreißen sich gerne beim Vergleich der beiden Scheiben und werfen der Rollins Band eine Affinität zum Mainstream und fehlende Kreativität, Durchschlagskraft, etc bla bla vor. Die bösen Zungen fordern wohl eine zweite "End Of Silence" und würden der Band dann vorwerfen, sie habe sich nicht weiterentwickelt. So ist das halt, wenn man einen Meilenstein gepflanzt hat.

Natürlich muss sich der Nachkömmling an der "EoS" messen lassen und kommt auch nicht annährend an dieses epische Meisterwerk heran. Dennoch bietet "Weight" Jazz Metal höchster Güteklasse. Der Sound ist zwar zugänglicher geworden, aber immer noch experimentell und mit fast nichts in der weiten Metal Welt zu vergleichen (nur beim ersten "Tool" Longplayer "Undertow" sind feine Parallelen zu finden). Nicht mehr ganz so wild, kommt er dennoch mit einer geballten Ladung roher Energie, die einem saftige Gitarrenriffs und aggressive Vocals um die Ohren schmettert. An Mainstream gewohnte Ohren werden irritiert sein. Hier wird gekonnt auf komplexe Songstrukturen gesetzt, die den Zuhörer beschäftigen, fesseln und nie Langeweile aufkommen lassen. Die Tonlage scheint schief zu liegen, das Riffing ist meist nicht vorhersehbar und überrascht immer wieder auf's neue.
Lyrisch ist Henry Rollins sowieso eine Liga für sich. Seine Erzählkunst, die eigentlich immer von sozialer Isolation handelt, bleibt unerreicht und gipfelt beim schizophrenen "Liar". Er schafft es immer wieder sozialkritische Spitzen abzulassen, aufrichtig emotional zu klingen und dabei noch mit bissiger (Selbst-)Ironie zu überzeugen. Sein Organ ist durchdringend, rau wie Asphalt und vollgepumpt mit aggressiver Energie, die ausnahmslos authentisch wirkt und den Hörer in seinen Bann zieht.
Produktionstechnisch wird ebenfalls Spitzenniveau geboten. Dadurch erklärt sich wieso der Soundtechniker Theo Van Rock als vollwertiges Bandmitglied zählt.

Was mich stört, ist die Reihenfolge der Tracklist. Denn die ersten sechs Stücke sind sogleich die besten. Einzig "Volume 4" kann danach noch mal das Niveau aufnehmen. Die restlichen Beiträge sind immer noch oberes Niveau, aber nicht mehr so herausragend. Insgesamt ist das Teil, nicht zuletzt wegen seiner Einzigartigkeit, alle fünf Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch Rollins, 13. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weight (Audio CD)
Für jeden zu empfehlen, dem H. Rollins gefällt
Eine der besten Scheiben von Ihm.
Solche Scheiben kann man immer wieder hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Saugut, 1. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Weight (Audio CD)
Ein Album das perfekt in seine Zeit passte,nicht zuletzt weil Henry Rollins damals durch MTV viel Aufmersamkeit hatte.Trotzdem ist sie auch Qualitativ gut und enthält einige Songs die(nicht zuletzt wegen der Texte) auch heute noch echt Laune machen,eben Punkrock a la Rollins.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Album von Hery Rollins, 3. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Weight (Audio CD)
Henry Rollins hat mit seiner Band eines der besten Alben von 1996 rausgebracht. Die Musik ist sehr schwierig zu beschreiben, den sie ist sehr sarkastisch und erzählt kleine Geschichten. So gehört Liar zu den absoluuen Knallern. Henry beschreibt in diesem Lied das Böse, das probiert niemals zu lügen. Jedoch ist in dem Menschen das Böse stärker als das Gute. Wenn das Henry anfängt los zu brüllen und der Bass so stark ist, das der Boden vibriert. Dann glaubt man wirklich das jetzt ein Rakete losgeht. Dazu kommt noch das Lachen vom bösen Menschen.Wahrscheinlich hört sich meine Beschriebung etwas konfuß an, die Musik kann aber auch nur sehr schwer beschreiben. Auf jeden Fall kann ich jedem der eine Fabel zur experimentellen Heavy Metal Musik hat diese Scheibe empfehlen (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Weight
Weight von Rollins Band (Audio CD - 1996)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen